• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bibshorts for the Lady - Welche wuerdet ihr empfehlen?

b_a

Hoppelhase
Ok, aber die rc- liner haben ja nur dieses dünne mesh- Gewebe... Wenn, dann müsste es wohl eine andere kurze sein. Der Gedanke mit der Variabilität gefällt mir grundsätzlich sehr gut. Ich hab 2 paar lange ohne Sitzpolster, mal mit, mal ohne windstopper. Jetzt im Winter trug ich darunter immer noch Merino- Knielinge.
 

warnschild

Aktives Mitglied
Ok, aber die rc- liner haben ja nur dieses dünne mesh- Gewebe... Wenn, dann müsste es wohl eine andere kurze sein. Der Gedanke mit der Variabilität gefällt mir grundsätzlich sehr gut. Ich hab 2 paar lange ohne Sitzpolster, mal mit, mal ohne windstopper. Jetzt im Winter trug ich darunter immer noch Merino- Knielinge.
Ich hatte mal eine Sugoi, die war super, ich glaube, sie hieß RC Pro (keine "Liner"-Version), sieht aber der Evolution ähnlich, vielleicht habe ich da was verwechselt. Die saß gut, hielt lange und das Sitzpolster war auch in Ordnung.

Ich würde einfach meine Lieblingshose noch ein weit'res Mal kaufen, wenn du eine hast.
 

VAST

Neuer Benutzer
Ich überlege nämlich einen Wechsel weg von Damenhosen hin zu (lacht nicht) Kinderhosen, die soweit ich das sehe, meistens ein Polster haben, das eher aussieht wie die in Herren-Modellen. Grund für meine Überlegung: Gr. 176 müsste mir passen (habe eher Probleme, kleine Damenmodelle zu finden) und der Preis ist ein Argument :) - Wenn das Polster passt.
Aloha,
ich oute mich dann mal: Ja, ich habe ein Kinderoutfit in Größe 176 :-D Es gab vor zwei oder drei Jahren ein Pearl Izumi Trikot+Hose mit dem Namen Skully Boy, ich fand das Design cool und da es passte habe ich es gekauft!
Aber: Das Polster lässt doch arg zu wünschen übrig :-/ Ich nutze die Klamotten nur noch für kürzere Touren (max 70km) auf dem Rennrad oder auch für längere Strecken auf dem MTB, da ich dort durch das aktivere Sitzen generell weniger Probleme habe und auch mit einem "schlechten" Polster recht gut zurecht komme!

Ansonsten fahre ich ohne Probleme sowohl Herren als auch Damen Hosen/Polster ;-)
 

warnschild

Aktives Mitglied
Aloha,
ich oute mich dann mal: Ja, ich habe ein Kinderoutfit in Größe 176 :-D Es gab vor zwei oder drei Jahren ein Pearl Izumi Trikot+Hose mit dem Namen Skully Boy, ich fand das Design cool und da es passte habe ich es gekauft!
Aber: Das Polster lässt doch arg zu wünschen übrig :-/ Ich nutze die Klamotten nur noch für kürzere Touren (max 70km) auf dem Rennrad oder auch für längere Strecken auf dem MTB, da ich dort durch das aktivere Sitzen generell weniger Probleme habe und auch mit einem "schlechten" Polster recht gut zurecht komme!

Ansonsten fahre ich ohne Probleme sowohl Herren als auch Damen Hosen/Polster ;-)
Bei den Italienern sollte man auch kleine Damenhosen bekommen. Gr. 176 dürfte kaum anders sein als Damen XS bzw. eine italienische S. Die Qualität müsste dann zumindest tendenziell besser sein als bei Kinderbekleidung.
 

warnschild

Aktives Mitglied
Ich hab' jetzt mal auf der FB-Seite unseres kleinen Teams und der Team-Homepage einen Bericht eingestellt, wie ich die Leverve-Damenhose fand (3/4-Länge, wie ich sie ja normalerweise nicht trage). Ich habe alle Details fotografiert etc., dann könnt ihr euch ein eigenes Bild machen. Wie ihr sehen werdet, war ich verdammt zufrieden. Leider kann ich sie derzeit nicht tragen, es ist noch deutlich zu kühl für 3/4-Länge (letzte Wohe ging es genau 1x, das habe ich zum Testen sofort genutzt).

http://teamlereve.de/masvoll-und-sich-vertragen/
https://www.facebook.com/pages/Team-Le-Rêve/469496413100842
 

warnschild

Aktives Mitglied
Nochmal zum Thema 3/4-Hosen: Habe für Leverve eine neue getestet, die ich - obwohl nicht 3/4-Hosen-Liebhaberin - für wirklich gut befunden habe (Testbericht: http://teamlereve.de/masvoll-und-sich-vertragen/). Wie ich gesehen habe, gibt es sie ab sofort auch zu kaufen. Auf den Bildern dort sieht man die Passform (einer meiner Hauptpluspunkte) sehr gut, finde ich. Könnt's euch ja mal ansehen.

Ich bin voreingenommen, muss ich dazu sagen, denn es handelt sich um unsere Sponsoren. Andererseits hat es einen Grund, warum wir gerade sie haben wollten: Weil sie in Deutschland produzieren, uns die Materialien und Schnitte zusagen und weil sie unbedingt gute Damenhosen herstellen wollen. Ihr sollt euch aber selbst ein Urteil bilden, darum sag' ich das nochmal dazu. :)
 

karen

Aktives Mitglied
Nochmal zum Thema 3/4-Hosen: Habe für Leverve eine neue getestet, die ich - obwohl nicht 3/4-Hosen-Liebhaberin - für wirklich gut befunden habe (Testbericht: http://teamlereve.de/masvoll-und-sich-vertragen/). Wie ich gesehen habe, gibt es sie ab sofort auch zu kaufen. Auf den Bildern dort sieht man die Passform (einer meiner Hauptpluspunkte) sehr gut, finde ich. Könnt's euch ja mal ansehen.

Ich bin voreingenommen, muss ich dazu sagen, denn es handelt sich um unsere Sponsoren. Andererseits hat es einen Grund, warum wir gerade sie haben wollten: Weil sie in Deutschland produzieren, uns die Materialien und Schnitte zusagen und weil sie unbedingt gute Damenhosen herstellen wollen. Ihr sollt euch aber selbst ein Urteil bilden, darum sag' ich das nochmal dazu. :)
Hmmmm-wo sitzt den bei der Hose der Arsch - sieht irgendwie komisch aus. Könnt ihr bitte ein Foto reinsetzen, wo man das Hinterteil besser sieht? Danke und viele Grüße - Karen
(ich meine das Foto im FB-3/4Hose)
 

karen

Aktives Mitglied
Eure Modelle stehen immer so -ich nenn' es mal "gebückt" - da sieht man leider nicht gut, wie die Hosen von hinten aussehen.
 

warnschild

Aktives Mitglied
Eure Modelle stehen immer so -ich nenn' es mal "gebückt" - da sieht man leider nicht gut, wie die Hosen von hinten aussehen.
Lach, unsere sind es nicht. Ich habe ja mit der Firma direkt nichts zu tun. Es sind nur unsere Sponsoren. Die Modelle stehen aber sicher mit Absicht so da, nämlich in Radhaltung. Es geht darum, wie die Hosen auf dem Rad sitzen. Der Rest ist ja nicht wichtig.
 

karen

Aktives Mitglied
Ach so - wenn die Hosen in dieser Haltung fotografiert werden, sieht man als Käufer/in, wie diese auf dem Rad sitzen?
Hmmmm - ich kaufe immer so, dass mir beides gefällt - das Outfit und die Bequemlichkeit(die mit und ohne Rad).
 

warnschild

Aktives Mitglied
Ach so - wenn die Hosen in dieser Haltung fotografiert werden, sieht man als Käufer/in, wie diese auf dem Rad sitzen?
Hmmmm - ich kaufe immer so, dass mir beides gefällt - das Outfit und die Bequemlichkeit(die mit und ohne Rad).
Ich denke schon, dass man das so am ehesten sehen kann. Letztlich muss man sie aber immer anprobieren, klar - immer jedoch auch in Radhaltung. Es gibt viele bequeme Hosen, die auf dem Rad nichts taugen oder am Bauch in gebückter Haltung plötzlich einschnüren etc.
 
Oben