• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Cinelli S.C. ... noch eines aus Anfang 60er

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
Hallo, ein Rahmenset, das schon 2015 im Forum auftauchte ist nun bei mir gelandet.

IMG_3843.JPG


Hier wurde der Rahmen beschrieben und diskutiert.


Entgegen der Warnung der Experten im Forum habe ich mich entschlossen, das Projekt anzugehen. Es reizt mich einfach, zumal es bisher wohl noch kein anderer gewagt/gewollt hat.
Der Chrom insbesondere der Gabel ist hinüber. Der Lack ist wahrscheinlich nicht original, wenn auch nicht uninteressant mit den Linierungen. Allerdings auch schon recht angegriffen. Es ist aus der Zeit mit dem 74mm - Tretlager, also max. 1964.
Ich habe mich nun erstmalig bei einem Projekt zur Neulackierung entschlossen. Der Rahmen ist schon auf dem Weg ...
Klar, die Geschichte des Rahmens ist dann dahin, nichtsdestotrotz gibt es auch das Recht auf einen neuen Anzug für alte Herren ;)
Es kommt noch schlimmer: Wenn auch noch nicht endgültig - als Farbe schwebt mir aus mehreren Gründen silber vor.
An Komponenten gibt es eigentlich nichts, was zu gebrauchen wäre. Der Anspruch für alles ist guter bis sehr guter Zustand und schon absolut zeitgerecht. Auch dicht an der 1960er Katalogausstattung wäre - soweit finanzierbar - anzustreben.
Die Suche hat begonnen und ich würde mich natürlich freuen, wenn ich etwas Hilfe aus dem Forum bekommen könnte.
Die Bremsen werden Universal 51 oder 61, beides schon auf dem Weg zu mir.

To be continued - Grüße M_velo
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von martl TF

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
Ich hoffe, es verstößt nicht gegen die Forumsregel, wenn ich hier hin und wieder "Gesuche" kundtue:
Ich beginne mal mit dem Tretlager - 74-SS-120 würde ich benötigen, zumindest die Achse:
Campa_1046.jpg


und für das Thema Bremsen fehlt noch der Fronthalter von Universal (für das 61er Modell):
105-A.jpg
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von martl TF

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

RoKaDo

Aktives Mitglied
Registriert
30 Juni 2017
Beiträge
10.342
Punkte Reaktionen
19.259
Ich habe mich nun erstmalig bei einem Projekt zur Neulackierung entschlossen. Der Rahmen ist schon auf dem Weg ...
Sehr schönes Projekt....ich mag solche Projekte, die nicht in einer Woche fertig sind.
Viel Erfolg damit....

Wenn eh Neulack, dann könntest Du auch überlegen den Chrom zu erneuern.
 

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
Sehr schönes Projekt....ich mag solche Projekte, die nicht in einer Woche fertig sind.
Viel Erfolg damit....

Wenn eh Neulack, dann könntest Du auch überlegen den Chrom zu erneuern.
Genau, habe keine Eile, der Reiz liegt ja auch im "Vorspiel" der Recherche und des Suchens nach Teilen.
Der Chrom am Rahmen kommt auch neu, klar !
 

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
Schönes Projekt, aber Universal 51 sind viel zu alt. 61 passen.
Ja es werden wahrscheinlich auch die 61. Die 51 sind allerdings im Katalog 1960 noch gelistet ...
1668944490977.png

Ist zwar die Beschreibung Corsa, bei Super Corsa steht aber, das wäre identisch.
Wie gesagt, Du hast Recht, Tendenz geht eindeutig zum Modell 61.
 

SirPolston

This one goes to eleven!
Registriert
19 Februar 2015
Beiträge
8.308
Punkte Reaktionen
11.787
Ort
Olbernhau
Glückwunsch! Das ist ein cooles Projekt! Eine super Basis für einen Klassiker.
Es reizt mich einfach, zumal es bisher wohl noch kein anderer gewagt/gewollt hat
Da möchte ich erwähnen, dass ich es damals kaufen wollte, jedoch nach längerem Austausch und als es ernst war mit Bezahlung und Versand, dann verkäuferseitig ein Rückzieher gemacht wurde.
 

Grautvornix

Aktives Mitglied
Registriert
15 September 2016
Beiträge
10.218
Punkte Reaktionen
14.854
Ja es werden wahrscheinlich auch die 61. Die 51 sind allerdings im Katalog 1960 noch gelistet ...
Anhang anzeigen 1176868
Ist zwar die Beschreibung Corsa, bei Super Corsa steht aber, das wäre identisch.
Wie gesagt, Du hast Recht, Tendenz geht eindeutig zum Modell 61.
Milremo-Felgen habe ich einige, falls Interesse besteht. Ob die jetzt prä-1964 sind, weiß ich allerdings nicht, die meisten vermutlich eher 70er oder so.

Edith hat beim zweiten Mal drauf schauen gesehen, dass da offenbar nicht von Schlauchreifen die Rede ist - 700C habe ich wohl auch, aber sicher keine 630er.
 

FSD

Aktives Mitglied
Registriert
27 April 2017
Beiträge
10.031
Punkte Reaktionen
22.934
Ort
Herdecke
Schönes Projekt, wäre es "Mein" Rahmen, hätte ich erstmal eine gescheite Lack/Chrom Aufarbeitung gemacht, wie sowas vielversprechend verlaufen kann wurde hier oft gezeigt, am beeindruckendens die Arbeiten von @Axxl70 , eigentlich wollte ich das nicht schreiben, aber da ich zu den Originallack Ayatollahs gehöre, mußte das sein :rolleyes: 🥳 , Feuer frei :D.
 

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
Nicht zur Rechtfertigung, sondern nur um es zu erläutern:
Grundsätzlich finde ich auch, dass die oberste Prämisse der Erhalt des ursprünglichen Lackbilds sein sollte.
Der Rahmen hat aber die Besonderheit, dass er wahrscheinlich schonmal umlackiert wurde. Die Linierungen habe ich bei noch keinem anderen Cinelli SC gesehen. Es passen noch nicht mal die Cinelli - Decals mehr drauf, ohne die Linien zu überkleben. Würde ja auch irgendwie doof aussehen. Also der Rahmen hat irgendeine Vergangenheit, die mir persönlich nicht so ganz gefiel und vor Allem: ich finde die Farbe schrecklich. Es gab den Lachston wohl mal, aber er ist an dem Rahmen, auch wenn er original so war in meinen Augen deplaziert.
Dazu kommen heftige Roststellen - auch am Chrom sowohl am Rahmen selbst als auch an der Gabel. Habe ja selbst schon Chromabplatzungen an einer Gabel meines KM Proracers erfolgreich behandelt aber hier war für mich die Grenze überschritten.
So und dann kam plötzlich der Reiz mit Neulackierung und Neuverchromung das Rad komplett neu aufzubauen ...
Soweit im Groben meine Gedanken, die dazu führten den Rahmen zu verpacken und zu versenden und nicht direkt auf meinen Montageständer zu schrauben ...
Ich finde halt den Leitsatz "fast nie Neulack" reizvoller als "niemals Neulack".
Eventuell sehe ich das in ein paar Wochen anders, dann weiß ich aber genau, wieso ich mich heute so entschieden habe ... 😎
PS: Freue mich über die Diskussion und den Austausch mit Euch

Grüssle M_velo
 

FSD

Aktives Mitglied
Registriert
27 April 2017
Beiträge
10.031
Punkte Reaktionen
22.934
Ort
Herdecke
Nicht zur Rechtfertigung, sondern nur um es zu erläutern:
Grundsätzlich finde ich auch, dass die oberste Prämisse der Erhalt des ursprünglichen Lackbilds sein sollte.
Der Rahmen hat aber die Besonderheit, dass er wahrscheinlich schonmal umlackiert wurde. Die Linierungen habe ich bei noch keinem anderen Cinelli SC gesehen. Es passen noch nicht mal die Cinelli - Decals mehr drauf, ohne die Linien zu überkleben. Würde ja auch irgendwie doof aussehen. Also der Rahmen hat irgendeine Vergangenheit, die mir persönlich nicht so ganz gefiel und vor Allem: ich finde die Farbe schrecklich. Es gab den Lachston wohl mal, aber er ist an dem Rahmen, auch wenn er original so war in meinen Augen deplaziert.
Dazu kommen heftige Roststellen - auch am Chrom sowohl am Rahmen selbst als auch an der Gabel. Habe ja selbst schon Chromabplatzungen an einer Gabel meines KM Proracers erfolgreich behandelt aber hier war für mich die Grenze überschritten.
So und dann kam plötzlich der Reiz mit Neulackierung und Neuverchromung das Rad komplett neu aufzubauen ...
Soweit im Groben meine Gedanken, die dazu führten den Rahmen zu verpacken und zu versenden und nicht direkt auf meinen Montageständer zu schrauben ...
Ich finde halt den Leitsatz "fast nie Neulack" reizvoller als "niemals Neulack".
Eventuell sehe ich das in ein paar Wochen anders, dann weiß ich aber genau, wieso ich mich heute so entschieden habe ... 😎
PS: Freue mich über die Diskussion und den Austausch mit Euch

Grüssle M_velo
Den Leitsatz nie Neulack habe ich auch nicht, habe auch schon einige mit Neulack gemacht, aber das waren nicht so Kultklassiker wie dein Cinelli, und Decals bräuchten für mich da nicht drauf, ich weiß ja was es ist, und wer es nicht erkennt hat halt keine Ahnung :D, wie geschrieben es ist dein Rahmen und deine Entscheidung :bier:.
 

martl TF

aka martl
Registriert
26 Dezember 2004
Beiträge
2.378
Punkte Reaktionen
1.823
...wie schön ein originales und in Würde gealtertes Cinelli ankommt, hat uns ja schon @martl TF vorgeführt.



Bild geliehen aus dem Album von martl TF
Danke für die Blumen :) ja Cinellis lassen sich oft gut zerstörungsfrei aufarbeiten. Ich führe das auf gute Qualität zurück, und dass sie selten wirklich runtergeritten wurden, die waren damals auch neu schon was besonderes. Manchmal haben sie Chromprobleme, oft vorne an den Steuerrohrmuffen. Aber der Chrom ist dick und polierbar.
 

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
hinten mit Chromsocken bitte
... habe jetzt nochmals viele Bilder durchgegoogelt. Ich finde die Chromsocken nur bei den jüngeren Modellen. Die frühen 60er haben bis auf ein Beispiel eigentlich am Hinterbau kein Chrom, lediglich die Nabenaufnahme ... wie kommst Du auf Chromsocken? Vorliebe oder hat es einen tieferen Hintergrund, den ich noch nicht erfasst habe? Hier das mit Socken aus angeblich 61/62 (scheint mir aber auch neulackiert):
Super-Corsa-1960_blau_2.jpg
 

M_velo

Aktives Mitglied
Registriert
13 November 2018
Beiträge
405
Punkte Reaktionen
887
... und dann noch eins von @knutson22 :
Hier gefällt mir der Farbton besonders gut!
Darf ich nach einer Referenz fragen?

Jedenfalls konnte man das bei Cinelli in den 60ern wohl nach Gusto bestellen - Söckchen oder nicht ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 88696

1. Tolles Projekt
2. Plane nix, bevor der Rahmen nicht vor Dir steht.
3. Lass Dir Zeit
4. Neulack find ich, je nach Zustand, gut. Silber? Ja bitte!!!
Dieses "jede Macke erzählt eine Geschichte" ist eh nur Gefühlsduselei (außer vielleicht bei wenigen namhaften Profirahmen).
 

SirPolston

This one goes to eleven!
Registriert
19 Februar 2015
Beiträge
8.308
Punkte Reaktionen
11.787
Ort
Olbernhau
... habe jetzt nochmals viele Bilder durchgegoogelt. Ich finde die Chromsocken nur bei den jüngeren Modellen. Die frühen 60er haben bis auf ein Beispiel eigentlich am Hinterbau kein Chrom, lediglich die Nabenaufnahme ... wie kommst Du auf Chromsocken? Vorliebe oder hat es einen tieferen Hintergrund, den ich noch nicht erfasst habe? Hier das mit Socken aus angeblich 61/62 (scheint mir aber auch neulackiert):
Anhang anzeigen 1177599
Das blaue Rad ist aber sicher neu lackiert... chrome hin oder her. Würde das so machen, wie es gefällt.
 
Oben Unten