Bike suche! Cervelo oder Bianchi? Welches ist das bessere?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von teamevo, 11 September 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. bernard79

    bernard79 MItglied

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    67
    wieder was dazu gelernt...
    @rr-mtb-radler du meintest sicherlich,dass die Steifigkeit von Titan unter Stahl liegt...wie ich gerade selber dazugelernt habe..
    http://vergleichsspannung.de/glossar/e-modul/
    Und ja,Titan ist sicherlich kein günstiger Spaß, aber das ist es mir nach leidvollen Erfahrungen mit Carbon inzwischen Wert...
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.603
    Sorry, war da unpräzise.
    Der STW von Titan ist höher als der von Stahl und unter dem von Alu und Carbon.
     
  4. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    4.871
    Alles außer Gewicht und Steifigkeit, die über das notwendige Maß hinausgeht. Ein unlackierter Titanrahmen kann nach > 50.000 km noch wie ladenneu aussehen, Schäden am Rahmen kann jeder Laie sofort und zweifelsfrei erkennen, Im Falle eines unfallbedingten Schadens gilt ein Titanrahmen als uneingeschränkt reparabel.
    Ich gebe zu, dass ein Ti nicht jedermanns Geschmack ist und zudem einen hohen Einstandspreis fordert. Das hält die Verbreitung klein und die Exclusivität hoch.
    Einen wirklichen Nachteil muss man einem Titanen bescheinigen. Wenn es sich um ein perfekt passenden Rahmen handelt, könnte es das letzte Rad dieser Gattung sein, was man sich zulegt. Für "ich möchte mal was neues"-Verbraucher ist ein Titanrahmen definitiv nichts.

    Viel Erfolg!
     
    bernard79 und rr-mtb-radler gefällt das.
  5. Ecoon

    Ecoon MItglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    87
    Was ist den STW?
     
  6. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.603
    Stiffness to weight, also das Verhältniss von Steifgkeit zum Gewicht.
     
  7. bernard79

    bernard79 MItglied

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    67
    damit wäre auch das geklärt :)
    ich bleib dabei, mein nächster Bock wird ein Titan...kaufst einmal und gut ist..
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  8. teamevo

    teamevo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2016
    Beiträge:
    275
    Hmm, nicht Uninteressant!
     
  9. Tope

    Tope Brutal sanft

    Registriert seit:
    30 September 2012
    Beiträge:
    2.539
    Nein leider nicht. Der n+1-Regel kann sich leider keiner entziehen. Auch du nicht. Mein Beileid.
     
    Schwarzwaldyeti gefällt das.
  10. Tope

    Tope Brutal sanft

    Registriert seit:
    30 September 2012
    Beiträge:
    2.539
    Bei Alu übrigens auch. Und bei Stahl. Und bei Titan. Und bei Pappe. Und bei Wellblech. Und bei Holz. Und bei Frischkäse. Aus was man einen Rahmen auch baut, wenn man Pech hat, kann jedes Material versagen. Jedes.
     
    rr-mtb-radler, Ecoon und Flat Eric gefällt das.
  11. Ecoon

    Ecoon MItglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    87
    Ich geh auch schon einige Zeit mit Titanrahmen schwanger und hatte mir auch schon einen schicken lassen. Rein von der Geometrie bekommst du jedes Material passend, also das ist kein Grund für Titan. Die dem Titan immer nachgesagte "Haltbarkeit" ist auch relativ zu sehen. Wem ist denn schon wirklich ein Rahmen "unterm A****" weggerostet/oxidiert/aufgelöst/delaminiert? Auch gebrauchte Titanräder sehen halt gebraucht aus, wenn man sie benutzt hat. Bekommt man natürlich mit viel Arbeit wieder schick hin, aber andere Rahmen kann man halt auch wieder lackieren.
    Mit Gewalt bekommt man natürlich jedes Material hin, da gibt es ja auch genug "Erfahrungsberichte" die von gerissenen Titanrahmen reden.
    Gewicht ist solala, der "superduper"RR-Rahmen (Disc) Gr.54 von einer "renomierten" USA-Schmiede wog 1530g. Das ist nen gutes Pfund mehr, als bei einem ähnlichen Rahmen aus Kohle, der nicht mit dem Brecheisen auf Leichtbau getrimmt wurde. So liegt auch der Gros der Titan-RR-Rahmen. Die non-Disc-Varianten liegen natürlich ein wenig drunter (~100-150g). Den Superleichten Titanrahmen (1000g) sagt man eine geringe Lebensdauer nach (Hörensagen).
    ABER, auch meine Wohnung/Keller wird irgendwann mit einem Renner in Titan geschmückt.:cool: Da sollte man sich aber nicht selbst in die Tasche lügen, Titan ist halt geil weils Titan ist, nicht weil es soviel mehr kann, als Alu.

    Gerade bei Rädern hat sich doch die anfängliche Skepsis bzgl. "empfindlicher" Rahmen aus Kohle nicht flächendeckend bestätigt. Dazu halte ich Carbon bei Rädern für den besten Konstruktionswerkstoff, weil er genau die Bereich gut bedient, die hier zählen: Gewicht und Steifigkeit.
     
  12. mäcpomm

    mäcpomm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2007
    Beiträge:
    521
    Titan kann man, je nach Schaden, reparieren (lassen) aber einen Spezialisten zu finden ist nicht so einfach und die guten Jungs schweißen nicht für ne Kiste Bier.
    Hatte mal ein Bulls MTB mit gerissener Kettenstrebe.....

    Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
     
    bernard79 gefällt das.
  13. bernard79

    bernard79 MItglied

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    67
    naja, nach einem gebrochenen Rahmen, einer Gabel und einer Sattelstütze ist bei mir Carbonmäßig der Ofen aus...
    mag an meiner Fahrweise liegen oder am Material, aber ich sehe mich jetzt nach Alternativen um...gibt ja auch schöne Stahlrahmen mit gutem Gewicht...
     
  14. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.603
    @Ecoon

    Ein Titanrahmen mit Disc ist wie der Armanianzug mit Sneaker, also nur was für Hipster ;)
    Und bitte, davon ab, dass ein halbes Pfund am Rahmen sowas von Banane ist.......wer kauft ein Titanrad mit dem Ziel
    ein Bergrad zu fahren? Zumindest Falkenjagd packt es ausreichend steife Rahmen zu bauen, welche mit einer DA :rolleyes:, Tune LRS und Anbauteilen 7,3 kg wiegen

    Preislich bewegen wir uns dann natürlich etwas höher, 6.800.-, aber dafür ist man nicht nur vor der Eisdiele der King :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 September 2017
  15. Ecoon

    Ecoon MItglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    87
    Wir sprengen den Thread hier, aber es geht ja am Rande durchaus um eine Frage des TE :oops:

    Und mit-ohne Disc isses dann für harte Extremradler? Is mir Latte. Da so ein Titanrahmen ja alles aushalten soll, hätte ich den auch für schlechtes Wetter aufgebaut und da sind mir persönlich nunmal Scheibenbremsen deutlich lieber als Felgenbremsen (und ich fahr beides). Aber das (Disc) sollte Geschmackssache bleiben, es geht ja um das Material des Rahmens.

    Ups :oops:. Ich wohne hier halt hügelig und mit meinen 62kg auf 173cm macht mir das Bergfahren auch Spaß. Über das Pfund hätte ich hinwegsehen könne, es haben aber noch andere Sachen (leider) nicht gepasst. Was ich aber sagen wollte: Einen Titanrahmen kauft man doch, weils eben Titan ist, weil er geil aussieht (bitte nie lackiert) und weil damit ein gewisser Flair (unkaputtbar, ansonsten nur bei russischen Atom-U-Booten und der SR71 zu finden) verbunden ist. Wenn man rein nach technischen Daten geht, dann bekommt man bei Carbon einen leichteren/günstigeren Rahmen.
    Und dann ist das Gewicht durchaus eines von mehreren Gründen, warum ich mich gegen oder für ein Rad entscheiden würde.

    Aber ohne Disc :eek: . Bekommt man natürlich hin, bekommt man auch mit den 1,5kg-Rahmen hin, aber dann muss man halt viel Geld ausgeben.

    Wie gesagt, ne Hippster-Gurke brauche ich nicht, esse auch wenig Eis und trage kein Rapha, aber nen goilen Titanrenner brauche ich auch noch. Ich hatte vor mir über den Sommer was zuzulegen, aber das hat nicht geklappt. Ich hab mir jetzt eine "Kohle-Ersatzdroge" zugelegt und nehme mir nun länger Zeit was anständiges auch Titan zu suchen. Da ich ja nun ein Schlechtwetterbike aus Kohle habe, könnte ich sogar Felgenbremsen nehmen.:cool:
     
  16. sulka

    sulka Fetisch !

    Registriert seit:
    8 Mai 2009
    Beiträge:
    7.160
    Wenn das so ist ;-)
    Du mußt wissen was du für ein Typ bist. Eher der rationale der an Preis/Leistung, und Techüberzeugung (Stiffnessfaktoren etc. was man halt messen kann oder will) Gefallen findet, oder ob Du, meinetwegen, eher mit Emozioni zu fangen bist. Klar ist daß dir dein Rad auf die eine oder andere Weise gefallen muß damit es besser fährt ;-)
    Das soll jetzt nicht heißen, daß ein Bianchi von wegen Emozioni schlechte Messwerte hätte, das kann man eigentlich in deiner angepeilten Preisklasse voraussetzen.
    Ich kann dir versichern ein Bianchi fährt klasse. Ich hab zwar kein Oltre aber ein Infinito CV.
    Einzig über die Ultegra würde ich mir Gedanken machen, ist halt ein bischen das beige Miderhöschen. Zuverlässig aber unsexy.
     
  17. Tope

    Tope Brutal sanft

    Registriert seit:
    30 September 2012
    Beiträge:
    2.539
    Glaubt man deinem Profilbild, ist das auch besser so. Lieber was aus Vollstahl.
     
  18. bernard79

    bernard79 MItglied

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    67
    dreimal darfst raten ;)
     
  19. queruland

    queruland lahme Ente

    Registriert seit:
    25 Juni 2015
    Beiträge:
    938
    Mir gefallen die Titanrahmen, aber ich würde trotzdem wenn schon denn schon einen Carbonrahmen wählen, ist halt Geschmacksache.
    Ich denke mal, dass Bianchi die bessere Option ist, weil es da mehr Konfigurationen zur Verfügung stehen.
    Cervélo gefällt mir auch, Bianchi gefällt mir aber besser. Bin gespannt, was Du auswählen wirst, wünsche viel Spass
     
  20. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.603
    @queruland

    Cervelo gegoogelt, fast ganz oben cervelo-shop-bonn. Die verkaufen auch die Rahmen oder bestücken ihn nach Deiner Wahl. Werden mehrere Cervelo-Händler machen.
     
    queruland gefällt das.
  21. queruland

    queruland lahme Ente

    Registriert seit:
    25 Juni 2015
    Beiträge:
    938
    @rr-mtb-radler, danke für den Hinweis, ich würde einen R3 Rahmen wählen, RB.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.