Zeigt her eure Tria-Rösser

Dieses Thema im Forum "Material" wurde erstellt von Red buller, 6 Januar 2009.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    957
    Wäre genau mein Ding!! Gefällt mir und würde wohl perfekt zu meinen 168cm passen :D
     
    Der_kleine_Yugo gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Der_kleine_Yugo

    Der_kleine_Yugo nur leidenschaftlich neugierig

    Registriert seit:
    15 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.498

    Danke :) 2013 denke ich ;)
     
  4. stevensed

    stevensed mit Glaskugel

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    736
    Am Rahmen ist unten eine Seriennummer, am Tretlagergehäuse, die letzten beiden Stellen sollten Ziffern sein und stehen für das Baujahr. Also " 09" wäre Baujahr 2009. So hats mir mal ein Mitarbeiter erläutert.
     
    Der_kleine_Yugo gefällt das.
  5. Argonrockt

    Argonrockt Arsenic & Gallium & E-80

    Registriert seit:
    17 Mai 2010
    Beiträge:
    2.440
    Letztes Update ...hätte nicht gedacht das der neue Sattel so einen Unterschied macht. Hatte beide Breiten vom Fizik Tritone vorher Probe gefahren, der breite 6.5 ist es geworden. 20160822_164737.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 August 2016
    Roland E. und stevensed gefällt das.
  6. teofilo

    teofilo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2008
    Beiträge:
    475
    Vorne ist aber schon tief...?
     
  7. deepblue120

    deepblue120 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Oktober 2010
    Beiträge:
    463
    Was fährst du damit? Tri, Zeitfahren? Welche Distanz? Ist schon ne krasse Überhöhung.
     
  8. stevensed

    stevensed mit Glaskugel

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    736
    Vielleicht hat er ja sehr lange Arme und Beine. Wer weiß das schon? Aber ihr habt schon irgendwie was erkannt, das ist sicherlich eine Idee mehr als die übliche, ohnehin meist krasse Überhöhung. Das Rad ist hier auch schon mal aufgeführt...

    Mich würde mal interessieren, wie dieser Sattel von oben aussieht. Wer stellt diese Dinger her? Was ist das für ein Modell?
     
  9. Argonrockt

    Argonrockt Arsenic & Gallium & E-80

    Registriert seit:
    17 Mai 2010
    Beiträge:
    2.440
    Nein - nix lange Arme Beine - Rahmen ist M und bin (meist) etwas übergewichtige 1,80. Einstellung ist von STAPS - die mich sogar mit den Extensions wieder etwas höher geholt haben. Die Sitzposition ist so klasse, das dieses Rad zu meinem Lieblingsrad geworden ist. Ursprünglich für EZF bis 30km eingesetzt, fahre ich derzeit auch Ausfahrten bis 2 Stunden Extensions(Solo) damit. Normal im Basislenker auch bis 3h. Erstaunlicherweise hatte ich von Anfang an keiner Rücken oder Nackenprobleme. Einzig der Umstieg von Look auf SPD-SL machte trotz angepasster Sitzhöhe etwas muskulären Zirkus. Allerdings ist der neue Sattel für das "Gehänge" eine Offenbarung - keine Sattelspitze mehr im Hintern und kein "falsch" hängender Jim....

    Edit.: habe allerdings im Herbst Winter vor 4 Jahren mit ernsthaftem Stabitraining angefangen.
     
  10. stevensed

    stevensed mit Glaskugel

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    736
    Ein exquisiter Drahtesel für ganz spezielle Einsätze, aha!

    Was ist denn das nun für ein Sattel? Ich selbst hab einen smp von selle verbaut an meiner Schleuder mit ganz ähnlichen Effekten... o_O Ich hab das Design dunkel in Erinnerung, aber ich meine zu erinnern, dass mir das Angebot damals etwas zu teuer war. Wie heißt denn nun der Hersteller?
     
  11. Argonrockt

    Argonrockt Arsenic & Gallium & E-80

    Registriert seit:
    17 Mai 2010
    Beiträge:
    2.440
    Fizik Tritone - gibt es in 5,5 und 6,5 Breite - günstig geschossen für 120 EUR
     
    stevensed gefällt das.
  12. stevensed

    stevensed mit Glaskugel

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    736
    Hochinteressant. Die Planet X Stealth Pro Carbon Rahmen sehen doch recht ähnlich aus im Vergleich zu Stevens Crono TT Rahmen so um 2010 herum.
     
  13. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    957
    find den Sattel auch interessant, auch wegen der kurzen Nase, wenn ich meinen ganz vor schiebe ist die Spitze schon 2-3cm vorm Tretlager:mad:aber erst dann finde ich die Position richtig gut......und dabei schöner als der ISM Adamo.

    fahre aktuell nen alten SLR T1 mit breiter weicher Nase, und ner kleinen Vertiefung für den Dammbereich, für 10€ geschossen, und fühlt sich gut an, wenn der den Geist aufgibt, muss ich mal in mich gehen:)

    [​IMG]

    FIZIK:
    [​IMG]
     
  14. stevensed

    stevensed mit Glaskugel

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    736
    Der fizik slr t1 sieht auch interessant aus, angenommen die Aussparung reicht bis zur Sattelspitze. Ich sehe auch keinen Anlass mehr, da eine Grundsatzdiskussion, wie ein Sattel auszusehen hätte, zu führen. Auf meinem ersten Renner war ein klassischer San Marco montiert, das war mAn einfach nur ne Eierfeile. Bin ja kein Profi der mit 20% des Gewichts nur auf dem Sattel sitzt...

    Auf meinem mtb hab ich nen sqlab 611, das ist auch sehr nett. Aber der smp stratos war für mich ne Offenbarung. Da gilt eindeutig form follows function.

    Das ist auf einem Zeitrad ja kein echter Mangel, zumindest nicht im Triathlon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2016
  15. Argonrockt

    Argonrockt Arsenic & Gallium & E-80

    Registriert seit:
    17 Mai 2010
    Beiträge:
    2.440
    Wieso Grundsatzdiskussion? - hatte vorher einen Fizik Arione mit gepolsterter Nase und der hat auch funktioniert, ebenso wie ich auf allen Rädern vom SLR bis Arione keinerlei Sitzprobleme habe - Fizik verleiht aber so schöne gelbe Testsättel und da bin ich einfach mal eine Woche den 5.5 und anschließend den 6.5 probegefahren...
    Wenn man etwas nicht ausprobiert hat, kann man sich bestenfalls auch nicht verbessern...übrigens habe ich nach 25 Jahren Radsport ohne Sitzprobleme!!! einfach mal eine biometrische bei STAPS gemacht - die "geringfügigen" Änderungen haben mich gefühlt vom Kohlenkeller ins Wohnzimmer versetzt...jm2c
     
    Roland E. gefällt das.
  16. stevensed

    stevensed mit Glaskugel

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    736
    Hab ich irgendwas Falsches geschrieben? Die Grundsatzdiskussion bezieht sich unter anderem auf Puristen, die solche Sättel, egel welchen konkret, ablehnen. Ich meine mitunter Typen, die sowas nicht mal probieren würden. Die wissen auch nicht, was sie vielleicht verpassen.

    Das ist doch erfreulich, wenn Du in so vielen Jahren keinerlei Probleme hattest. Das muss aber nicht für andere gelten.

    Wenn ich nach STAPS suche, finde ich ziemlich bunten Krams, aber sicherlich nicht das von Dir gemeinte. Wer ist STAPS?
     
    Roland E. gefällt das.
  17. Argonrockt

    Argonrockt Arsenic & Gallium & E-80

    Registriert seit:
    17 Mai 2010
    Beiträge:
    2.440
  18. deepblue120

    deepblue120 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Oktober 2010
    Beiträge:
    463
    Ich liebe meinen ISM Adamo. Durch die Doppelnase sitze ich satt mit den Sitzknochen auf. Vorher hatte ich, auch bei weichen Nasen, immer wieder das Problem mit dem Dammbereich zur Seite zu rutschen.
     
    stevensed gefällt das.
  19. 406heijn

    406heijn Alles ist Möglich

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    3.019
    Den Sattel fahre ich zur Zeit auch und habe tatsächlich einige Probleme damit, obwohl gepolstert quetsch ich mir die Harnröhre damit ein. Hab ihn ein bischen abgesenkt, ist besser geworden, aber noch nicht wirklich gut.

    Der Tritone ist zur Zeit in der engeren Auswahl. Hier versprechen ich mir eine deutliche Entlastung. Werd ich mal Probieren.
     
  20. Argonrockt

    Argonrockt Arsenic & Gallium & E-80

    Registriert seit:
    17 Mai 2010
    Beiträge:
    2.440
    ..gleiche Probleme - Tritone hat alle wirklich bei mir beseitigt! Nimm dir die Zeit beide Größen zu testen!
     
    406heijn gefällt das.
  21. 406heijn

    406heijn Alles ist Möglich

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    3.019
    @Argonrockt,
    welchen Sitzknochenabstand hast Du, würde mich interessieren, für die Auswahl des Fizik, mit welchem ich zuerst anfangen sollte.
    Da der 6.5er vorne etwas breiter ist, hab ich bedenken, dass die Oberschenkel mehr scheuern. Würde den aber lieber als den 5.5er nehmen, weil der im Sitzbereich etwas breiter ist.