1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Bianchi Rekord 858: was wie wo anbauen?

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von CiclistaBianchi, 6 März 2019.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Hallo Rennrad Liebhaber!
    Ich bin sowohl in diesem Forum, als auch ganz im Allgemeinen in Foren als Neuling einzustufen. Ich habe gesehen, dass vielen Leuten hier schon sehr gut geholfen werden konnte und ich hoffe ihr könnt auch mir weiter helfen: ich habe mir ein Bianchi Rekord 858 gekauft, welches von den Komponenten her nicht meiner Vorstellung entsprach. Irgendwie zu japanisch! Demnach sitzt jetzt am Heck bereits eine Campa Nuovo Rekord und auch die Campa Schalthebel wurden verbaut. Ich habe noch Schellen umwerfer, die allerdings an mein Rad nicht passrn, weil dieses einen Anlöt Sockel hat, mit dem ich aber nichts anfangen kann! Könnt ihr mir sagen, was für einen umwerfer ich da fahren muss? Und sind die Schalthebel richtig montiert? Mir scheint als gehöre der silberne Sockel noch zu den Shimano Hebeln.
    Hoffe es lässt sich erkennen, was ich gerne wissen würde.
    Danke vorab!
     

    Anhänge:

  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. kasitier

    kasitier Wenn alte Räders, dann richtig !!

    Registriert seit:
    2 August 2009
    Beiträge:
    4.260
    Servus erst mal bei den " Verrückten "
    Ich sehe da keinen Anlötsockel sondern nur einen Gewindeeinsatz und eine total verrostete Kette. Eventuell gibt es ja ein Schaltwerk was man da ran schraubt, kenn ich aber nicht, ansonsten sollte dein Schellenumwerfer passen. falls du einen Campa Schellenumwerfer brauchst, könnte ich da weiter helfen.

    MfG Jens
     
  4. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Hallo kasitier!
    Danke für die schnelle Antwort. Genau das war meine Frage, welche Art von Umwerfer kommt da ran? Schellenumwerfer hab ich selber und auch schon getestet. Der Durchmesser ist natürlich auf Höhe dieser einziehmutter zu groß, da drüber montiert ist der Abstand zum Kettenblatt zu groß, montieren ich ihn da drunter würde der Umwerfer ins Kettenblatt stoßen beim Gangwechsel. Kette kommt natürlich noch neu!
     
  5. kasitier

    kasitier Wenn alte Räders, dann richtig !!

    Registriert seit:
    2 August 2009
    Beiträge:
    4.260
    Das is natürlich doof, eventuell dieses Anlötteil besorgen und an dem, ja nun mal vorhandenen, Gewinde befestigen.

    MfG Jens
     
  6. evisu

    evisu Fährt noch Rennen auf Stahl :/

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.089
    Was ist denn das für ´ne Konstruktion? Mach mal bitte ein paar Detailbilder der Region um das Gewindeloch. Auch solltest du feststellen, was das für ein Riss ist? Nur der Lack? Oder ist das Rohr dort gerissen?

    Wenn du einen Schellenumwerfer montieren willst, muss die Schelle 28.6mm Durchmesser haben.
     
  7. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Das Rohr ist in Ordnung, der Lack wurde an der Stelle nur unschön ausgebessert, weil wohl mal jemand dort einen Schellenunwerfer montiert hat. Aber ich hab tatsächlich eine Lösung gefunden! Simplex hat einen Unwerfer her gestellt, der genau an diese Art von Sockel passt.
     
  8. evisu

    evisu Fährt noch Rennen auf Stahl :/

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.089
    Zeig doch mal bitte Bilder ... sowas interessiert uns ja auch.
     
  9. Flat Eric

    Flat Eric Machen ist wie wollen , nur krasser .

    Registriert seit:
    27 August 2012
    Beiträge:
    7.052
    Simplex Umwerfer für diese Gewindebuchse im Rohr sieht so aus
    00011.JPG
     
    evisu gefällt das.
  10. Hannesauswien

    Hannesauswien Sprint 72

    Registriert seit:
    11 Juli 2009
    Beiträge:
    843
    Da würde dann auch die französische Kurbel dazupassen, oder ist nur das hintere Kettenblatt von Stronglight?
     
  11. knutson22

    knutson22 BICISPORT

    Registriert seit:
    14 Oktober 2009
    Beiträge:
    9.161
    Sieht ein wenig nach gestaucht aus am Unterrohr..insgesamt wohl recht verwahrlost das Konstrukt
     
  12. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Genau das ist er! Angeblich soll Gipiemme auch sowas im Programm gehabt haben, hab ich bisher allerdings nichts zu gefunden.
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Da ist weder etwas gestaucht, noch ist das Rad verwahrlost. Der Lack ist stellenweise einfach nicht mehr hübsch, vor allem eben dort, weil mal mal jemand eine Schelle drüber gezwungen hat. Ich möchte so gut es geht das ganze auf zeitgenössisch Campagnolo umbauen, Record Kurbeln hab ich noch, die passenden Käfigpedalen mit neuen Riemen liegen bereit, hinten gabs schon eine Nuovo Record, die campa Schaltgriffe hab ich jetzt so montiert wie es gehört. Concor Supercorsa Sattel mit Gipiemme Sattelstütze. Thema Bremsen sowie Laufräder, bzw Naben muss ich noch angehen. Ich denke ich bin relativ jung für dieses Thema mit meinen 22 Jahren und lege gerade erst los. Dass ich mir keinen Colnago Rahmen für 800 Mark kaufe, dürfte verständlich sein. Kommt aber mit Sicherheit auch noch
     
  15. Tichy

    Tichy Kranfahrer

    Registriert seit:
    2 Juni 2015
    Beiträge:
    8.363
    Die silbernen "Sockel" auf den Schalthebelsockeln sind Adapter die Campa-Sockel Shimano-tauglich machen. Die müssen also erstmal ab, die sind einfach nur aufgesteckt. Wenn viel Farbe darunter war gehen die schlecht ab, Gürtel o.Ä. nehmen und mit einer Wapuza greifen.

    [​IMG]

    (Quelle: BMO)
     
    evisu gefällt das.
  16. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
     
  17. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Genau so hab ich es gemacht! Danke für den Tipp! Bin jetzt schon schwer angetan von diesem Forum!
     
  18. Profiamateur

    Profiamateur ...war mal schnell.

    Registriert seit:
    27 November 2007
    Beiträge:
    10.281
    Erstmal herzlich willkommen im Kreise der Suchterkrankten...

    Zeig doch mal Tageslicht-Bilder von dem Hobel! Ich kann mir vorstellen, dass der Rahmen eine durchaus gute Basis für ein Erstlingswerk bietet. So ein Gewinde im Rahmen zur Umwerfer-Fixierung ist mir auch noch nicht begegnet, echt interessant!
     
  19. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    11.360
    Das integrierte Sitzrohr- Gewinde für Simplex zeigt normalerweise im Winkel 45Grad nach vorn?
     
  20. evisu

    evisu Fährt noch Rennen auf Stahl :/

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    3.089
    Wenn man @knutson22 seine Räder sieht, erscheint dein Rad im direkten Vergleich verwahrlost ... meine übrigens auch :D
    Ein kompromissloser Nuovo Record Aufbau bietet sich wegen der speziellen Umwerferaufnahme mMn nicht an, aber ist ja dein Rad.
    Entgegen langläufiger Meinung kann man auch Gruppen mischen. Das war in den günstigeren Preisklassen auch nicht so unüblich.
    Du kannst also den Simplex nehmen, ´ne Ofmega Kurbel, nen Nuovo Gran Sport oder Record Schaltwerk, Universal oder Weinmann Bremsen ...

    Aber wir wollen trotzdem Bilder des Rades sehen :D
     
  21. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
     

    Anhänge:

  22. CiclistaBianchi

    CiclistaBianchi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 März 2019
    Beiträge:
    20
    Habe leider noch nicht allzu viele Bilder von dem Esel gemacht