• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Überlastet und brauche Hilfe

Steffen10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juli 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

bin lange nicht Rennrad gefahren und heute 4h mit einem 137 HF-Schnitt 1600 Höhenmeter gemacht. Und es war ja auch heiß. Bin heute 8 - 12 Uhr gefahren, da war es nicht ganz so schlimm, aber ich glaube die Sonne hat mir den Rest gegeben. :( Ist die Belastung zu hoch gewesen, oder war es einfach die Sonne?

Jetzt sechs Stunden später bin ich immer noch sehr angespannt, habe leichten Schwindel und Kopfschmerzen. Was kann ich tun um besser zu regenerieren? Mein Puls ist noch bei 80, liege aber auf dem Bett, wo er sonst so ca. bei 50 ist. Soll ich zum Arzt gehen? Oder einfach im Bett bleiben? Habe auch eine Panikattacke gehabt. :(

Edit:
Und mein Kopf fühlt sich relativ heiß an.
Oder ein Hitzschlag? :/
Ich glaube ich habe eine Hitzeerschöpfung.
Mir ist jetzt aufgefallen, dass ich wohl zu wenig getrunken habe. ca. 1,4 L. :(

Schönen Gruß + Danke für eure Tipps im vorraus
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

BlueberryHH

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
1.000
Punkte für Reaktionen
261
Hallo,

bin lange nicht Rennrad gefahren und heute 4h mit einem 137 HF-Schnitt 1600 Höhenmeter gemacht. Und es war ja auch heiß. Bin heute 8 - 12 Uhr gefahren, da war es nicht ganz so schlimm, aber ich glaube die Sonne hat mir den Rest gegeben. :( Ist die Belastung zu hoch gewesen, oder war es einfach die Sonne?

Jetzt sechs Stunden später bin ich immer noch sehr angespannt, habe leichten Schwindel und Kopfschmerzen. Was kann ich tun um besser zu regenerieren? Mein Puls ist noch bei 80, liege aber auf dem Bett, wo er sonst so ca. bei 50 ist. Soll ich zum Arzt gehen? Oder einfach im Bett bleiben? Habe auch eine Panikattacke gehabt. :(

Edit:
Und mein Kopf fühlt sich relativ heiß an.
Oder ein Hitzschlag? :/
Ich glaube ich habe eine Hitzeerschöpfung.
Mir ist jetzt aufgefallen, dass ich wohl zu wenig getrunken habe. ca. 1,4 L. :(

Schönen Gruß + Danke für eure Tipps im vorraus
Steffen

klasse posting ... ist schon Freitag? Trink mal ordentlich paar kalte Bier heute Abend und morgen sieht die Welt schon wieder gaaaanz anders aus!
 

dr_big

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 August 2009
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
456
Ich würde sagen, entweder zu wenig getrunken oder zuwenig Salz aufgenommen. Ohne Natrium kann der Körper das Wasser nicht aufnehmen und verliert nur noch mehr Mineralstoffe -> Teufelskreis.
 

Steffen10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juli 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Hallo dr_big,

danke für den Tipp.

Habe immer noch Kopfschmerzen. Wahrscheinlich ist das ein Sonnenstich. Wie lange hält so etwas an? :/

Ich weiß jetzt auch warum mir das passiert ist. Sonst fahre ich flache Strecken und habe gute Luftkühlung. Aber gestern ging es drei Stunden berghoch. Ich werde jetzt besser aufpassen.
 

dr_big

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 August 2009
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
456
Wenn du konkrete Hilfe brauchst, dann geh zum Arzt. Der kann am besten beurteilen was bei dir los ist.

Mir ist das früher auch manchmal passiert wenn ich bei Hitze zu viel wollte und wahrscheinlich noch zu wenig getrunken habe. Zur Zeit soll auch die Ozon Belastung sehr hoch sein, das hat sicher auch noch ein wenig Einfluss.
Am Samstag wollte ich einen langen Lauf machen und habe nach 45km abgebrochen weil es zu unangenehm heiß war. Manchmal ist einfach besser wenn man weniger macht und dafür am nächsten Tag wieder fit ist.
 

Lanz

MItglied
Mitglied seit
15 Februar 2017
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
26
Sonnenstich oder Hitzschlag dazu echt wenig getrunken, würde für mich reichen. Dazu wäre mir die Luft in der Höhe als Bewohner der norddeutschen Tiefebene zu dünn....
 

teamevo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Juli 2016
Beiträge
884
Punkte für Reaktionen
323
Renner der Woche
Renner der Woche
klasse posting ... ist schon Freitag? Trink mal ordentlich paar kalte Bier heute Abend und morgen sieht die Welt schon wieder gaaaanz anders aus!
So ein Scheiß!
Geh zum Arzt!
Du hasst es übertrieben!
Ist dir auch schlecht?
Heißer Kopf,- alles was du beschrieben gast deutet auf einen Sonnenstich hin, das ist nicht zu Unterschätzen.
 

sieben

Hochdruck-Luftpumpe
Mitglied seit
19 Juni 2018
Beiträge
331
Punkte für Reaktionen
316
Und, ists jetzt besser? Normal hilft bei sowas ja auf die Couch legen, Beine hoch und ein mäßig kaltes, nicht alkoholisches Getränk in der Hand.
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.572
Punkte für Reaktionen
24.089
Ein Hitzschlag ist das nicht, den kriegst du ohne Arzt wohl auch nct auf die Reihe, der ist lebensgefährlich.
Aber deine Symptome klingen sehr nach "Sonnenstich", dehydriert und überhitzt.

Fürs nächste Mal:
Trink lange vor dem Start schon viel, 2 Liter, vielleicht 3.
Trink währenddessen regelmäßig und bevor dir der Körper signalisiert, jetzt Flüssigkeit zu brauchen.
Schütze deinen Kopf und Nacken vor zu viel Hitze, indem du zB einen Buff unter den Helm ziehst und regelmäßig bewässerst.
Salz nicht vergessen.

Ich bin schon bei 36° C drei Stunden unterwegs gewesen mit dem Rad. Das geht. Aber man muss es unbedingt gut vorbereitet machen, sonst kann es gefährlich werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomthom

Kugelblitz
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
13.295
Punkte für Reaktionen
7.399
Möglichst morgens und dann schattige Strecken fahren(Wald).
Nacken schützen!
 

Steffen10

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juli 2019
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Vielen Dank an (fast) alle noch mal. Mir geht es jetzt schon viel besser. Aber gestern bin ich fast gestorben. :( Das mit dem vorher viel trinken finde ich besonders gut/sinnvoll.
 
Oben