• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

24h Weltrekord egalisiert

eisenherz

Liegeradsportler
Registriert
4 Mai 2009
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
3
Christian von Ascheberg hat sich den 24h Rekord zurückgeholt.
Mehr dazu hier
... und er fährt weiter
 

emka

Schwarzfahrer
Registriert
10 März 2004
Beiträge
1.244
Punkte Reaktionen
2
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Sag mal Eisenherz, wir freuen uns ja mit Dir und haben wirklich volles Verständnis für Deinen Enthusiasmus. Ist es wirklich nötig, für jeden Halbsatz aus Deiner Rekordveranstaltung einen neuen Fred zu öffnen?;)
 

skahde

Rennfahrerblut ist keine Buttermilch!
Registriert
20 Dezember 2006
Beiträge
1.246
Punkte Reaktionen
413
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Hallo Eisenherz:

das ist für Männer:

Merckx%20large2.jpg


Das ist für Kinder:

seifenkiste_alle.jpg


Und das da oben ist weder noch und kommt deshalb wohl auch nie über den Status eines Hobbys für schlecht rasierte, nickelbrillentragende, plattdeutsche TH-Studis hinaus.

Aber wenn es Spaß macht... mehr Druck auf's Pedal! :D
 

eisenherz

Liegeradsportler
Registriert
4 Mai 2009
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
3
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Sag mal Eisenherz, wir freuen uns ja mit Dir und haben wirklich volles Verständnis für Deinen Enthusiasmus. Ist es wirklich nötig, für jeden Halbsatz aus Deiner Rekordveranstaltung einen neuen Fred zu öffnen?;)

Ja!
 

Hansi.Bierdo

starring at his stem
Registriert
18 November 2007
Beiträge
8.883
Punkte Reaktionen
741
*chapeau*

Ich finde, dem gebührt schon etwas Aufmerksamkeit und wirklich tiefen Respekt. Ich mein der Mann fuhr über 1200km in 24h, mit einem > 50er Schnitt! :eek:

Da kann man mal sehen, wie dominierend und limitierend die Aerodynamik beim Radfahren ist und wie wenig flexibel die UCI mit ihrem Regelwerk. Stellt auch mal vor ein Cancellara würde in so einer Zigarre ein TT bestreiten. Ob die Kameramotorräder noch mitkämen? ;)

Übrigens sind diese Dinge schon sehr alt, und das hat nix mit Seifenkisten zu tun! Um 1930 herum wurden erstmals Räder mit aerodynamischen Verkleidungen ausgestattet, nachzulesen und bebildert in "Die Wissenschaft vom schnellen Radfahren".


Meinen Senf auch noch dazugegeben hab'. ;)
 

skahde

Rennfahrerblut ist keine Buttermilch!
Registriert
20 Dezember 2006
Beiträge
1.246
Punkte Reaktionen
413
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Da kann man mal sehen, wie dominierend und limitierend die Aerodynamik beim Radfahren ist und wie wenig flexibel die UCI mit ihrem Regelwerk. Stellt auch mal vor ein Cancellara würde in so einer Zigarre ein TT bestreiten. Ob die Kameramotorräder noch mitkämen? ;)
[...]

Meinen Senf auch noch dazugegeben hab'. ;)

Da mach ich gerne nochmal mit! :D Der Aufruf an die UCI ist eine zu schöne Steilvolage. :p Rennradfahren ist Sport = Wettkampf zwischen Menschen unter festgelegten Bedingungen. Diese Bedingungen sind bei den Seifenkisten schlicht andere und haben mit dem Rennradfahren nur die Antriebsart und ein paar sich dadurch ergebende technische Lösungen gemeinsam.

Da wir aber auch nicht über muskelbetriebene Fluggeräte, Wettkampfrudern oder Wettbewerbe im Truckziehen diskutieren ist dieses Thema in einem Rennradforum grenzwertig bis offtopic.

Moderator, kann man den Thread bitte nach "Kein Thema - Wenig Regeln" verschieben?

Viele Grüße

Stefan
 

Hansi.Bierdo

starring at his stem
Registriert
18 November 2007
Beiträge
8.883
Punkte Reaktionen
741
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Ach Gottchen, warum denn verschieben? Wenn wir jetzt so streng werden, muss man ja die Hälfte des (an)gesam(mel)ten Spams hier löschen... ;)

Was würde denn gegen die Einführung einer _zusätzlichen_ Rennklasse der UCI sprechen? Ich meine außer der UCI selbst? Die Tradition der Rekordjagd mit Verkleidungen ist so alt wie die Radrennen selbst. Und das die in allen Belangen verfilzte äh, sorry traditonelle UCI Innovationen stoppt, sahen wir ja schon an dem Flying Scotsman, weil ja nicht sein kann, was nicht sein darf. :ka:

Aber die HPV Jungs haben somit wahrscheinlich eher Glück, das sie nicht der UCI angehören. So (un)flexibel wie die sind... ;)
 

eisenherz

Liegeradsportler
Registriert
4 Mai 2009
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
3
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Sport = Wettkampf zwischen Menschen unter festgelegten Bedingungen.

Puh, Schwein gehabt. Das machen wir nämlich genauso. Unsere Regel ist allerdings etwas strenger. Verkürzt lautet sie: "Nur mit Muskelkraft, soweit/ schnell wie möglich" ... eigener Muskelkraft (kein Windschatten oder Gruppenstrategie, Anfahren oder gar Steher)
Unser Doping heißt "Vorsprung durch Technik" und ist für jeden sichtbar.
Ach ja, und bei uns kann auch kein großer ( Geld-) Gewinn den Charakter versauen (Doping) ... es gibt nix außer Ruhm und Ehre. Das Geld für den Spaß muss man auch noch selber mitbringen.
Tschüss
Jörg Basler
 

Baerlin85

MItglied
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0
AW: 24h Weltrekord egalisiert

Puh, Schwein gehabt. Das machen wir nämlich genauso. Unsere Regel ist allerdings etwas strenger. Verkürzt lautet sie: "Nur mit Muskelkraft, soweit/ schnell wie möglich" ... eigener Muskelkraft (kein Windschatten oder Gruppenstrategie, Anfahren oder gar Steher)
Unser Doping heißt "Vorsprung durch Technik" und ist für jeden sichtbar.
Ach ja, und bei uns kann auch kein großer ( Geld-) Gewinn den Charakter versauen (Doping) ... es gibt nix außer Ruhm und Ehre. Das Geld für den Spaß muss man auch noch selber mitbringen.
Tschüss
Jörg Basler

Das hast du gut geschrieben! ;)
 

Speed Wheels

Fire Fighter
Registriert
11 Mai 2006
Beiträge
1.589
Punkte Reaktionen
0
AW: 24h Weltrekord egalisiert

ich bin auch grade dabei, mir so ein velomobil zu bauen (alles selbstbau!)! ich finde das einfach nur toll, mit eigener kraft solche geschwindigkeiten und entfernungen zu erreichen! ich plane das schon seit zwei jahren. mal sehen wie es wird. ein blick ins velomobilforum lohnt sich auf jeden fall! (http://www.velomobilforum.de/forum/)

liebe grüße

basti
 
Oben