• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Airtime über dem Peloton: MTB-Sprünge über die Tour de France – neuste Etappe

Zim

MItglied
Mitglied seit
4 Juni 2012
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
7
Deine Meinung sagen ist etwas anderes als jemanden im Gespräch Auge in Auge als "Psychopath" oder "bloody idiot" zu bezeichnen.
Nebenbei: Was soll denn schwarzsockenvelominati und lycra nazis must die "bezeichnen"?
 

Zim

MItglied
Mitglied seit
4 Juni 2012
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
7
Will ich das?
Für mich ist so ein Verhalten nur typisch fürs Netz. Je nach dem an wen du gerätst hast du nach solchen Titulierungen im realen Leben die Nase blutig oder eine Anzeige am Hals, aber im Netz kann man ja den dicken Max machen.

Er hat aus meiner Sicht niemanden so "bezeichnet"!
Er hat eine Redewendung/ein Spruch geschrieben ohne eine Person anzusprechen (im Gegensatz zu dir). Folglich kann er weder dich noch jemand anderen "bezeichnet" haben. Daher auch die explizite Nachfrage von mir.

Nebenbei, scheinbar weißt du ja selbst nicht mal, was er mit dem Spruch sagen will.
Was du im Gegensatz mit der "Bezeichnung" Psychopath meinst ist da ungleich eindeutiger und (noch) unangebrachter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Liebertson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Januar 2014
Beiträge
2.638
Punkte für Reaktionen
2.066
[...] keinen deut besser als irgendwelche angesoffenen Volliditoen die neben den Fahrern herlaufen [...]
Ich könnt ehrlich gesagt jedes mal brechen, wenn Eurosport bei "WATTS" (Tourausgabe) 15 Minuten lang überwiegend genau diesen Vollpfosten eine -mit lustiger Musik- untermalte Bühne gibt.

Um sich dann bei der Übertragung des selben Senders seitens der Kommentatoren über diese Typen und ihre bekloppten, Fahrer gefährdenden Aktionen aufzuregen....
:rolleyes: :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

snowdriver

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Juli 2016
Beiträge
381
Punkte für Reaktionen
161
Ich könnt ehrlich gesagt jedes mal brechen, wenn Eurosport bei "WATTS" (Tourausgabe) 15 Minuten lang überwiegend genau diesen Vollpfosten eine -mit lustiger Musik- untermalte Bühne gibt.

Um sich dann bei der Übertragung des selben Senders seitens der Kommentatoren über diese Typen und ihre bekloppten, Fahrer gefährdenden Aktionen aufzuregen....
:rolleyes: :mad:
Willkommen in der perfekten medialen Vermarktungskette. Da werden die Meldungen selber fast belanglos. :mad:
 
Oben