Wiggins fährt Tour in 2013 nicht mit.

Dieses Thema im Forum "Profis, Rennen und Rundfahrten" wurde erstellt von afjohnson, 25 Januar 2013.

  1. afjohnson
    Offline

    afjohnson Hartlepool Harrier

    Registriert seit:
    4 Dezember 2012
    Beiträge:
    71
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. jo scotti
    Offline

    jo scotti beam me up

    Registriert seit:
    12 März 2008
    Beiträge:
    4.102
    nicht verteidigen heisst doch nicht dass er nicht teilnimmt.......
     
  4. HotRod
    Offline

    HotRod Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2010
    Beiträge:
    166
    Wiggins will die Tour 2013 fahren:

    Quelle: http://www.sportschau.de/kurznachrichten/wiggins124.html
     
  5. afjohnson
    Offline

    afjohnson Hartlepool Harrier

    Registriert seit:
    4 Dezember 2012
    Beiträge:
    71
    Ja, Verzeihung, ich habe mich vertan. Ich war gerade dabei mich zu korrigieren. :)
     
  6. jo scotti
    Offline

    jo scotti beam me up

    Registriert seit:
    12 März 2008
    Beiträge:
    4.102
    det klingt schon anders. so klärt man teaminterne rangeleien im vorfeld, was aber auch etwas von der spannung nehmen dürfte, weil für mich das teaminterne duell 2012 schon interessant war. (ich meine den post von HotRod)
     
  7. freiradler
    Offline

    freiradler Guest

    Wäre interessant gewesen, wenn Froome bei den letzten Bergetappen hatte fahren dürfen.
     
  8. hanafuda
    Offline

    hanafuda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 August 2011
    Beiträge:
    562
    hoffentlich verkackt es der Froome so richtig, so arrogant wie er Wiggins provoziert hat 2012, solchen Leuten gönne ich es auf die Fresse zu fallen, die brauchen sowas!
     
  9. jo scotti
    Offline

    jo scotti beam me up

    Registriert seit:
    12 März 2008
    Beiträge:
    4.102
    arrogantes provozieren ist mir gar nicht aufgefallen. aber wenns so war hat wiggins froome erst mal ganz elegant den wind aus den segeln genommen und ihm die verantwortung offiziell zugeschoben. die tour ist lang und da kann viel passieren............
     
  10. Flat Eric
    Offline

    Flat Eric Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 August 2012
    Beiträge:
    2.472
    Das wollen wir doch hoffen...:D
     
  11. jo scotti
    Offline

    jo scotti beam me up

    Registriert seit:
    12 März 2008
    Beiträge:
    4.102
    ich kann mir zumindest nicht vorstellen dass wiggins froome den toursieg quasi schenk und als edelhelfer hinter ihm bleibt. so gesehen könnte doch reichlich spannung aufkommen. jedenfalls finde ich, das war ein cleverer schachzug von wiggins, oder seinen beratern, oder wer auch immer auf sowas kommt.....
     
  12. Crash_Kid
    Offline

    Crash_Kid Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.609
    Der Bummelausflug in den Bergen letztes Jahr war Froome wohl zu öde. Und das will er dieses Jahr nicht wieder durchmachen, sonst schläft er noch mitten im Anstieg ein.
    Einfach mal hoffen, dass Contador dieses Jahr wieder Rindersteaks isst und den Froome kaputt fährt. Lieber Contador als Froome..
     
  13. Ted.Bundy
    Offline

    Ted.Bundy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Oktober 2010
    Beiträge:
    413
    Ist doch egal wer Captain ist. Am Schluss fährt das Team ja doch für den, der die ersten paar Tage ohne Knochenbrüche und Zeitverlust verliert.
     
  14. Nord-wind
    Offline

    Nord-wind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1.903
    Die Tour 2013 kommt dem Froome glaube ich auch mehr entgegen als Wiggins. Sind ja schon sehr wenig Zeitfahrkilometer dieses Jahr. Das Wiggins aber den Toursieg verschenkt wenn er teilnimmt kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, aber wenn er seinen Fokus eh auf den Giro legt dürfte er zur Tour auch nicht mehr in Topform sein.