• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bremse altes Diamant Rad neue Laufräder

Streifenhase

MItglied
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
1
Hallo ich möchte die bremsen am Diamant Rennrad wechseln da es für den Stadtverkehr täglich nicht optimal sind.

verbaut sind diese
687475


und als hebel würde ich gern diese verwenden
687477


jemand Tips was für bremsen passen könnten.

des weiteren habe ich original renak laufräder neun eingespeicht erworben ä, aber irgendwie ins klo gekriffen. das hinterrad lässt sich nicht komplett zentrieren und die speichenspannung ist auch an jeder Stelle anders. war schon beim Fachmann...

überlege jetzt den Rahmen aufzubiegen und 130mm laufräder zu verbauen. jemand da einen Tip was man kaufen kann oder eine andere Lösung die preislich sich im Rahmen hält? laufräder sollten aber poliert sein.

danke
 

joschko

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
1.031
Punkte für Reaktionen
521
G

Gelöschtes Mitglied 88782

Mit passenden Bremshebeln wird die Bremsleistung auch gleich um ein Vielfaches höher sein. Wenn man dann noch die alten steinalten und verhärteten Bremsklötze gegen moderne Ware von Cool Stop tauscht, dann dürfte das für den Stadtverkehr mehr als ausreichen.

Die Bremshebel für sog. Hipster-Flat-Bar (das meint wohl geraden Lenker) gibt es von Shimano auch für Seiten- und Mittelzugbremsen - z.B. BL-R780. Und es gibt diese auch von Tektro (FL-540).

In die Bremsschuhe der Renak-Mittelzügler müßten die Cool Stop für MAFAC passen.
 

Streifenhase

MItglied
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
1
ok danke, also müssten diese mit den alten bremsen funktionieren?
687509

gibt es noch andere Tips zwecks bremsschuhe die passen.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.770
Punkte für Reaktionen
9.173
Das liegt doch nicht an den Hebeln , bau mal frische weiche Bremsklötze ein und evtl. neue Bremszüge , das genügt i.d.R. völlig
 
G

Gelöschtes Mitglied 88782

Das liegt doch nicht an den Hebeln , bau mal frische weiche Bremsklötze ein und evtl. neue Bremszüge , das genügt i.d.R. völlig
Aber natürlich liegt das auch an den Hebeln. Diese modernen für V-Brake haben ein falsches Übersetzungsverhältnis. Und ja, die Klötze und ggf. die Züge sind der andere Grund für schlechte Bremsleistung.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.770
Punkte für Reaktionen
9.173
Aber natürlich liegt das auch an den Hebeln. Diese modernen für V-Brake haben ein falsches Übersetzungsverhältnis. Und ja, die Klötze und ggf. die Züge sind der andere Grund für schlechte Bremsleistung.
Ich habe das so verstanden das neue Hebel noch gar nicht dran sind , sondern noch alte originale .
oder ?
Jedenfalls sind die Mittelzugbremsen auf dem Bild doch völlig ok , mit neuem Belägen bremsen die astrein .
Wenn andere Hebel erwünscht sind , natürlich die richtigen , aber mit den alten Klötzen ist es völlig Latte welche da dann dran sind , das bremst nie .

@Streifenhase : Wozu denn 130mm Räder , braucht du in der Stadt unbedingt 2 Zahnkränze hinten mehr , andere fahren da mit einen Fixie oder Singlespeed .
Du brauchst doch nur neue Felgen , maximal .
 
Zuletzt bearbeitet:

Streifenhase

MItglied
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
1
es sind noch die alten rennrad bremshebel verbaut.... möchte aber einen geraden lenker drauf setzen. deshalb andere hebel. habe original 30jahre alte gummis drauf noch unbenutzt aber die quietschen so das man es km weit hört. von der bremsleistung sind sie ok.

neue bremszangenwollte ich eher wegen der Kompatibilität der bremsveläge.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.770
Punkte für Reaktionen
9.173
Das Quietschen bedeutet einfach : bremst,bremst nicht, bremst,bremst nicht in rasend schneller Folge .
Beschaff dir mal einfache XLC Bremsschuhe (BS-C04) , amputiere von denen die Klötze und schieb die in deine Bremsschuhe rein , dann ich das quietschen schon mal weg.
XLC.jpg

Und dazu solche Hebel von Tectro ( Typ =BS-C04)
tectro fl-750.jpe

Fertig
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 88782

Das Quietschen bedeutet einfach : bremst,bremst nicht, bremst,bremst nicht in rasend schneller Folge .
Beschaff dir mal einfache XLC Bremsschuhe (BS-C04) , amputiere von denen die Klötze und schieb die in deine Bremsschuhe rein , dann ich das quietschen schon mal weg.
Anhang anzeigen 687525
Die passen aber nicht an die Rasant Bremsen. ;)

Wenn dann Cool Stop Klötze in die Rasant Schuhe (die für Weinmann)
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.770
Punkte für Reaktionen
9.173
Doch , nur die Gummis schon ( die passen auch in Weinmann und sogar Shimano alt 600und DA Schuhe )
 
G

Gelöschtes Mitglied 88782

Doch , nur die Gummis schon ( die passen auch in Weinmann und sogar Shimano alt 600und DA Schuhe )
Gut zu wissen: Danke. Wobei das dann schon ein richtiges Gefummel ist, da die XLC Bremsschuhe ja eigentlich keine Wechselschuhe sind und aufgebogen werden wollen.

Nur, kommen die von der Bremsleistung auch an die Cool Stop heran?
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
8.770
Punkte für Reaktionen
9.173
Gut zu wissen: Danke. Wobei das dann schon ein richtiges Gefummel ist, da die XLC Bremsschuhe ja eigentlich keine Wechselschuhe sind und aufgebogen werden wollen.

Nur, kommen die von der Bremsleistung auch an die Cool Stop heran?
Kann ich nicht sagen , ohne Mühe blockieren die Räder , mehr geht ohnehin nicht , nur noch plötzlich einen Abflug hinlegen .
 

Streifenhase

MItglied
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
1
ich habe jetzt die xlc montiert sind etwas kürzer in minimal schmäler. habe die halterungen der gummis leicht zusammen gebogen und sollten so auch halten. beim kurz Test haben die Ich gequietscht. mal sehen wenn ich mal etwas gefahren bin...
 
Oben