Verarbeitungsfehler im Rahmen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von Superfelix, 29 November 2016.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    3.382
    Genau. :rolleyes:
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. lagaffe

    lagaffe ...auf Stahl, aus Pudding....

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    9.620
    Das kannst Du Dir doch eigentlich an Deinen eigenen fünf Fingern zusammenzählen: was Du da beabsichtigst, ist schlicht und ergreifend Betrug.. Das scheint Dir nur nicht wirklich bewußt zu sein.

    Mal abgesehen davon, dass Dein Ansprechpartner grundsätzlich der Händler ist, bei dem Du das Rad gekauft hast und niemand anderes, wirst Du, selbst wenn Trek sich auf Dein Ansinnen prinzipiell einläßt, spätestens dann eine Abfuhr bekommen, wenn Du die Rechnung vorlegst.
     
  4. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    Wenn das Betrug wäre, werde ich da natürlich nicht weiter hinterher sein.
    Vielleicht ne doofe Frage, aber ist es denn die normale Prozedur, sich bei Defekten erst an den Händler zu wenden? Denn es heißt ja Herstellergarantie.
    Wenn ein iPhone, das ich bei Saturn kaufe, defekt ist, kann ich damit ja auch direkt zu Apple gehen und spare mir und Saturn den Bürokratiekram und Zeit für den Versand...
     
  5. lagaffe

    lagaffe ...auf Stahl, aus Pudding....

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    9.620
    Ich hoffe, Du studierst nicht Jura..... :D oder gerade.....

    Es kommt darauf an, mit wem Du den Vertrag hast und das ist in der Regel immer der Händler. Und damit ist der Dein Gewährleistungs-Geber.

    Wenn Du einen Vetrag über einen Vermittler ( oder wie man das nun auch nennen mag) direkt mit einem Hersteller abschließt, ist das was anderes. Genauso kann es sein, dass ein Hersteller alle Reklamations-Abwicklungen selber übernimmt. Aber das ist ein Sonderfall, der Regelfall ist wie oben beschrieben.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  6. gangkal

    gangkal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2007
    Beiträge:
    1.666
    Das "wäre" kannst Du getrost streichen!
    Du willst eine Entschächdiung für etwas mit dem Du einverstanden warst und für das Du auch einen monetären Vorteil erhalten hast. Wenn ich ein Händler wäre zu dem einer mit dem von Dir geschilderten Ansinnen kommen würde wäre eine Anzeige wegen versuchtem Betrug die sofortige Antwort.

    Und weiter: Natürlich ist es normal mit dem verkaufendem Händler in Verbindung zu treten! Dieser ist Dein Vertragspartner - wer den sonst!!
    Wenns mit dem Händler nicht klappt kann man sich rechtliche Schritte vorbehalten oder sich beim Hersteller über seinen Händler beschweren.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  7. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    Alles klar, dann weiß ich bescheid. Danke euch!
     
  8. Rawuza

    Rawuza Bremsen versaut die Felgen.

    Registriert seit:
    27 Dezember 2014
    Beiträge:
    1.353
    [​IMG]
    Sorry aber ich mußte mal meine neuen Smilys ausprobieren.
    Rawuza
     
  9. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.270
    Sehr nice :D
     
  10. enasnI

    enasnI Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2006
    Beiträge:
    4.936
    Genug geschröpft! :)

    Hoffen wir einfach, dass die da fähige Mechaniker haben und das Rad zumindest gut aufgebaut und eingestellt ist. Dann einfach erstmal Spaß haben und gut ist.
     
    Superfelix gefällt das.
  11. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    @rr-mtb-radler , danke für dein verdeutlichendes Beispiel des Sachverhaltes. Ich werde es mir zu Herzen nehmen.
    @Rawuza , lustiger Smiley, allerdings kann ich bei dem Modell keine Delle und Auswölbung erkennen :D
     
    oldie49 gefällt das.
  12. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.270
    Habs gelöscht, aber schön, dass Du nicht beratungstesistent bist ;)

    Viele unfallfreie Km mit dem Rad.
     
    Rawuza gefällt das.
  13. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    Passt schon. :) Es leuchtet ja auch ein, was ihr schreibt. Beratungsresistent darf ich nicht sein. Das wäre als Einsteiger ein Eigentor!
    Danke, dir auch gute Fahrt.
     
    Rawuza und rr-mtb-radler gefällt das.
  14. Henrikus

    Henrikus Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    13 August 2015
    Beiträge:
    24
    nun mal wieder zum Thema ;-) wo sind die Bilder vom Trek und wie fährt es sich? Kannst du was zum Lenker sagen - hab gelesen, der soll doch sehr breit sein.
    Ich will es mir in der kommenden Woche auch bei einem Händler anschauen - falls noch verfügbar. Find die Gesamtausstattung schon sehr spannend. Obwohl ich auch immer noch zwischen Carbon und Canyon und Trek und Alu hin und hergerissen bin.
    Aber ne anständige Beratung beim Händler sind mir deutlich lieber - auch wenn ich lieber die deutsche Fahrradindustrie unterstützen möchte.
     
  15. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    Moin @Henrikus !
    Cool dass du fragst! :) Fotos liefere ich in den kommenden Tagen, auch gerne einen kurzen Erfahrungsbericht.
    Deine Gedanken zum Thema Canyon oder Trek finde ich sehr gut und auch eine Beratung vom Händler ist natürlich sinnvoll, sofern man kritisch seine Aussagen hinterfragt.
    Bin mit dem Rad die ersten 55 km gefahren und muss schon sagen, es fühlt sich gut an, ein Trek unterm Arsch zu haben. :D Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis das beste ist, bezweifle ich jedoch...
    Ich melde mich bald.
    Frohes Neues!
     
    Henrikus gefällt das.
  16. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.270
    TREK hat 2003 u.a. den deutschen Fahrradhersteller Diamant erworben. Die Räder werden seit über 130 Jahren in der eigenen Fabrik in Hartmansdorf hergestellt, also nicht nur montiert. Es werden derzeit ca. 200 Mitarbeiter dort beschäftigt.
    Wenn Du also ein TREK kaufst, unterstützt Du auch die deutsche Fahrradindustrie, wenn auch nur indirekt ;)

    Falls Du Dein Gewissen beruhigen möchtest :D
     
    Superfelix und Henrikus gefällt das.
  17. Henrikus

    Henrikus Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    13 August 2015
    Beiträge:
    24
    danke für die info @rr-mtb-radler - mein Gewissen findet das sogar sehr gut ;-)
     
    Superfelix und rr-mtb-radler gefällt das.
  18. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    So! Hier sind nun also die Bilder von dem guten Stück. U.a. auch die "Schönheitsfehler am Rahmen". Ja, der Plastikteller bei den Ritzeln ist noch dran...:oops:
    Das Rad verfügt über 5 Spacer... weiß jemand, was das soll? Die Spacer haben zwei unterschiedliche Größen.

    [​IMG]

    Ich hoffe, der Link funktioniert. Über ihn kommt ihr zu einem Bild von da aus müsst ihr euch ins Album klicken. Ich check das nicht ganz mit diesem Forum eigenen Online-Album.. :D

    Besonders für @Henrikus und alle, die sich für das Emonda interessieren: Ich bin mit dem Rad nun die ersten 55 km gefahren und muss sagen, dass es einfach nur Spaß macht. Es fährt sich leicht und präzise, ohne dabei unruhig zu sein. Die Bremsen sind feinstufig und die Schaltung knackig.
    Einen Unterschied zur 105er merke ich definitiv und bin froh, nun mit Ultegra unterwegs zu sein.
    Zu den Laufrädern kann ich sagen, dass ich kein Profi sein muss, um zu erkennen, dass die Seriendinger nichts für Profis sind. Denn sie rollen nicht so widerstandslos, wie manch andere. Für einen Anfänger wie mich ist das aber in Ordnung.
    Gerne fragen bei weiteren Fragen. ;)
     
    Henrikus und fliegenfänger gefällt das.
  19. feelthesteel

    feelthesteel Hauptstadtkurbler

    Registriert seit:
    14 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.391
    echt jetzt? :D

    then so be it...

    wenn jetzt frühjahr wäre, würde ich sagen: nicht mehr so viel labern (schreiben), rauf auf die piste und los
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  20. Superfelix

    Superfelix Hyperaktives mit Geleit

    Registriert seit:
    8 Oktober 2016
    Beiträge:
    109
    Wieso erst im Frühjahr? Es gibt nur falsche Kleidung... ;)
     
  21. feelthesteel

    feelthesteel Hauptstadtkurbler

    Registriert seit:
    14 Oktober 2014
    Beiträge:
    1.391
    da ist was dran

    und 'ne 105er ist immer gut ;)