• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Autofahrer vs. Radfahrer

Norbert Jäger

Radl-Norbert
Registriert
26 Juli 2008
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
31
Soeben im DPA - Ticker entdeckt....

Brombach (dpa/lsw) - Ein Autofahrer hat bei Brombach (Kreis Lörrach) einem Radler aufgelauert und ihm mit einem Stromkabel malträtiert. Er hatte sich zuvor über den Zweiradfahrer geärgert, weil er ihn auf einer Straße lange Zeit nicht überholen konnte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als er endlich vorbeiziehen konnte, fuhr er bis zum Ende des Radweges und wartete dort. Als der Radfahrer ankam, schlug er ihm mit einem Stromkabel die Brille von der Nase. Der Radler wiederum schubste seinen Angreifer, der zu Boden fiel, sich am Hinterkopf verletzte und einen Schneidezahn verlor. Passanten konnten die Streithähne trennen. Der Autofahrer muss sich wegen Körperverletzung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr verantworten.

:spinner:
 
R

RuhrpottBlitz

AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Ich finde, alle Verkehrsteilnehmer sollten sich wieder mit Morgensternen bewaffnen. Das passt zum restlichen Benehmen so mancher Verkehrsteilnehmer (fortbewegungsmittelübergreifend). :spinner:
 

Vela

Tesla Girl
Teammitglied
Supermoderator
Registriert
6 September 2005
Beiträge
5.698
Punkte Reaktionen
402
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Ich frage mich nur, wie der Autofahrer so mitten in der Prärie zu einem Stromkabel kam !?
So etwas führt man doch normalerweise nur mit, wenn man Elektriker ist , oder vor hat demnächst jemanden zu lynchen .. :rolleyes:
 
R

RuhrpottBlitz

AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Ich frage mich nur, wie der Autofahrer so mitten in der Prärie zu einem Stromkabel kam !?
So etwas führt man doch normalerweise nur mit, wenn man Elektriker ist , oder vor hat demnächst jemanden zu lynchen .. :rolleyes:

Kabel, Warndreieck, Löschkalk und Klappspaten...gehört in jeden Kofferraum.
 

Cologne-Racer

Aktives Mitglied
Registriert
26 Juli 2008
Beiträge
583
Punkte Reaktionen
216
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

wird Zeit, dass das James-Bond-Rad endlich ausgeliefert wird!

mit ausfahrbarem Messer an den Pedalen und einer 9mm im Oberrohr....:D
 

Efix

Hallebaadkapp
Registriert
24 September 2010
Beiträge
3.672
Punkte Reaktionen
831
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Ich frage mich nur, wie der Autofahrer so mitten in der Prärie zu einem Stromkabel kam !?
So etwas führt man doch normalerweise nur mit, wenn man Elektriker ist , oder vor hat demnächst jemanden zu lynchen .. :rolleyes:
Vielleicht fuhr er schon eins dieser neu-entwickelten Elektroautos? :D
 

Vela

Tesla Girl
Teammitglied
Supermoderator
Registriert
6 September 2005
Beiträge
5.698
Punkte Reaktionen
402
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

das würde auch erklären, warum er "lange Zeit nicht überholen konnte"...

:D
Stell ich mir gerade bildlich vor- mit solch einem schicken Krankenfahrstuhl..

15km-e2-m.jpg
 

ChrisW

Neuer Benutzer
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
2
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Was ist eigentlich mit unserer Gesellschaft los? Immer öfter liest man von Autofahrern, die Fahrradfahrer abdrängen / nötigen, oder auch anders herum. Wenn das so weiter geht, dann haben wir bald "Wild West" Verhältnisse auf unseren Straßen....

Wieso ist es so schwer, im Straßenverkehr miteinander zu leben? Etwas mehr Rücksichtnahme und gegenseitiges Verständnis würden das Leben so sehr vereinfachen...
 

FlowDee

Mitcleat
Registriert
8 Mai 2011
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
1
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Ein Auto muss alle zwei Jahre zum TÜV, der Fahrer darf u.U. 60 Jahre nach Ablegen seiner Prüfung noch ans Steuer... was erwartet ihr da?
 

occultus

6 kg pro Watt
Registriert
20 März 2011
Beiträge
1.797
Punkte Reaktionen
1.441
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Jetzt bitte noch ein Post mit dem Eingangspost als Vollzitat und dem Kommentar:"Alle Autofahrer sind Arschlöcher!!"

:rolleyes:
 

Grumpfdalm

auf Hügelentzug
Registriert
28 Oktober 2009
Beiträge
1.579
Punkte Reaktionen
43
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Was ist eigentlich mit unserer Gesellschaft los? Immer öfter liest man von Autofahrern, die Fahrradfahrer abdrängen / nötigen, oder auch anders herum. Wenn das so weiter geht, dann haben wir bald "Wild West" Verhältnisse auf unseren Straßen....

Wieso ist es so schwer, im Straßenverkehr miteinander zu leben? Etwas mehr Rücksichtnahme und gegenseitiges Verständnis würden das Leben so sehr vereinfachen...

So neu sind die Phänomene nicht, man kriegt halt nur in Zeiten des Internets mehr mit.

canon_harvey.jpg


(The Guardian, 29. Juni 1878)
 

ChrisW

Neuer Benutzer
Registriert
13 Oktober 2008
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
2
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Da hast Du Recht! Trotzdem kommt es mir subjektiv so vor, dass die Menschen immer aggressiver (im Straßenverkehr) werden...vielleicht werde ich aber auch immer empfindlicher - man weiß es nicht:p
 

schrauber28

Laktäter
Registriert
28 August 2004
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
1
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

wird Zeit, dass das James-Bond-Rad endlich ausgeliefert wird!

mit ausfahrbarem Messer an den Pedalen und einer 9mm im Oberrohr....:D

9mm im Oberrohr???

Da schießt du dir als erstes den eignen Gabelschaft weg und dann in die Luft, Scheiß Sloping-Geometrie.......

Der Verfolgte könnte sich aber unter Umständen totlachen :D
 

cruciox

Lokomotive
Registriert
11 April 2011
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
0
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

schlage stattdessen die 9mm koaxial zum Vorbau vor.

Wenn man nciht grad mit +17° Vorbau rumgurkt trifft man auf mittlere Entfernung auf jeden fall
 

Herbrenner

Mit Glied
Registriert
5 August 2005
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
42
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

Nunja.
Es gibt auch 240 qmm Erdkabel. das hat nen Durchmesser von ca 8 cm...


...
 

Bill Tür

Geisterradler
Registriert
8 Februar 2008
Beiträge
1.229
Punkte Reaktionen
121
AW: Autofahrer vs. Radfahrer

So etwas ähnliches hatte ich vor vier Wochen auch, natürlich ohne Verletzungen. Er mir zweimal! auf 50 m die Vorfahrt genommen, ich hinterher - "Sie wollen sich bestimmt bei mir entschuldigen!" Stattdessen kam die Aussage: "Beim nächsten Mal bringe ich dich um." Mit solchen Leuten braucht man eigentlich nicht zu diskutieren. Der typische Idiot ist bei mir ein Herr mitten in der Midlife-Crycis und dann wollen solche Bürostuhltäter mir Prügel androhen :D

Ich muss trotzdem sagen, so ein ausgeglichener Mensch ich normalerweise bin, wenn jemand im Straßenverkehr versucht mir ans Leder zu wollen (hübsche junge Damen natürlich ausgenommen), besteht der Hauch einer Möglichkeit, dass ich etwas ungehaltener reagieren könnte. Die Typen denken, in ihrer Blechkiste sind sie unverletzlich. :spinner:
 
Oben