Brevets über 1400km: Sverigetempot, Wild Atlantic Way...

Dieses Thema im Forum "Brevets und Randonneure" wurde erstellt von rajas, 5 Oktober 2015.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Weil die Webseite http://www.sverigetempot.se/ aktuell keine bis gar keine diesbezüglichen Informationen bereit hält frage ich mal ganz vorsichtig diejenigen, die schon mal da waren (oder zumindest einen kennen der einen Cousin hat, der schon mal...):
    1. Wie zur Hölle kommt man mit einem Fahrrad im Gepäck nach Riksgränsen?

    2. Weil ich schwedische Preise nur vom Hörensagen kenne würde ich gerne wissen wie viel mich eine Teilnahme so ungefähr gekostet würde (Anreise, 7 Tage Brevet, Abreise, Sonstiges).
    Danke!
    ~Boris
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Oktober 2015
    dynamics0815 und Raynec gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. dynamics0815

    dynamics0815 MItglied

    Registriert seit:
    21 März 2014
    Beiträge:
    61
    Ich möchte da nächstes Jahr auch starten.:)
    Ich glaube im Radreise Forum gibts genauere Informationen.
    Wahrscheinlich wird man mit der Fähre rüberschippern und dann weiter mit dem Zug oder mit dem Flugzeug
    nach Narvik (Norwegen).
     
  4. Velopflanzer

    Velopflanzer Im Alltag und manchmal länger unterwegs

    Registriert seit:
    5 November 2013
    Beiträge:
    171
    Mit der Bahn am besten über Norwegen irgendwie möglichst nah (Fauske) und dann die restlichen 300 km mit dem Rad weiter, würde ich mal sagen. Evtl. fährt ab da auch ein Bus. Oder per Flugzeug.

    Mein Versuch, vor zwei Jahren von Südschweden mit der Bahn nach Hamburg zu kommen hat mich erst verzweifeln und dann zu einem Fernbus greifen lassen. Die fahren aber leider nicht so hoch in den Norden. In Schweden geht Radmitnahme (unverpackt) nur in Regionalzügen und auch nicht in allen. Also alles andere als komfortabel. So mein Wissenstand.

    Oder das Rad verpackt mitnehmen :)
     
    dynamics0815 gefällt das.
  5. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Meine Frage basiert auf Deiner Signatur... (o;
    Ich habe inzwischen ein Video bei Youtube gesehen, da hat einer 2014 sein Liegerad IM Propellerflugzeug mitgenommen...:



     
    dynamics0815 und Raynec gefällt das.
  6. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Weil ich das eben erst gesehen habe, habe ich kurzerhand den Titel geändert. Ich denke das passt gut in einen gemeinsamen Thread...

    The Wild Atlantic Way 2100k

    Will jemand mitfahren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Oktober 2015
    KarinB, Raynec, Klaus1 und 2 anderen gefällt das.
  7. Klaus1

    Klaus1 Randonneur

    Registriert seit:
    26 Mai 2008
    Beiträge:
    8.198
  8. Raynec

    Raynec Surfender Rennradfahrer Rennradfahrender Surfer

    Registriert seit:
    7 August 2014
    Beiträge:
    220
    Habe jetzt gerade meine Kalender nicht zur Hand, aber spontan wäre ich sofort dabei.

    Scheint mir auch leichter als die Anreise mit dem Propeller nach Schweden:cool:
     
  9. Nordexpress

    Nordexpress Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2009
    Beiträge:
    186
    Es gibt eine Zuglinie von Narvik (NO) nach Kiruna (SE). Riksgränsen müsste eine Haltestelle sein. Falls nicht, dann ist die nächstgelegene in Abisko, da gibt's auch eine Jugendherberge.
    Schau halt mal nach Flugverbindungen Richtung Narvik, kann aber sein, dass das nur Binnenflüge sind.
    Früher gab's mal Direktflüge München-Bodö (NO), von dort fährt evtl. auch ein Bus nach Narvik.
     
    dynamics0815 gefällt das.
  10. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...:

    [​IMG]

    Jetzt ist nur noch die Frage was das Ticket kostet...
     
  11. Velopflanzer

    Velopflanzer Im Alltag und manchmal länger unterwegs

    Registriert seit:
    5 November 2013
    Beiträge:
    171
    Wow, und alle mit Fahrradmitnahme ohne es in eine Tasche zu packen? Das würde neue Möglichkeiten für die Rückfahrt vom Nordkap irgendwann mal eröffnen.
     
  12. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Das kann ich nicht bestätigen, denn wenn man das Häkchen bei "Nur Verbindungen zur Fahrradmitnahme anzeigen..." anmacht findet er keine Verbindung mehr. Ich gehe also davon aus dass man spätestens in Hamburg sein Rad eingepackt haben muss.

    Das nächste Problem sind ja wie gesagt die Kosten. Ich versuche morgen aber mal ein unverbindliches Angebot bei der Vertriebs-Hotline der Bahn zu bekommen; unverbindlich deshalb, weil ich ja das genaue Datum der Veranstaltung noch nicht kenne (auf der Homepage steht nur "Mitte Juli").
     
  13. lheom

    lheom Sturzttalent

    Registriert seit:
    23 November 2012
    Beiträge:
    209
    Die DB macht nie Angaben über Fahrradmitnahme im Ausland. Da muss man sich wohl bei den jeweiligen Bahnunternehmen durchklicken.
     
  14. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Ich gehe eher davon aus das die Bahn nichts holen kann wo nichts ist (das entspricht ja auch der Aussage von Velopflanzer).
     
  15. Mimsey

    Mimsey Unshaved and Dangerous

    Registriert seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    2.930
    Ich würde sagen das Rad im Kartong unterbringen und ab in den Zug..
    Der ist dann ja schnell entsorgt, Rad aufbauen geht auch fix.
     
  16. Velopflanzer

    Velopflanzer Im Alltag und manchmal länger unterwegs

    Registriert seit:
    5 November 2013
    Beiträge:
    171
    Nein, das stimmt so nicht. In der Regel zeigt sie die Züge mit Radmitnahme auch für das Ausland an, man kann nur keine Fahrradkarte online buchen, sondern muss dafür dann zum Schalter gehen.

    Vermutlich sind das nur "normale" Verbindungen ohne Radmitnahme, wie @rajas meint.
     
  17. kiygi

    kiygi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    26 Mai 2009
    Beiträge:
    25
    bei über einem Tag Zugfahren werden für mich irgendwann auch die Flugverbindungen wieder interessant: In deinem Fall ab Frankfurt in 8 Stunden für 270€ - noch ohne Fahrrad und auch mit 3 mal umsteigen. Berlin geht gar nicht.
    Entspannt ist aber sicher was anderes - ne Info, was das mit der Bahn kostet wäre super!
     
  18. pioto

    pioto Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29 Oktober 2007
    Beiträge:
    21
    Die Anreise nach Schweden ist auch nicht komplizierter als nach Irland. Im Gegenteil, man kann mit Norwegian.com sein Rad unverpackt mitnehmen und zahlt für den Flug von D nach Narvik ca. 200€. Aus München und Berlin geht das mindestens. Zurück aus Trelleborg/Malmö ist kein Problem.
    Wir sind zu dritt aus München nach Narvik geflogen und der Veranstalter hat uns gegen eine faire Gebühr am Flughafen abgeholt. 1h mit dem Auto. In vier Stunden schafft man es aber auch per Rad von Narvik Flughafen (weit außerhalb der Stadt!!) nach Riksgränsen. Oder Flughafenbus bis zur Abzweigung nach Schweden und dann noch 30 km.

    Alternativ per Zug aus HH -> Riksgränsen über Stockholm = 31h, hat inzwischen ja schon jemand gepostet. Preis HH - Stockholm bei 3monatiger Vorausbuchung um die 60€.

    Neuerdings gibt es auch Busse nach Malmö, zumindest aus/über Berlin.
    Eine Alternative zur Fahrradmitnahme ist auch, selbiges per Post zum Start zu schicken. 2 Pakete, ca. 40€. Mit DPD geht es evtl. auch in einem Paket für gute 30€. Entweder zum Start oder zum Veranstalter, der einen Anhänger mietet und das Rad dann mitnehmen kann. Natürlich können das nicht alle Starter machen.

    Wer keinen Wert auf Abzeichen, Wimpel, Plaketten oder Medaillen legt, kann sich auch das ansehen: 2200 km durch Italien, Ende Mai: https://sites.google.com/site/ciclofachiro2/home/giro-delle-repubbliche-marinare

    Werde die Tage noch einen Bericht von Sverigetempot 2014 hochladen. Bin gespannt, wer dann noch Lust hat :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Oktober 2015
    dynamics0815, rajas, halo und 3 anderen gefällt das.
  19. jlf_cleaner

    jlf_cleaner Wanderer

    Registriert seit:
    2 Juli 2013
    Beiträge:
    234
    Ganz ehrlich, ich habe sowas von Lust drauf. Aber ob ich mir die 7+ Tage freischaufeln kann, ist noch nicht so klar.

    Da das noch nicht gepostet wurde, hier noch ein kleines Appetithäppchen: http://theradavist.com/2014/07/riding-swedens-sverigetempot-brevet-johan-bjorklund/#1
     
    dynamics0815 und rajas gefällt das.
  20. halo

    halo Oberbayerischer Kurbelquäler

    Registriert seit:
    11 Februar 2013
    Beiträge:
    132
    Mich hast Du schon überzeugt. ;)
    Für alle, die sich noch überzeugen lassen möchten, hier ein Erfahrungsbericht vom Sverigetempot 2014.


    Genial! Dummerweise müßte ich dafür ein 300k Brevet, für das ich mich bereits angemeldet habe, knicken. Das sollte aber nicht das allergrößte Problem sein.;)
     
    dynamics0815 und rajas gefällt das.
  21. rajas

    rajas Main-Lahn-Express

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    857
    Mir ist noch nicht so ganz klar ob ich:
    1. an den Montagen zwischen WAW und Sverigetempot ins Spinning gehen würde und
    2. wo mein Goldesel ist.