TriRig Mercury – die leichtesten Pedale der Welt?

TriRig Mercury – sind das überhaupt noch Pedale? Das Paar Pedale wiegt 71 Gramm – wobei Pedale da etwas übertrieben ist. Das System besteht aus einer Titanachse auf der eine Nylonbuchse gleitet abgeschlossen von einer Aluschraube am Ende. Ein c-förmiges Gegenstück wird an den Schuhen des Fahrers befestigt und bildet das Gegenstück – diese Cleats wiegen pro Stück 19 Gramm. Zum Einklicken tritt man einfach auf das Pedal, zum Ausklicken muss man den Schuh nach oben aussen wegdrehen.

2013 01 Mercury Prototpye 3
# die puristischen TriRig Mercury Pedale

2013 01 Mercury Prototpye 7
# Mit diesen Cleats stellen die Mercury-PEdale die Verbindung zum Schuh her

2013 01 Mercury Prototpye 8
# c-förmige Cleats: einfach einklicken
Durch diese ungewöhnliche Konstruktion ergibt sich eine superflache Bauhöhe – von Achsmitte bis Pedaloberkante sind es gerade 10,5 mm. Zum Pedal dazu gibt es 3mm und 6mm Spacer, mit denen man den Q-Faktor individuell einstellen kann.

Mercury Pedals Q-Faktor
# Mercury Pedals Q-Faktor

Die Pedale sollen ab Sommer 2013 erhältlich sein, der Preis wird mit 249 USD angegeben. Die Pedale beinhalten ein 6-monatiges Rückgaberecht.
http://www.tririg.com/

Hier gibt es ein Intro-Video zu den TriRig Mercury Pedalen

Würdest du das TriRig Mercury – System fahren?

2013 01 Mercury Prototpye 2
# Ansage: 71 Gramm für das Paar Pedale


 

Ähnliche Artikel