• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Übersetzung alltagstauglicher bekommen!?

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Meine Frau hat einen alten Klassikrenner mit ner älteren 105 9-fach Gruppe. Die 2 Kettenblätter haben einen Durchmesser von Pizzatellern, das Ritzelpaket natürlich das genaue Gegenteil.
Ergebnis ist, das sie sich die kleinsten Hügel hochquält.

Wie bekomme ich da am einfachsten und günstigsten eine etwas alltagstauglichere Übersetzung hin die noch halbwegs zum Klassik Look passt? Kurbel und Innenlager tauschen, oder nur Blätter, oder Ritzelpaket? Wäre auch um Links zu den Teilen dankbar, kenne mich da nicht aus.
 

Anhänge

Dan_

Rennmaschine seit 1990
Mitglied seit
7 August 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Vorne: Am besten eine Kurbel mit 110/74 mm Lochkreis nehmen und das "große" Kettenblatt in mittlerer Position anbringen, damit lassen sich sinnvolle Abstufungen wie z. B. 44/28, 46/30 oder 48/32 erzielen. Sollte mit dem zur jeweiligen Kurbel passenden Innenlager auch keine Probleme mit der Kettenlinie geben und der bestehende Umwerfer kann die 16 Zähne Differenz mit großer Wahrscheinlichkeit bewältigen.

Hinten: Hier nimmt man am besten eine 9-fach MTB-Kassette mit hinten bis zu 36 Zähnen auf dem größten Ritzel, die werden nach wie vor von Shimano produziert und sind recht preiswert. Dann noch ein passendes MTB-Schaltwerk, welches sich mit den 9 Schaltstufen der Bremsschalthebel problemlos kombinieren lässt. Unter Umständen wird sich die benötigte Kettenlänge ändern, das ergibt sich dann aber aus dem Prozess heraus von selbst.
 

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Klingt kompliziert!

Dachte ich kaufe einfach eine Kompaktkurbel wie z.B. diese:


Und noch eine 11-28 Kassette dazu. Dann müsste es doch passen oder? Wie erkenne ich eigentlich ob ich ein anderes Innenlager brauche?
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
3.087
Punkte für Reaktionen
4.559
Dachte ich kaufe einfach eine Kompaktkurbel wie z.B. diese:

Und noch eine 11-28 Kassette dazu. Dann müsste es doch passen oder?
Das wäre in der Tat ein recht einfacher Weg. Fragt sich nur, warum du dann hier nachfragst und dich verwirren lässt 😜
Ob der Dame das 28er Ritzel dann ausreicht, oder du besser zu einem noch größeren greifst, können wir dir nicht sagen.
 

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Das wäre in der Tat ein recht einfacher Weg. Fragt sich nur, warum du dann hier nachfragst und dich verwirren lässt 😜
Ob der Dame das 28er Ritzel dann ausreicht, oder du besser zu einem noch größeren greifst, können wir dir nicht sagen.
Danke dir! Dann mache ich das so! Wie finde ich den heraus ob das vorhandene Schaltwerk eine 11-30 Kassette schafft? Und das Innenlager passt? Und ne neue längere Kette werde ich auch brauchen oder?
Deswegen Frage ich :)
 

Dan_

Rennmaschine seit 1990
Mitglied seit
7 August 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Wie viele Zähne befinden sich an den aktuell verbauten Kettenblättern bzw. am größten Ritzel der Kassette?
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
3.087
Punkte für Reaktionen
4.559
Und das Innenlager passt? Und ne neue längere Kette werde ich auch brauchen oder?
Hat die jetzige Kurbel eine Octalink-Aufnahme? Dann sollte das passen. Ich kenne mich mit den Gruppen vor 5800 nicht aus.
Wenn Kettenblätter und Ritzel gewechselt werden, würde ich die Kette auf jeden Fall mit erneuern.
 

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Jetzt habe ich nochmal genauer nachgesehen.
Auf dem Schaltwerk steht RD 3300 wenn ich es richtig entziffert habe. Könnt ihr mir sagen ob es mit der oben verlinkten Kurbel und 11-30 Kassette passt? Und habe ich ein Octalink Innenlager? Danke euch!
 

Anhänge

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.611
Punkte für Reaktionen
1.127
RD3300 kann nicht sein denn dann wäre es ein Sora Schaltwerk und 105 kann man ja sogar lesen
 

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.611
Punkte für Reaktionen
1.127
Ich denke du hast das RD-5500 verbaut. Das ist bis 27T freigegeben. Ob da dann auch ein 30T funktioniert hängt von der Geometrie des Schaltauges bei deinem Rahmen ab. Kann gehen muß aber nicht. Das kannst du nur bei dir probieren ob es klappt oder nicht.
 

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Ich denke du hast das RD-5500 verbaut. Das ist bis 27T freigegeben. Ob da dann auch ein 30T funktioniert hängt von der Geometrie des Schaltauges bei deinem Rahmen ab. Kann gehen muß aber nicht. Das kannst du nur bei dir probieren ob es klappt oder nicht.
Ja, könnten auch 5er sein!
 

Anhänge

Goradzilla

MItglied
Mitglied seit
16 Oktober 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
56
Sind Fünfen. Wenn du schon dabei bist, setz doch noch neue Schaltzüge auf die Einkaufsliste ;)
 

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Danke euch!

Könntet noch jemand das Innenlager identifizieren? Ist das Octalink??
 

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.611
Punkte für Reaktionen
1.127
Wenn du auf dem Kurbelarm auch die 5500 erkennen kannst ist es eine Octalink.
 

Buescherammler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Habe jetzt Mal die Kurbel, 11-28 Kassette, Kette und neue Züge bestellt. Danke für die Beratung.
 
Oben