• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Chinarello Bilder ,Erfahrungen! Wer fährt eines?

Boxxxer64372

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2014
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
24
Wollte mal wissen wer fährt ein chinarello und wie sind eure Erfahrungen?
Ich selbst fahre ein Dogma think 2 Fake und bin sehr zufrieden damit. Erst 200km! Kollege hat jetzt etwa 2000 km runter und es fährt !

Hier mal meines
 

fatal-x

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Juni 2010
Beiträge
1.640
Punkte für Reaktionen
786
griechische Oliven aus China von Chinarello?
 

StefanHamburg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Februar 2012
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
42
also mir gefällt das Bike ! Was kost sowas?
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Juni 2010
Beiträge
3.287
Punkte für Reaktionen
1.198
Ist mir immer noch schleierhaft warum so ein häßlicher Rahmen mit sehr sportlicher Geo gefälscht sein soll ......
 

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.095
Punkte für Reaktionen
862
Wie bekommt man das so gelabelt durch den Zoll nach DE?
 

Alois5000

Hobbyradler
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
740
Punkte für Reaktionen
174
Klärt mich mal jemand auf ???
Das was ich hier sehe, ist also ein Pinarello das eingentlich keins ist sondern eine billige Fälschung aus China.
Schön das unser Zoll so nen Schrott durchgehen lässt, bleibt ab zu warten bis wann man das Teil in CZ am Asiamarkt neben Jeans und Polohemden bekommt.
Ich persönlich halte rein garnichts davon, wenn mir das Geld fehlt um ein echtes Pinarello Dogma zu kaufen, kauf ich mir lieber etwas billigeres mit nicht fragwürdiger Herkunft und Verarbeitung.
Sollte ich mich jetzt irren könnt ihr mich gerne korrigieren !!!
Bleibt zu hoffen das wenigstens die Planet X Pro Carbon 82, die Shimano Gruppe (was montiert man hier eigentlich ??? Sora High End) und der Pro Lenker echt sind :D

Viel Glück mit deinem Rahmen und ich wünsch Dir, das dir nicht auch das passiert !!!!
Der Artikel zum Bild !!! http://forallmyfriends.com/2011/08/07/broken-chinese-frameset/
 
Zuletzt bearbeitet:

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.095
Punkte für Reaktionen
862
Klärt mich mal jemand auf ???
Das was ich hier sehe, ist also ein Pinarello das eingentlich keins ist sondern eine billige Fälschung aus China.
...
Die Rahmen gibt es in China (alibaba.com.) schon bald so lang wie es den Rahmen von Pinarello gibt. Wird auch öfter auf Ebay angeboten. Also nichts neues mehr. Fahren hier aus dem Forum auch ein paar User. Gibt ja schon ein paar Threads über dieses Thema.
 

Alois5000

Hobbyradler
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
740
Punkte für Reaktionen
174
Die Rahmen gibt es in China (alibaba.com.) schon bald so lang wie es den Rahmen von Pinarello gibt. Wird auch öfter auf Ebay angeboten. Also nichts neues mehr. Fahren hier aus dem Forum auch ein paar User. Gibt ja schon ein paar Threads über dieses Thema.
Ganz ehrlich, ist mir neu gewesen das es diesen Rahmen als Replica gibt. Liegt wahrscheinlich auch daran das ich Pinarello und Cervelo nicht wirklich mag und mich deswegen auch nicht damit auseinander setze !!!!

Eine Frage hab ich aber noch, der Threadersteller schreibt in einem anderen Poast, das er 120kg hat, sind die Planet X Laufräder dafür überhaubt freigegeben ??? Des weiteren denk ich, bei 120kg, bleibt ab zu warten bis der erste Mangel am Rahmen auftaucht.
Zitat "Passt soweit! Sehr steif Palast alles ohne nacharbeiten und hält meine 120kg! Und für 500€ ein super Rahmen!"
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexExtreme

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Juli 2010
Beiträge
3.655
Punkte für Reaktionen
1.420
Naja, was zur fragwürdigen Herkunft genannt wurde muss man relativieren. Ich denke, was die Arbeitsbedingungen und den Umweltschutz angeht, da wird sich nicht viel oder gar nichts von den "Original-" Rahmen unterscheiden. Lediglich bei der Endkontrolle könnte es einen Unterschied geben. Aber ob die Markenhersteller wirklich jeden Rahmen Röntgen (lassen) ?!
Fakt ist zumindest, dass es bei einem Rahmendefekt in Verbindung mit einer körperlichen Schädigung Probleme geben könnte, wenn die Versicherung Wind davon bekommt, dass man da ein Fakerahmen gefahren ist. Aber dann müsste man sich auch generell die Frage stellen, wie es mit selbst aufgebauten Fahrräden aussieht ? Das hat ja in der Regel auch kein ausgebildetes Fachpersonal gemacht. Nur lässt sich das wahrscheinlich eher schwierig nachvollziehen bzw. es fällt gar nicht erst auf, was vermutlich auch für die Fakerahmen gilt.

Und zum Thema: Ich finde die Pinarello Rahmen so oder so nicht hübsch :p Aber in dem Aufbau, so mit diesen Pedalen und der Gruppe, sieht es für mich auch ohnehin irgendwie daneben aus.
 
R

Razor24

Wenn man einen Dogma Rahmen kauft, hat man einen High End Rahmen mit Hochmodellierten Carbonfasern. Bei den Plagiat Rahmen hat man billigste Carbonfasern, keine Endkontrolle, Qualitätssicherung usw. Es ist schlicht eine Fälschung und gehört verboten.
Wie ist es denn mit gefälschten Fussballtrikots, dagegen gehen die Clubs auch mit aller Macht vor.
Aber im Gegensatz zu Rahmen, sind die Trikots nicht lebensgefährlich!
Denen geht es nur um Profit, schaut doch mal wie viele Replika Rahmen im Gebrauchtmarkt rum irren. Wenn man sich ein Dogma nicht leisten kann, sollte man es einfach sein lassen.
Mich würde es sehr stören wenn von meinem Orbea Orca Gold High End Rahmen auch jeder mit Plagiatsrahmen durch die Gegend fährt...
 
Oben