"Purito" Rodriguez sagt "Adiós" zum Radsport

Dieses Thema im Forum "Profis, Rennen und Rundfahrten" wurde erstellt von ennio_99, 13 Juli 2016.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. ennio_99

    ennio_99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2004
    Beiträge:
    791
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juli 2016
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. ennio_99

    ennio_99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2004
    Beiträge:
    791
    Team Bahrain-Merida / Purito:
    "...so dass ich mich entschlossen habe, noch ein weiteres Jahr eine Renn-Nummer an meinen Rücken zu heften“, sagte der Katalane, der in den vergangenen sieben Jahren für Katusha fuhr. Entscheidend für seinen Sinneswandel sei aber auch die Aussicht, nach 2017 im Betreuerstab des Rennstalls mitarbeiten zu können.

    General Manager Brent Copeland nannte Rodriguez in der Erklärung "einen der wichtigsten, erfahrensten und berühmtesten Fahrer der Welt“

    RSN: http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_101270.htm
     
    AlexExtreme gefällt das.
  4. domane

    domane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2016
    Beiträge:
    133
    Entscheidend für den "Sinneswandel" dürfte was ganz anderes sein...
     
  5. AlexExtreme

    AlexExtreme Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2010
    Beiträge:
    3.452
    Kohlen?
     
  6. AFFENKOTLETT

    AFFENKOTLETT Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 August 2016
    Beiträge:
    295
    Das ist ja Zweck der Veranstaltung :cool: ick freu mir einfach auf noch ein Jahr :D
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  7. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    2.607
    Man darf gespannt sein, was für eine Rolle er noch spielen wird bzw. ob er noch mal richtig siegfähig sein wird.
     
  8. Alu-Renner

    Alu-Renner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2011
    Beiträge:
    231
    Eine der 3 großen Rundfahrten wird er auch jetzt nicht gewinnen, aber Top 5 würde ich ihm immer zutrauen. Aber wer weiss, vielleicht geht er auch mehr auf Etappensiege oder einige der Klassiker. Da dürfte er schon noch Chancen haben. Ob es zu Siegen reicht wird man sehen
     
  9. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    2.607
    Er hat schon 2016 keinen Sieg geholt.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Joaquim_Rodríguez

    Und die Ankündigung in den Staff des Teams ab 2018 zu wechseln deutet für mich auch eher auf ein Ausklangsjahr hin. Aber mal schaun. Das Team aus Bahrain wird ihn wohl wg. seiner Weltcup-Punkte oder die Hoffnung auf Wild Cards für den Fall das es mit der 1. Liga nicht klappt verpflichtet haben.
     
  10. Alu-Renner

    Alu-Renner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2011
    Beiträge:
    231
    Auch wenn es ein "Ausklangsjahr" wird, ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Rodriguez nur noch zum Spass mitfahren wird. Ich hoffe doch, dass der Rennfahrerinstinkt noch stärker ist als das Geld...
     
  11. rr-mtb-radler

    rr-mtb-radler Süßwassermatrose

    Registriert seit:
    12 Februar 2008
    Beiträge:
    10.224
    .....ein Jahr gutes Geld und danach eine berufliche Zukunft, was er auch in dem Interview sagt :rolleyes:
     
  12. cube04

    cube04 Eventsportler

    Registriert seit:
    22 Mai 2004
    Beiträge:
    16.114
    Purito ist im 2016 Ranking 'nur' auf Platz 35 mit 1290 Punkten....interessant, da ich ihn gefühlt höher eingeschätzt hätte.
     
    Fe der Bergfloh gefällt das.
  13. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    2.607
    Das sind trotzdem recht viele Punkte, bei 18 Teams hat damit jedes Team nur 2 Fahrer mit mehr Punkten.
     
    cube04 gefällt das.
  14. Yakanoshi

    Yakanoshi Trainingspartner von Dr. Antonnovv

    Registriert seit:
    28 November 2012
    Beiträge:
    61
    So nen Ausklangjahr ist doch klasse...:daumen:
    Man erinnere sich doch an das letzte Jahr des Jens Voigt.
    Der hat in seinem letzten Jahr noch mal richtig Spaß gemacht und ich glaube das er auch "ein bisschen" Spaß hatte...:D
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  15. Phante

    Phante Still goes on...

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    1.679
    Wäre schon cool, wenn Purito das Feld 2017 noch mal "nervös" macht :)
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  16. Fe der Bergfloh

    Fe der Bergfloh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    2.607
  17. Phante

    Phante Still goes on...

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    1.679
    Ja, schade :(
    Aber lieber so, als wie als lahme Ente hinterher zu fahren.