• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Canyon Ultimate CF SL 8.0 vs. Endurace CF SL 8.0

mr_1

Neuer Benutzer
Registriert
31 Oktober 2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hallo in die Runde!

Bei der Suche nach einem neuen Rad bin ich auf die o.g. beiden Räder von Canyon gestoßen. Welches ist eurer Meinung nach das bessere Rad und habt ihr vielleicht auch ein paar "normale" Bilder parat? Diese Produktfotos von Canyon sind mir zu bearbeitet ehrlich gesagt.

Was in meinem Fall blöd ist, dass das Ultimate nur in schwarz und diesem babyblau verfügbar ist. Schwarz sieht mir in der Variante mit 23mm hohen Laufrädern einfach zu schlicht aus und das blau kann man echt schlecht einschätzen. Eher nicht so mein Fall. Auf der anderen Seite gibt es auch die Möglichkeit das Endurace in einem schönen matten blau zu bekommen. Jedoch sind das auch ca. 1kg mehr an Gewicht (Disc Variante). Bemerkbar? Inwiefern ausschlaggebend? Wie seht ihr das Ganze?

Alternativ vielleicht das Rose Reveal Four?

Erfahrungen und Meinungen sind gern gesehen. 😁

Sportliche Grüße. 🚴🏼‍♂️✌🏼
 

Humti

Neuer Benutzer
Registriert
7 August 2020
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
75D3B15B-5F1D-4C38-B5C4-AEB1E895A078.jpeg
 

Micha0707

MItglied
Registriert
25 Juni 2017
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
28
Ich würde einfach noch einen Thread eröffnen:
Canyon Ultimate vs Rose Reveal .

In ein paar Tagen wäre dann Focus vs Stevens auch einen Thread wert.

Alle deine FÜNF Threads seit Samstag könnte man in EINEM abzuhandeln.

Für alle Fäden gilt:
  • kauf, was dir passt
  • kauf, was verfügbar ist
  • erwarte nicht, dass für das Budget alle deine Wünsche erfüllt werden
 
Zuletzt bearbeitet:

mr_1

Neuer Benutzer
Registriert
31 Oktober 2020
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Ich würde einfach noch einen Thread eröffnen:
Canyon Ultimate vs Rose Reveal .

In ein paar Tagen wäre dann Focus vs Stevens auch einen Thread wert.

Alle deine FÜNF Threads seit Samstag könnte man in EINEM abzuhandeln.

Für alle Fäden gilt:
  • kauf, was dir passt
  • kauf, was verfügbar ist
  • erwarte nicht, dass für das Budget alle deine Wünsche erfüllt werden

Danke für die ausführliche Antwort! Ich glaube jetzt weiß ich definitiv mehr.
 

Aguja

Neuer Benutzer
Registriert
16 Mai 2011
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

ich wollte mir eigentlich das Endurace kaufen und hatte es auch schon im Warenkorb. Bin dann aber doch nach Koblenz gefahren um eine Probefahrt zu machen. Dort habe ich alternativ das Ultimate getestet und auch gekauft. Habe mich einfach deutlich wohler auf dem Ultimate gefühlt und es bis jetzt nicht bereut. Man muss sollte auf jeden Fall vor einem Kauf mal drauf gesessen haben.

Beste Grüße
 

lakecyclist

See-Fahrer
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
430
Wenn ein schwarzer Rad zu schlicht ist, kann man auch Reifen mit heller Seitenwand montieren oder ein farbiges Lenkerband + passendem Sattel. Das neue Babyblau beim Ultimate ist aber in der Tat gewöhnungsbedürftig.
Ich würde sagen, schwarz geht immer... :) ... und ohne Disc kauft man heutzutage sowieso nicht mehr.
Die Eingangsfrage, ob Ultimate oder Endurace besser ist, lässt sich aber nur mit einem "kommt drauf an" beantworten.
 

Sadwick

Berglusche
Registriert
17 November 2015
Beiträge
3.434
Punkte Reaktionen
5.295
Das neue Babyblau beim Ultimate ist aber in der Tat gewöhnungsbedürftig.
Ich würde sagen, schwarz geht immer... :) ... und ohne Disc kauft man heutzutage sowieso nicht mehr.
Die Eingangsfrage, ob Ultimate oder Endurace besser ist, lässt sich aber nur mit einem "kommt drauf an" beantworten.
Ich würde sagen: Das Blau ist eine tolle Farbe! Schwarz geht gar nicht und auf keinen Fall kauft/braucht man auch heutzutage Disc am Rennrad.
;)
 

elvispressluft

Berghochschieber
Registriert
30 September 2020
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
322
Wieso kauft man nicht mehr ohne Disc? Komisch, ich habe genau das gerade getan: Canyon Endurace CF 8.0
700€ günstiger und 600g leichter als das Disc, das waren für mich entscheidende Argumente!
Genau dasselbe werde ich auch machen. Ich hoffe, du hast nicht das Letzte erwischt und ich gehe leer aus. Rot oder Schwarz?
 

peterleo

Neuer Benutzer
Registriert
6 Juni 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
10
Wieso kauft man nicht mehr ohne Disc? Komisch, ich habe genau das gerade getan: Canyon Endurace CF 8.0

700€ günstiger und 600g leichter als das Disc, das waren für mich entscheidende Argumente!


Genau und bei 70 km/h den Berg runter, wenn im Regen ein Kind vor das Rad läuft bremse ich halt mit den Fußsohlen.

Bei der Suche nach einem neuen Rad bin ich auf die o.g. beiden Räder von Canyon gestoßen. Welches ist eurer Meinung nach das bessere Rad und habt ihr vielleicht auch ein paar "normale" Bilder parat? Diese Produktfotos von Canyon sind mir zu bearbeitet ehrlich gesagt.

Ich stand in diesem Sommer vor der gleichen Frage und habe mich für ein Ultimate entschieden. Das Endurance fühlt sich irgendwie ein Gravel-Bike mit schmalen Latschen an. Das war nix für mich. Das Matt-Blau aus diesem Jahr fand ich sehr schön. Es war leider nicht mehr verfügbar, somit kaufte ich ein in Stealth. Das neue Blau für 2021 fand ich auf den Bilder richtig schrecklich. Als ich aber letze Woche in Koblenz war und das Blau in Natura sah, kam es ziemlich ansprechend rüber. Geschmackssache halt. Fahr hin, teste beide Bikes und schau dir die Farben in Natura an. Das ist das Beste was du machen kannst.
 

holgiduke

MItglied
Registriert
30 September 2014
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
19
Genau und bei 70 km/h den Berg runter, wenn im Regen ein Kind vor das Rad läuft bremse ich halt mit den Fußsohlen.

Bin Schönwetterfahrer. Und wenn es während der Tour anfängt zu regnen, halte ich schnell an (geht auch mit FB) und rufe meine Frau an, damit die mich mit dem Auto (mit Scheibenbremsen) abholt.

Außerdem ist schnell den Berg runter für mich nicht so wichtig, entscheidender ist schnell hoch!
 

TCaad10

Aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2014
Beiträge
1.102
Punkte Reaktionen
2.173
Genau und bei 70 km/h den Berg runter, wenn im Regen ein Kind vor das Rad läuft bremse ich halt mit den Fußsohlen.

Als hätte man die letzten 50 Jahre nicht bremsen können und ständig Kinder überfahren...smh

Wenn Du übrigens irgendwo mit 70 runterfährst, wo üblicherweise Kinder über die Straße gehen, dann fährst Du gerade mindestens 30km/h zu schnell ;)

Ich habe auf meinem Felgenbremsrad Mavic Exalith Felgen und bremse damit auch bei Regen absolut einwandfrei. Sicherlich bremsen Disc-Bremsen besser, aber notwendig sind sie deswegen noch lange nicht.

Aber: Würde ich neu kaufen, würde ich wohl auch in Richtung Disc gehen, da dieser Bremse einfach die Zukunft gehört und auch immer mehr Laufräder für Disc angeboten werden, während das Angebot an Felgen-LRS immer weiter sinkt. Felgenbremsen werden sich immer weiter zum Nischenprodukt entwickeln, das lässt sich nicht abstreiten.
 

miOdiO

Neuer Benutzer
Registriert
25 Oktober 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
3
Als ich aber letze Woche in Koblenz war und das Blau in Natura sah, kam es ziemlich ansprechend rüber. Geschmackssache halt. Fahr hin, teste beide Bikes und schau dir die Farben in Natura an. Das ist das Beste was du machen kannst.
Genau so war es bei mir auch.
Blau auf den Bildern von der Homepage - meh, nicht so meins
Blau im Laden - ach doch ganz cool
Blau draußen - so sieht das also aus, schick
-> ultimate im Warenkorb war dann blau :)

Generell wenn du die Möglichkeit hast nach Koblenz zu fahren mache es. Alle Rahmen alle Farben was will man mehr.
 

peterleo

Neuer Benutzer
Registriert
6 Juni 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
10
Als hätte man die letzten 50 Jahre nicht bremsen können und ständig Kinder überfahren...smh
Wenn Du übrigens irgendwo mit 70 runterfährst, wo üblicherweise Kinder über die Straße gehen, dann fährst Du gerade mindestens 30km/h zu schnell ;)

Noch nie ein Kind oder einen Betrunkenen auf einer Bundesstrasse gesehen? Wie wäre es dann mit einem Traktor der die Vorfahrt nimmt oder einem rücksichtslosen Autofahrer? Ich fahre seit 30 Jahren Motorrad und leider schon einiges gesehen.

Ich verstehe irgendwie die Alte Garde, die an ihren Relikten hängt. Sie weiß zumindest was sie tut. Aber einen Schönwetterfahrer, der sich ein Endurance mit Schönwetterbremsen wegen paar Ökken und ein paar Gramm kauft, den möchte ich nie im Leben auf der Straße treffen.
 

lakecyclist

See-Fahrer
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
430
Noch nie ein Kind oder einen Betrunkenen auf einer Bundesstrasse gesehen? Wie wäre es dann mit einem Traktor der die Vorfahrt nimmt oder einem rücksichtslosen Autofahrer? Ich fahre seit 30 Jahren Motorrad und leider schon einiges gesehen.

Ich verstehe irgendwie die Alte Garde, die an ihren Relikten hängt. Sie weiß zumindest was sie tut. Aber einen Schönwetterfahrer, der sich ein Endurance mit Schönwetterbremsen wegen paar Ökken und ein paar Gramm kauft, den möchte ich nie im Leben auf der Straße treffen.
Das Thema Disc wird bald von alleine geschlossen. Ich gehe davon aus, dass Canyon das Endurace mit FB demnächst auslaufen lässt. Diese Rahmen ist ja quasi immer noch der ganz alte, der schon seit vielen Jahren in Serie ist. Das ingesamt neuere Endurace hat ja nun auch schon seit einer ganzen Weile eine Disc.
 

elvispressluft

Berghochschieber
Registriert
30 September 2020
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
322
Sicher sind die Tage der Felgenbremse am RR gezählt, bei Canyon und auch bei allen anderen Herstellern, das ist nur eine Frage der Zeit.
Der Grund ist aber nicht die mangelnde Funktionalität sondern schlicht und einfach der Mammon. Ein Rad mit Scheibenbremsen bringt halt ein paar Hunderter mehr Umsatz pro verkaufter Karre und die Kunden sind bereit, das zu schlucken.
 

TCaad10

Aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2014
Beiträge
1.102
Punkte Reaktionen
2.173
Der Grund ist aber nicht die mangelnde Funktionalität sondern schlicht und einfach der Mammon. Ein Rad mit Scheibenbremsen bringt halt ein paar Hunderter mehr Umsatz pro verkaufter Karre und die Kunden sind bereit, das zu schlucken.

Ich glaube schon, dass Funktion eine Rolle spielt. Felgenbremsen sind gut, aber Scheibenbremsen sind eben besser. Vor allem bekommst Du eben auch neue Konstruktionsmöglichkeiten bei den Felgen, da Du auf eine Bremsflanke verzichten kannst. Außerdem ist alleine schon der Gewinn an möglichen Reifenbreiten ein absolutes Plus.
 
Oben