• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

12 Bikes bis 1.600 € im Überblick: Die spannendsten Einsteiger-Rennräder 2021

12 Bikes bis 1.600 € im Überblick: Die spannendsten Einsteiger-Rennräder 2021

Es muss nicht immer teuer sein! Zwölf günstige Einsteiger-Rennräder mit Aluminium- und Carbonrahmen bis 1.600 Euro in der Übersicht.

Den vollständigen Artikel ansehen:
12 Bikes bis 1.600 € im Überblick: Die spannendsten Einsteiger-Rennräder 2021
 

AlexExtreme

Aktives Mitglied
Registriert
4 Juli 2010
Beiträge
3.686
Punkte Reaktionen
1.456
Stimme zu. Bei der aktuellen Preisentwicklung würde ich eher nach einem gebrauchten Rad Ausschau halten, vielleicht gar sogar eines mit Felgenbremse in Betracht ziehen ;)

Die Diskussion wird ja an vielen Stellen im Forum geführt. Ich bin da relativ leidenschaftslos und sehe die Wahl (Felge/Scheibe) am Rennrad als ganz und gar nicht entscheidend an. Ebenso wenig, ob man jetzt einen Gang mehr oder weniger hat. Für die meisten, insbesondere für die Einsteiger, um die es hier geht, ist die passende Rahmengeometrie wesentlich wichtiger. Diese Erkenntnis lässt sich allerdings marketingtechnisch wesentlich schwieriger kommunizieren als "super duper drölffach-Schaltung und Scheibenbremsen". Aber das ist ja nichts Neues ;)
 

thomaspan

Überlandradler
Registriert
25 Oktober 2008
Beiträge
6.143
Punkte Reaktionen
6.701
"Da wir die Räder jedoch nicht zum Test hatten, können wir die Gewichtsangaben der Hersteller nicht verifizieren."

:D
 

dobelli

Aktives Mitglied
Registriert
21 August 2013
Beiträge
3.249
Punkte Reaktionen
2.420
Das Rose kann man direkt wieder aus der Liste nehmen, wenn die Preise jetzt anziehen.

Das absurde: aktuell verkaufen die das Pro SL mit anderer Gabel, mit außenliegender Leitung. Somit ist der ganze Effekt dahin.
 

Fressmaschine

MItglied
Registriert
22 Dezember 2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
49
Das Radon R1 fehlt leider in der Liste. Es wäre mit 1329€ das günstigste mit einer 105er und mit 9,2kg auch nicht das schwerste. Leider aktuell nicht lieferbar, das sind vermutlich die meisten anderen aber auch.
Allgemein zu den Preisen braucht man wohl nichts mehr sagen. In allen Klassen wurde heftig an der Preisschraube gedreht.
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
633
Punkte Reaktionen
353
Leute Contenance - wenn ich bitten darf!

Als Verbraucher (entlarvender Begriff) kann man von der Marktwirtschaft doch nicht nur im 'Guten' profitieren … Der Markt gibt es rechnerisch her und nun zeigt sich, ob auch die Kunden … :p
 

rdmn

Aktives Mitglied
Registriert
25 Juni 2014
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
39
Das Rose kann man direkt wieder aus der Liste nehmen, wenn die Preise jetzt anziehen.

Das absurde: aktuell verkaufen die das Pro SL mit anderer Gabel, mit außenliegender Leitung. Somit ist der ganze Effekt dahin.
Hast du dazu eine Quelle oder ein Bild? Ich finde weder auf der Seite von Rose, noch auf Instagram etc. Bilder von außenliegenden Leitungen beim Pro SL.
 

dobelli

Aktives Mitglied
Registriert
21 August 2013
Beiträge
3.249
Punkte Reaktionen
2.420
In meiner Bestellung steht das nicht. Werde mal anrufen, ob das trotzdem für mein Rad gilt.
ich seh gerade: steht so nur bei der 105er-Version.

vermutlich gibts da Lieferprobleme, was diese spezielle Gabel betrifft.
ist natürlich trotzdem ein Witz bei einem Rad, das man mit der "cleanen Optik" bewirbt.
 

SenorFlo

Neuer Benutzer
Registriert
11 November 2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
4
Stimme zu. Bei der aktuellen Preisentwicklung würde ich eher nach einem gebrauchten Rad Ausschau halten, vielleicht gar sogar eines mit Felgenbremse in Betracht ziehen ;)
Und die Gebrauchtpreise sind ebenso gestiegen. Tlw. sind die Preisvorstellungen auf Ebay bei 80-100% des Neupreises für 5 Jahre alte Räder. Klar, Supply & Demand - aber trotzdem empfinde ich die meisten Gebrauchtpreise momentan jenseits von Gut & Böse.
 
Zuletzt bearbeitet:

athletics111

Neuer Benutzer
Registriert
5 Juli 2020
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
19
Und die Gebrauchtpreise sind ebenso gestiegen. Tlw. sind die Preisvorstellungen auf Ebay bei 80-100% des Neupreises für 5 Jahre alte Räder. Klar, Suppy & Demand - aber trotzdem empfinde ich die meisten Gebrauchtpreise momentan jenseits von Gut & Böse.
ist wirklich abenteuerlich zurzeit. Es gibt immer mal wieder faire Angebote, die sind dann aber spätestens am nächsten Tag weg.
 

Recordfahrer

Liegelenkerfahrer
Registriert
2 Februar 2005
Beiträge
3.106
Punkte Reaktionen
1.113
Renner der Woche
Renner der Woche
"An diesen Einsteiger-Rennrädern kommen meist Aluminiumrahmen in Verbindung mit einer Carbongabel zum Einsatz. Das sorgt für bezahlbare Preise sowie ein flinkes Handling, wie es sich für ein echtes Rennrad gehört."


Na sowas-und ich dachte immer, das ein spritziges Fahrverhalten allein vom Laufradabstand und der Gabel (Vorbiegung/Nachlauf) herrührt. Dabei heißt es frei nach Bill Clinton "It's the carbonfork, stupid".
 
Oben