• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

S
Punkte für Reaktionen
0

Profilnachrichten Letzte Aktivität Beiträge Informationen

  • Vielen Dank für deine fachmännischen Ratschläge! Das neue hat einen "scuro RS" Rahmen von dedacciai (aber wieviel davon effektiv aus dem Stiefelstaat kommen mag...). Nach dem Prüfungsstress werde ich mit dem Zerlegen beginnen. Hoffentlich gibt es keine bösen Überraschungen :)
    Bei Deinem Modell handelt es sich um eine einfachere Ausführung mit nicht konifiziertem Falk-Rohr, G.S. Schaltung und Ofmega-Tretlager. Der Kurbelstern ist nur aufgepresst und kein vollgeschmiedetes Teil wie bei Campagnolo.
    Mein grünes Modell ist ein "Olimpiade Record Specialissima" von 1976 mit konifiziertem Reynolds 531 Rohr 1/0.7mm und kompletter Campagnolo Record Ausstattung. Das Rad ist nicht neu lackiert worden, sondern ist "neu" und stammt aus einem alten Lager mit seinerzeit in Deutschland nicht verkauften Kompletträdern. Das Fett in diesem Rad ist versteinert und ich muss es auch zerlegen...
    Mein silbernes Legnano ist ein "Gran Premio" von 1978 mit Reynolds 531 und Nuovo G.S Teilen.
    Cordiali Saluti da Berlino, Christian
    Amatore delle bici italiani con "C" ma non una professionalista della lingua italiana. :)
    P.S. Schickes modernes Rad, was Du da bei Castelrotto bewegst....
    Hallo Matthias,
    da steckt wohl einiges an Arbeit drin...Zeit würde ich investieren, ca. 200-300 Euro für perfekten Neulack und neue Aufkleber nicht. Die Aufkleber sind ja zudem gut erhalten.
    An Deiner Stelle würde ich das Rad zerlegen und alles reinigen, die Metallteile so gut es geht entrosten (Stahlwolle), mit Schleifpaste und Chrompolitur bearbeiten, den Rahmen ebenfalls mit milder Schleifpaste und Lackreiniger behandeln, groben Rost/Unterrostungen am Lack ggf. mit einer Messerklinge freischaben und mit farblich passendem Lack austupfen und alles neu gefettet wieder zusammen bauen.
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben