Scheibenbremsen (?)

Dieses Thema im Forum "Technik, Material und Leichtbau" wurde erstellt von M-I-K-E, 8 Juni 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Wieso kein Problem? :confused:

    Angesichts diesen Ausgangspunktes meinerseits?

    "Mit Preisgestaltung sprichst du das entscheidende Argument an."
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Was hat das nun mit bazahlbarem passenden praktischen Rahmen- und Gabelmaterial für Felgenbremsen am Renner zu tun? :confused:

    OT

    Bei Claris oder Sora sprach ich primär von den STIs und der 8x bis 9x Basis.
    Was dazu passende langlebige Schaltwerke der 8x bis alten 10x Generation betrifft, wird das Wasser leider schon abgegraben.
    Hier wird nämlich an beanspruchten Teilen Kunststoff und dünnes Blech verwandt unterhalb von Tiagra 4700 und Deore.
     
  4. frankblack

    frankblack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2007
    Beiträge:
    1.107
    Mein Trainer sagt immer: Unter 100 km gibt es keine Trinkflaschen :D
     
  5. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Bei all meiner Kritik redete ich NICHT von Bremspower.

    Ich habe sogar die Abfahrt verlinkt, wo ich mit 160er Scheibe OHNE Gepäck bei 90 kg Lebendgewicht die Disk Probleme hatte (dauerhaft verzogene Bremsscheibe, starkes Gabelrubbeln ...), die ich mit Mini-V und Felgenbremse so nicht hatte.

    Die war weder im Gefälle und schon gar nicht von den Wetterbedingungen extrem (kühl, trocken).

    Extrem war gegen Abfahrten mit anderen Bremssystemen aber ohne diese Probleme zu haben.
     
  6. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Sehe ich genauso, aber nicht mit dem derzeit vorhandenen für mich unterdimensionierten und trotzdem unkomfortablen Material und nicht zu den Preisen.
     
  7. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Kann ich nicht mitgehen, da ich kein passendes bezahlbares Rahmenmaterial gefunden habe, was auch eine ausreichend
    dimensionierte Bremsanlage (große Bremsscheiben) zulässt.

    Und derzeit sehe auch nicht die Notwendigkeit mein Setup mit Tektro RL-520 Bremshebeln und Deore V-Brakes oder Tiagra STIs mit langen BR-451 Rennbremsen mit jeweils lachsfarbenen Koolstop Belägen einzutauschen.

    Damit waren extremere Abfahrten deutlich sicherer mit Gepäck zu meistern als mit 160er Disk an der Gabel und gepäcklos.
     
  8. whitewater

    whitewater Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    11.073
    Mea culpa, natürlich habe ich in die falsche Schublade gegriffen. Geh halt zu einem der näher östlichen Rahmenbratern, Orlowski o. Ä. und Du bis zwischen 4-900,- für das Set. Ist auch eher vergleichbar mit einem 200 Öcken Hausmarken oder Resterampenrahmen, als vom Nachbarn mit deutschem Meisterbrief. Wenn das noch immer nicht "bezahlbar" ist, kann ich nur sagen, bislang hat der Mainstream Deine Wünsche gesponsert. Jetzt sponsert er anderes. Pech.
    Da ich ja weiß , daß du Deine Rahmen nachhaltig auffährst, also normal nicht öters als alle 1-200.000km wirklicher Verschleisseratz beim Rahmen ansteht, finde ich das jetzt auch nicht ruinös. Da geht ja an Reifen mehr drauf. (je nach Anspruch)
    Für Spass regelmäßig das Bike of the Year aufbauen zu müssen ist Luxus. Den muss man sich halt leisten können.

    Edit: mit entsprechenden Wiederbeschaffungszyklen kannst Du auch des Reifen solcher "Innovationen" abwarten. Heute gibts noch mit Felgenbremsen, in 5-10Jahren taugen die Scheiben;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Januar 2017
    sportugalois und lagaffe gefällt das.
  9. frankblack

    frankblack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2007
    Beiträge:
    1.107
    'Talentfreier' hat nichts mit dem Bremssystem zu tun, habe schon genug Fahrer mit Felgenbremsen gesehen, hinter denen ich nicht auf eine Spitzkehre zufahren möchte und ich glaube, dass sich das mit Disc nicht wesentlich ändern wird... was mich eher verwundert sind Leute, die der Werbung glauben, dass es ohne Disc am Rennrad nicht mehr geht und Begriffe wie 'besserer Bremsmodulation' halte ich nur für Grobmotoriker von Bedeutung...
     
  10. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Ich will es hoffen.
     
  11. frankblack

    frankblack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2007
    Beiträge:
    1.107
    .. aber schön werden sie am RR immer noch nicht sein. hat die UCI eigentlich schon einen tauglichen Schutz gegen die Schnittverletzungen gefunden? :D
     
  12. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Die Uci als Wächter (natürlich )nicht.

    Es wurden aber Verkleidungen vorgestellt, die gleichzeitig die Aerodynamik verbessern sollen.
     
  13. sickgirl

    sickgirl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2006
    Beiträge:
    1.267
    Wenn ich nur mal kurz schaue, http://www.ebay.de/sch/i.html?_from...l.TRS0&_nkw=mtbr+rahmen+canti+sockel&_sacat=0 kriege ich auch heute noch günstige MTB Rahmen mit Canti Sockel, von daher bin ich sehr optimistisch das man auch noch in 10 Jahren günstige Felgenbremsrennradrahmen bekommt.
     
  14. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Die Auswahl ist ja überwältigend. :rolleyes:
    (selbst mit günstigeren Suchbegriffen)
     
  15. sickgirl

    sickgirl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2006
    Beiträge:
    1.267
    Tut mir leid, für dich das nicht alle die gleichen Sachen die du gerne hättest kaufen das sie für dich günstiger sind

    Ich fände es auch nicht schlecht wenn kleine Leute auch passende Laufräder fahren würde das ich mehr Auswahl an 571ee Zeugs habe

    Das ist halt eine eher egoistisch Sicht und man kann auch niemanden zu seinem Glück zwingen
     
  16. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Die Triathlonlaufräder waren meines Wissens jedoch schon immer Spezialmaterial.
    Hier wird aber ohne Not neues teueres Material zu ungunsten bewährten Materials auf dem Markt gepresst.

    Dabei funktionieren aktuelle Rennbremsen auf einem extrem hohen Niveau.
     
  17. sickgirl

    sickgirl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2006
    Beiträge:
    1.267
    Ich kriege heute immer noch V-Brakes von der Deore bis zur XT, und es gibt bei den MTBler günstige Discbremen und Rahmen nur für Scheibenbremse, beim Rennrad ist es ja im Moment so, das alles was mit Disc zu tun hat eher teuer ist

    Wahrscheinlich gibt es auch irgendwann Discsachen zum Einsteigerpreis
     
  18. Pedalierer

    Pedalierer Feinkostverwerter

    Registriert seit:
    19 Februar 2006
    Beiträge:
    8.032
    Eine Hydraulik brächte auch bei Felgenbremsen einer verbesserte Modulation. Felgenbremsen müssen ja nicht immer so aussehen wie 2010, das zeigt ja der Direc-Mount Standard.
     
  19. Maxxi

    Maxxi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2010
    Beiträge:
    2.607
    So langsam dämmert mir was ich die vergangenen Jahre falsch gemacht habe ! Ich bin einfach nur kräftig in die Pedale gestiegen und habe das Modulieren der Bremse total vernachlässigt......:D
     
    Fastdarkness und bartleby gefällt das.
  20. Nordisch

    Nordisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2015
    Beiträge:
    1.524
    Die Verfügbarkeit der Rennbremsen sehe ich nicht als Problem an.
    Da muss und wird Shimano wahrscheinlich die letzte Überarbeitung/Form der gerade neuen Dura Ace auf die unteren Gruppen durchreichen.

    Wie gesagt, ich vermute, dass die Einschränkungen im Rahmenmaterial deutlich größer sein werden.

    Deine Hoffnung, dass die Diskbremsen entsprechend günstiger werden, habe ich auch, wenngleich ich lange nicht so optimistisch bin wie du.
    Das liegt daran, dass Shimanos Preise mit Makteinführung eines Produkt sich nicht wesentlich verändert haben.
    Wir haben nun aber schon STIs bis aufs 105er Niveau herunter, die ST-R505. *1 Diese kosten aber selbst zum Ausverkaufspreis schon 300 €.
    Dann sind aber noch keine Bremsscheiben mit dabei.
    Und selbst wenn wir den Preis der Bremsscheiben weglassen, tut sich zu den 5800 STIs plus 5800 Bremsen ein Lücke von 90 € (210 € vs 300 €) auf.Wenn wir dann noch den Preis einer kompletten 105er Gruppe (von 400 €) in Relation zu 300 € für lediglich STIs/Bremsen setzen, wird verdeutlicht von welchen Größenordnungen wir für dieses technische Update reden.

    Und dann haben wir noch nicht von den Mehrpreisen für aufwendiger konstruierte Diskgabeln und Laufräder geredet.
    Beim felgengebremsten Renner bekommen wir schon ein schönen Einstieg sowohl in Alus als auch Carbon für 80 bis 100 €.
    Mit denen gibt es nicht die Probleme, die es mit 125 bis 160 € Diskgabeln aus Alu und Carbon gibt. (Einerseits unkomfortabler und
    anderseits nicht stabil genug, um die hohen Kräfte einer Disk aufnehmen zu können.)
    Die Einstiegsgabeln werden besser werden, aber der Preis vermutlich nicht geringer.
    Bei den Einstiegslaufrädern sehen wir auch eine Lücke klaffen, wobei Einstiegslaufräder im Diskbereich bei höherem Preis ein gutes "Pfund" schwerer sind.

    In den Preis für Kompletträdern, wo die Einzelpreise nicht so ins Gewicht fallen, ist diese Lücke auch zu beobachten und das bei Material.
    100-300 € Mehrpreis sind es für die Disk bei 105er Rennern.

    EDIT

    Sogar Disk-hydraulisch bis Tiagra 10x herunter, die aber derzeit mit 370 € nicht günstiger ist als 105.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Januar 2017
  21. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    8.367
    In all den Jahren:
    Biopace,
    Campa synchro,
    Integrierte Sattelstütze,
    Tretlagerbremse...
    alles ignoriert,Geld gespart und ich lebe noch.