• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bremshebelposition Shimano 105 ST-5500

Alpinus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

ich besitze ein Rennrad (2x9 105er Schaltung) aus dem Jahr 2010, welches noch einwandfrei funktioniert. Das Rad verfügt über Shimano 105 ST-5500 Bremshebel. Um eine optimale Sitzposition zu erzielen, würde ich die Bremshebel gerne so einstellen, dass der Übergang von Lenker zu Bremshebel wie bei modernen Rennrädern eine nahezu gerade Linie bildet. Wenn ich das richtig erkannt habe, liegt dies am Winkel der Befestigungsmanschette am Bremshebel. Beim ST-5500 ist die Manschette eher waagerecht befestigt, während sie z. B. beim ST-R8000 in einem schrägeren Winkel abgeht. Beim ST-5500 erhält man deshalb eine Art "Tal" beim Übergang vom Lenker zum Bremshebel. Dieses Tal empfinde ich bei längeren Fahrt als unangenehm.
Wenn ich die Bremshebel etwas nach oben verschiebe, um einen geraderen Übergang zu erhalten, wandern die Bremsgriffe natürlich mit, sodass ich in der Unterlenkerposition nicht mehr optimal an die Griffe komme. Bevor ich mir neue teure Bremshebel zulege, würde ich gerne mit meinen vorhandenen Bremshebeln alles probiert haben.
Kennt jemand eine Möglichkeit, mit den vorhandenen ST-5500 Bremshebeln dieses Tal zu ebnen?
Im diesem Thread habe ich gelesen, dass es "für manche Bremshebel [...] Plastikstücke" gibt, um sie "vorzuspannen", wenn man die gesamte Bremshebel nach oben verschiebt. Funktioniert das auch bei den ST-5500?
Oder gibt es eine Lenkerform, die sich besonders gut für mein Problem eignet?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
 
Oben