Vuelta a España: Rodriguez gewinnt auch in Ancares

Bildschirmfoto 2012-09-01 um 19.06.39

Die mit knapp 150 Kilometern gemessene Etappe von Palas de Rei nach Ancares hatte es vor allem aufgrund des Finales in sich. Hier erwies sich Purito Rodriguez als der Cleverste und ließ Alberto Contador am Ende keine Chance. Dritter wurde Alejandro Valverde. Die Etappe wurde wie schon in den Tagen zuvor von einigen Ausreißern bestimmt. […]

Vuelta a España: Rodriguez in seinem Element

Bildschirmfoto 2012-08-30 um 21.07.29

Einen Tag nachdem Joaquim Rodriguez seine Führung in der Gesamtwertung knapp verteidigen konnte, zeigte er sich nach 190 Kilometern im finalen Anstieg nach Mirador de Ézaro von seiner besten Seite und verwies Alberto Contador und Alejandro Valverde auf die Plätze. Chris Froome folgte hinter Robert Gesine auf Platz fünf. Dabei sah es über weite Teile […]

Vuelta a España: Rodriguez baut Führung aus

Bildschirmfoto 2012-08-23 um 22.44.23

Joaquim Rodriguez (Katusha) hat dank eines Sieges auf der sechsten Etappe von Tarazona nach Jaca seine Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. Im finalen Anstieg löste er sich von seinen ärgsten Konkurrenten Chris Fromme (Sky), Alejandro Valverde (Movistar) und Alberto Contador (Saxo Bank-Tinkoff Bank). Zuvor hatte über weite Teile der Etappe eine Gruppe mit Martijn Maaskant […]

Giro d’Italia: Favoriten-Stelldichein auf dem Weg nach Cortina d’Ampezzo

rodriguez

Der 187 Kilometer lange Ritt von Falzes/Pfalzen nach Cortina d’Ampezzo brachte im Hinblick auf das Gesamtklassement einige interessante und überraschende Änderungen. In der Schlussphase schenkten sich die Favoriten nichts. Den stärksten Eindruck hinterließ dabei Ryder Hesjedal (Garmin-Barracuda), der sich im Zielsprint jedoch dem Gesamtführenden Joaquim Rodriguez (Katusha) sowie Ivan Basso (Liquigas-Cannondale) geschlagen geben musste. Rodriguez […]

Giro d’Italia: Ion Izagirre sorgt für baskischen Sieg in Pfalzen

izagirre

Nach dem gestrigen Ruhetag ließ es das Feld mit den Favoriten heute ruhig angehen und ließ eine Gruppe den Sieg unter sich ausmachen. Auf dem 174 Kilometer langen Weg von Limone sul Garda nach Pfalzen siegte der Baske Ion Izagirre (Euskaltel-Euskadi) danke einer Attacke, mittels welcher er sich drei Kilometer vor dem Ziel von seinen […]

Giro d’Italia: Montecatini Terme feiert Ferrari, “Purito” weiter im Maglia Rosa

ferrari

Die heutige elfte Etappe zwischen Assisi und Montecatini Terme war mit 255 Kilomtern nicht nur auf dem Papier ein langer Kanten, sondern gleichsam der längste Tagesabschnitt der diesjährigen Italienrundfahrt. Im Ziel konnte sich Roberto Ferrari (Androni Giocatolli) von den Fans feiern lassen. Er siegte vor Francesco Chicci (Omega Pharma-QuickStep) und Tomas Vaitkus (Orica-GreenEdge) nach einer […]

Giro d’Italia: Rodriguez siegt in Assisi und übernimmt Pink, NetApp’s Huzarski Tageszweiter

rodriguezhuzarskiviconti

Spannung pur boten die 186 Kilometer vom Küstenort Civitavecchia nach Assisi. Vor allem der Schlussanstieg bot dabei ein pures Radsportspektakel, das Joaquim Rodriguez (Katusha) vor Bartosz Huzarski (NetApp) und Giovanni Visconti (Movistar) für sich entscheiden konnte. Rodriguez übernimmt damit auch das Maglia Rosa von Ryder Hesjedal, der mit den Favoriten nur wenige Sekunden später folgte, […]

La Flèche Wallonne: Joaquim Rodriguez pfeilschnell an der Muur de Huy

fw4

Der heutige Mittwoch hielt für das Profipeloton und für alle Radsportfans den zweiten Tel der Ardennenwoche bereit. Zwischen Charleroi und Huy galt es 196 Kilometer im Rahmen der diesjährigen Auflage des Flèche Wallonne zurückzulegen. Pfeilschnell bewies sich dabei Joaquim Rodriguez (Katusha) an der legendären Muur de Huy, die sich den Fahrern als finaler Scharfrichter in […]

Baskenland-Rundfahrt: Rodriguez erneut der Schnellste

Rodriguez

Auch die heutige fünfte Etappe hatte es, was das Profil angeht, wieder in sich. Dabei bot vor allem das Finale der 183 Kilometer langen Etappe von Bera nach Oñati einiges an Spannung. Verantwortlich dafür waren die ersten Drei der Gesamtwertung. Wenige Kilometer vor dem Ziel lag Robert Kiserlovski (Astana) noch mit einer halben Minute vor […]

Baskenland-Rundfahrt: Rodriguez am Zielanstieg der Stärkste

rodriguez

Die heutige vierte Etappe führte das Fahrerfeld von Eibar nach Bera-Ibardin. Dabei galt es bei teils schlechtem Wetter 151 hügelige Kilometer zurückzulegen. Vor allem der 18% steile Zielanstieg hatte es dabei in sich. An diesem zeigte sich Joaquin Rodriguez (Katusha) am Stärksten. Er siegte vor Samuel Sanchez (Euskaltel-Euskadi) und Sergio Henao (Sky). Zuvor hatte es […]