Katalonien-Rundfahrt: Vorschau zur Etappenhatz durch den Nordosten Spaniens

Ab dem morgigen Montag versammelt sich die Rundfahrerelite in Katalonien, um sich bei der insgesamt 1206 Kilometer langen “Volta a Catalunya” einerseits durch einen frühen Saisonerfolg das nötige Selbstvertrauen für anstehenden Aufgaben zuzulegen und andererseit, um weiter an der Form für diese zu feilen. Auch die Sprinter werden versuchen, die Beine wirbeln zu lassen, um den ein oder anderen Erfolg zu ihren Palmarés hinzuzufügen.

Favoriten

Besonders motiviert sein wird Joaquin Rodriguez (Katusha). Er gewann die Rundfahrt 2010 und nachdem Vorjahressieger Alberto Contador aus bekanntem Grund seinen Titel nicht verteigen kann, darf er durchaus als Favorit auf den Sieg bei seiner Heimatrundfahrt gelten. Darüber hinaus werden mit Bradley Wiggins (Sky), der vergangene Woche Paris-Nizza gewann, Chris Horner (RadioShack-Nissan), dem Zweitplatzierten von Tirreno-Adratico, und dessen Teamkollegen Andy Schleck weitere starke Rundfahrer am Start stehen. Mit Ivan Basso (Liquigas) hat ein weiterer Rundfahrer gemeldet. Ihnen allen die Suppe verderben könnten hingegen Fahrer wie der bergfeste David Moncoutie (Cofidis) oder Olympiasieger Samuel Sanchez (Euskaltel-Euskadi) sowie Janez Brajkovec (Astana). Interessant, nicht zuletzt aufgrund ihrer derzeitigen Form, dürfte auch der Auftritt Alejandro Valverde’s (Movistar) und Thomas De Gendt’s (Vacansoleil-DCM) werden.

Als heiße Favoriten für das Trikot des besten Jungprofis können Tejay Van Garderen (BMC) und Wilco Kelderman (Rabobank) gelten. Erstgenannter hat jüngst durch seine Leistung beim Rennen zur Sonne überzeugt, Letzterer gilt als eine der größten niederländischen Rundfahrerhoffnungen.

Bei den Sprintern werden sich vor Allem Samuel Dumoulin (Cofidis), der vor zwölf Monaten die Schlussetappe gewann, und Yauheni Hutarovich (FDJ-Big Mat) duellieren. Marcel Kittel, der auf der vorläufigen Startliste stand, ist indes nicht am Start. er wird durch seinen Teamkollegen Yann Huguet (Project 1T4i) ersetzt.

Strecke

Die Katalonien-Rundfahrt wird die Fahrer über sieben Etappen von Calella nach Barcelona führen. Die Rundfahrer werden dabei besonders auf den dritten Streckenabschnitt blicken, der mit einer Bergankunft in Port Ainé aufwartet und mit 211 km auch der längste Abschnitt ist.

1. Etappe
139 km, Calella – Calella

2. Etappe
161 km, Girona – Girona

3. Etappe
211 km, La Vall d’en Bas – Port-Ainé

4. Etappe
199 km, Tremp – Ascó La vostra energia

5. Etappe
207 km, Ascó La vostra energia – Manresa

6. Etappe
169 km, Sant Fruitós de Bages – Badalona Centre Comercial Màgic

7. Etappe
120 km, Badalona Centre Comercial Màgic – Barcelona

Katalonienrundfahrt 1 Katalonienrundfahrt 2 Katalonienrundfahrt 3 Katalonienrundfahrt 4 Katalonienrundfahrt 5 Katalonienrundfahrt 6 Katalonienrundfahrt 7

Livestream

Natürlich wird es auch die Katalonien-Rundfahrt als Stream im Netz zu verfolgen geben. Wer sehen möchte, wer die Nachfolge von Alberto Contador antreten wird, kann die Rundfahrt täglich ab ca. 15.45 Uhr hier verfolgen.

Teams

AG2R
Nicholas Roche (1), Guillaume Bonnafond (2), Romain Bardet (3), Ben Gastaur (4), Mikael Cherel (5), Sébastien Minard (6), Anthony Ravard (7), Amir Zargari (8)

Astana
Janez Brajkovic (11), Paolo Tiralongo (12), Andrey Kashechkin (13), Robert Kiserlovski (14), Egor Silin (15), Francesco Gavazzi (17), Sergey Renev (18)

BMC
Thor Hushovd (21), Tejay Van Garderen (22), Martin Kohler (23), Steve Morabito (24), Mathias Frank (25), Mauro Santambrogio (26), Ivan Santaromita (27), Johann Tschopp (28)

Euskaltel-Euskadi
Samuel Sanchez (31), Mikel Nieve Ituralde (32), Miguel Minguez Ayala (33), Jorge Azanza Soto (34), Victor Cabedo (35), Pierre Cazaux (36), Ivan Velasco Murillo (37), Amets Txurruka (38)

FDJ-Big Mat
Sandy Casar (41), Kenny Elissonde (42), Yauheni Hutarovich (43), Arnold Jeannesson (44), Cédric Pineau (45), Thibaut Pinot (46), Jérémy Roy (47), Jussi Veikkanen (48)

Garmin-Barracuda
Daniel Martin (51), Alex Howes (52), Christian Vandevelde (53), Ryder Hesjedal (54), Sébastien Rosseler (55), Tom Danielson (56), Thomas Peterson (57), Peter Stetina (58)

GreenEdge
Allen Davis (61), Pieter Weening (62), Fumiyuki Beppu (63), Julian Dean (64), Daryl Impey (65), Brett Lancester (66), Christian Meier (67), Daniel Teklehaymanot (68)

Katusha
Denis Menchov (71), Juan Horrach (72), Giampaolo Caruso (73), Petr Ignatenko (74), Timofey Kritskiy (75), Alberto Losada (76), Yury Trofimov (77), Maxim Belkov (78)

Lampre -ISD
Damiano Cunego (81), Leonardo Bertagnolli (82), Denys Kostyuk (84), Manuele Mori (85), Marco Marzano (86), Daniele Pietropolli (87), Morris Possoni (88)

Liquigas-Cannondale
Ivan Basso (91), Paolo Longo Borghini (92), Fabio Sabatini (93), Timothy Duggan (94), Alessandro Vanotti (95), Maciej Paterski (96), Cristiano Salerno (97), Sylvester Szmyd (98)

Lotto-Belisol
Jürgen Van De Walle (101),Francis De Greef (102), Mehdi Sohrabi (103), Kenny De Haes (104), Jürgen Van Den Broeck (105), Brian Bulgac (106), Dennis Vanendert (107), Gaetan Bille (108)

Movistar
Alejandro Valverde (111), José Ivan Gutierrez (112), Vladimir Karpets (113), David Arroyo Duran (114), Sergio Pardilla (115), Nairo Alexander Quintana (116), Branislau Samoliau (117), Marzio Bruseghin (118)

Omega Pharma-QuickStep
Levi Leipheimer (121), Michal Golas (122), Kevin De Weert (123), Dario Cataldo (124), Serge Pauwels (125), Frantisek Rabon (126), Kristof Vandewalle (127), Martin Velits (128)

Rabobank
Robert Gesink (131), Luis Leon Sanchez (132), Juan Manuel Garate (133), Wilco Kelderman (134), Grischa Nierman (135), Tom Slagter (136), Laurens Ten Dam (137), Stef Clement (138)

RadioShack-Nissan
Andy Schleck (141), Tiago Machado (142), Ben Hermans (143), Chris Horner (144), Laurent Didier (145), Nelson Oliveira (146), Jakob Fuglsang (147), Oliver Zaugg (148)

Sky
Bradley Wiggins (151), Michael Rogers (152), Danny Pate (153), Richie Porte (154), Davide Appollonio (155), Kanstantin Sivtsov (156), Rigoberto Uran (157), Xabier Zandio (158)

Saxo Bank
Daniel Navarro (161), Benjamin Noval (162), Sebastian Haedo (163), Chris Anker Sörensen (164), Volodymir Gustov (165), Jesus Hernandez (166), Luke Roberts (167), Rafael Majka (168)

Vacansoleil-DCM
Matteo Carrara (171), Kenny Van Hummel (172), Thomas De Gendt (173), Stefan Denifl (174), Tomasz Marczynski (175), Jacek Morajko (176), Martijn Keizer (177), Rob Ruijgh (178)

Andalucia
Gustavo Cesar (181), Jordi Simon (182), Jose Luis Cano (183), Jose Vicente Toribio (184), Sergio Carrasco (185), Adrian Palomares (186), Jesus Rosendo (187), Javier Ramirez (188)

Caja Rural
David De La Fuente (191), David De La Cruz Melgarejo (192), Julian Sanchez (193), Antonio Piedra (194), Javier Francisco Aramendia (195), Andre Fernando Cardoso (196), Aitor Galdos (197), Marcos Garcia (198)

Cofidis
David Moncutie (201), Rein Taaramae (202), Samuel Dumoulin (203), Rémy Di Gregorio (204), Luis Angel Mate (205), Yohan Bagot (206), Edwig Cammaerts (207), Tristan Valentin (208)

Project 1T4i
Yann Huguet (211), Matthieu Sprick (212), Johannes Fröhlinger (213), Albert Timmer (214), Roger Kluge (215), Thierry Hupond (216), Yukihiro Doi (217), Tom Dumoulin (218)

Saur-Sojasun
Cyril Bessy (221), Anthony Delaplace (222), Brice Feillu (223), Fabrice Jeandesboz (224), Maxime Mederel (225), Julien Simon (226), Jean Marc Marino (227), Stéphane Poulhies (228)


 

Ähnliche Artikel