• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Cervelo R5CA 3,6 Kg

Kunststoffkleber

MItglied
Mitglied seit
23 Februar 2020
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
25
Hallo
Möchte euch mal mein Cervelo Leichtbauprojekt zeigen.Nur die Edelsten Teile verbaut,welche auch teilweise nicht mehr zu bekommen sind.3,6Kg.
Power Cordz Züge für Schaltung und Bremse mit BTP Aluklemmen.AX Lightness Zeus SL Vorbau65G.Sattel(64g),Laufradsatz mit Pillar Titanspeichen SRT24 (680g),Lightweight Schaltwerk mit Carbonice Schaltwerkrollen und Carbonschrauben (95g).Rahmen und Gabel Cervelo R5CA.Wurde bei ETOE Entlackt und mit einem UV Schutzfilm versiegelt.Rahmen 56cm (620g) Gabel (265g).Es wäresogar möglich das Rad auf 3,3Kg zu bringen.Alle Aufkleber entfernen(_80g),THM Clavicula Neue Version(-45G).Lenkerband und Hoods von den Bremsgriffen entfernen,bzw. gegen Tesa Band tauschen.Mag ich aber nicht weil Optisch muss mir das gefallen.Tret und Steuerlager Ceramic Speed.Naben auch Ceramic gelagert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Mitglied seit
30 Oktober 2005
Beiträge
2.966
Punkte für Reaktionen
367
wieviel an Geld hast investiert?
Bilder könnten besser / schärfer sein, womöglich mit Handy gemacht. Bilder mache ich immer im Freien mit Naturlicht

als Kamera kann ich empfehlen: OLYMPUS SZ-14 , gibts auch gebraucht günstig um die € 50,-
 
Zuletzt bearbeitet:

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.670
Punkte für Reaktionen
938
Bei den Gewicht lohnt es ja schon fast die Waage als Hilfe zu nehmen, wenn man die Kette ölen will. :D

Was für einen Sattel ist du verbaut und was für eine Rahmengröße ist das?
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 November 2006
Beiträge
2.413
Punkte für Reaktionen
1.737
Wie funktioniert das denn mit dem Bremszug? Aus was für Material ist der Faden und wird der wirklich nur mit dem Bolzen verknotet?
 

MNOT

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
1.755
Punkte für Reaktionen
736
Wie funktioniert das denn mit dem Bremszug? Aus was für Material ist der Faden und wird der wirklich nur mit dem Bolzen verknotet?
Das würde mich auch intressieren. Der Schaltzug sieht nach dem gleichen Material aus.

Mit Nokon Carbon könnte man noch was rausholen oder was sind das bei Die für Zughüllen?

Cooles Projekt :daumen:
 

Kunststoffkleber

MItglied
Mitglied seit
23 Februar 2020
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
25
Hallo
Die Nokon Carbon sind schwerer als meine verbauten Power Cordz Aussenhüllen.1m 17g.
 

neverisforever

Listen to Mascara München
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
123
Cool zu sehen, was machbar ist! :daumen:
Und ich strauchel beim leichtesten Rad um die 8KG rum;)
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Mitglied seit
9 Juni 2017
Beiträge
1.349
Punkte für Reaktionen
1.486
Die Gebrauchstauglichkeit liegt darin, dass man es in einer Vitrine auf eine Waage stellen kann?
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.389
Punkte für Reaktionen
1.694
Renner der Woche
Renner der Woche
Für so ein Leichtbaurad sogar recht hübsch. Ich persönlich hätte wohl 1/2 kg mehr in Kauf genommen um Alltagstauglichkeit und Funktion zu verbessern.
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 März 2018
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
1.173
Moinsen zusammen,
stecke nicht so in der Leichtbauthematik drin. Wo seht ihr denn die größten Probleme das Rad wirklich zu nutzen? Die Carbonkettenblätter und Züge sicherlich, aber was noch?

VG
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.389
Punkte für Reaktionen
1.694
Renner der Woche
Renner der Woche
Ja die Züge und Kettenblätter halte ich für problematisch.
Die Tufo 160g Reifen sind ziemlicher Quatsch. Kein Pannenschutz und auch noch mäßiger Rollwiderstand. Sowas nehmen Schlauchiefahrer höchstens als Ersatz für den Pannenfall mit um es platzsparend unter Sattel zu deponieren.

Ansonsten fehlen außer Pedalen halt noch Flaschenhalter und Tacho für ein fahrfertiges Komplettgewicht. Bei der Kassette wäre ich noch neugierig was das ist. Das hat so komische bunte Reflektionen.

So manches ist naturgemäß nah am Modellbau, die Extralite Naben mit Titanspeichen und flachen CFK Felgen machen sicher keinen steifen Laufradsatz. Da geht es eher um Machbarkeit als um gutes Fahrverhalten.
 
Oben