Leichter Carbon Laufradsatz: Lightweight Meilenstein C

Von Lightweight gibt es ab sofort ein neues Vollcarbonlaufrad für Faltreifen. Der Satz soll auf 1.180 Gramm kommen und einen sehr hohen STW Wert sowie Hitzeresistenz bieten. Dank Wechsel-Freilauf ist das Hinterrad kompatibel zu Shimano, SRAM und Campagnolo.

Einzig der Preis dürfte einigen die Vorfreude auf das Schmuckstück verderben. Bei 3.650 EUR pro Satz werden immerhin Laufradtaschen, Lightweight-Schnellspanner, Lightweight-Reifenheber und Lightweight-Bremsbeläge mitgeliefert.

Hier der Info-Text vom Hersteller dazu:

Ein Laufradsatz für höchsten Fahrspaß, vor allem wenn Du bei einer steilen Abfahrt voll in die Bremsen gehst. Dann wird Dir bewusst, dass Du auf dem exklusivsten Vollcarbon-Clincher der Welt sitzt. Auch beim Reifenwechsel hört der Spaß nicht auf – denn das machst Du dank des Faltreifens in gewohnter Manier.

Schon die bisherigen, LEIGHTWEIGHT STANDARD C genannten, Clincher-Laufräder haben in unzähligen unabhängigen Tests auf der ganzen Welt Bestnoten eingefahren und sind so zur Benchmark für Vollcarbon-Clincher-Laufräder geworden. Unzählige LIGHTWEIGHT-Radfahrer sind absolut begeistert von der Performance ihrer Laufräder. Dies war für unser Ingenieur-Team in Friedrichshafen allerdings lediglich ein weiterer Ansporn, das technisch Mögliche weiter zu pushen.

Durch die, in der Fahrrad-Branche weltweit einzigartige, offizielle Luft- und Raumfahrt-Zertifizierung im Bereich Faserverbund-Kompetenz sind wir bei LIGHTWEIGHT in der Lage, auf ansonsten stark reglementierte Arten von Carbon-Fasern und Harze zugreifen zu können. Insgesamt fließen so eine Reihe von Materialien, die ansonsten ausschließlich der Raum- und Luftfahrt-Industrie zur Verfügung stehen, in die neuen “MEILENSTEIN”-Laufräder ein. Dies ist unter anderem deswegen möglich, weil die Wissler-Gruppe (zu der auch LIGHTWEIGHT gehört) ein starker Partner von führenden Luft- und Raumfahrt-Unternehmen wie Airbus und ESA ist und deswegen über diese Partner-Firmen Zugang zu solchen exklusiven Materialien erhält.

Durch die Verwendung einer Reihe solcher in der Fahrrad-Branche neuartiger Carbon-Materialien konnten wir den Lagenaufbau der Felge noch Clincher-spezifischer gestalten. Des Weiteren hat sich im Bereich der Laufradherstellung selbst eine Menge verändert. Durch neue Technologien ist bei LIGHTWEIGHT ein noch kontrollierterer Aushärteprozess möglich geworden, bei dem durch ein spezielles Verfahren unterschiedlich hohe Temperaturen an den verschiedenen Stellen des Laufrades eingebracht werden können.

Die einmalige Kombination aus neuen Carbon-Materialien und einem in Handarbeit optimierten Herstellungsprozess führt zu einem exklusiven Vollcarbon-Laufrad. Dabei wurde das Hauptaugenmerk beim “MEILENSTEIN C” auf eine nochmalige Erhöhung der Temperatur-Stabilität gelegt, gerade im Bereich der Bremsflanken. Resultat ist eine nochmalige Verschiebung der Hitzebeständigkeit auf einen Wert, der weit über der Bremstemperatur bei einem sachgemäßen Gebrauch der Laufräder liegt. Und durch die temperaturmäßig wesentlich höhere Gesamtaushärtung und der damit wesentlich nach oben verschobenen Temperaturgrenze (weit über die bei sachgemäßem Gebrauch auftretende Bremstemperatur) wird obendrein der Verschleiß im Bereich der Bremsflanken nochmals minimiert.


 

Ähnliche Artikel