Kennt Ihr das auch? Männliche Windschattenlutscher auf Trekking Bikes?

Dieses Thema im Forum "Ladies only!" wurde erstellt von S2!, 1 August 2014.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Teutone

    Teutone Wo ich bin, ist vorne!

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    1.702
    Ich sehe das seit einiger Zeit auch nicht mehr geschlechtsspezifisch. Wenn ich mit Frauchen in unserer eher sportlichen „Männer“-Gruppe, immer mit Ü30er Schnitt, unterwegs bin, wird sie immer öfter mit „Kürzer!“-Rufen zurückgepfiffen, Leute reißen hinten ab, aus der Doppelreihe bildet sich auf einmal hinter ihr ne Reihe.. was übrigens nicht damit zusammen hängen muss, dass sie vorn drauflatscht, sondern auch damit, dass man hinter nem 1,67-Zwerg nunmal nicht so den Windschatten hat, wie hinter meinen 1,92. Das geht soweit, dass sie deshalb schon manchmal etwas die Lust verliert. Früher hatten sich die Kerle noch etwas schwer getan, bei einer Frauenführung „kürzer“ zu rufen, aber mittlerweile haben sie die Hemmungen abgelegt. Auch das Finden von Trainingspartnern wird mittlerweile immer schwieriger.. aber als Mutter muss man die Zeit effektiv nutzen, da hat man nicht ganz so viel Zeit für Grundlage mit endlosem Smalltalk, sondern baut öfter mal Intervalle ein. Da hat aber auch nicht jeder Kerl Bock zu.
     
    queruland1 gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. AlexExtreme

    AlexExtreme Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2010
    Beiträge:
    3.503
    Wasn das für 'ne Luschentruppe?!

    ;)
     
    MukMuk und Ma Rt In gefällt das.
  4. Ma Rt In

    Ma Rt In Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Oktober 2014
    Beiträge:
    148
    Brägel, der Präsi und der alte Hans
     
    runningmaus gefällt das.
  5. Teutone

    Teutone Wo ich bin, ist vorne!

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    1.702
    Hui.. Du bist ein Schneller, ne? Schneller als Frauen, ne? ;) Race am Rhein, Du hattest nen knappen 38er Schnitt auf der 46-Km-Runde mit 350 Höhenmetern, ne? Besagte Frau hatte in Münster auf den 110 km nen 40er Schnitt bei 800 Höhenmetern. Und Deinen 34er Rad-Schnitt beim Staffel-Triathlon, den knackt die Dame freihändig, selbst wenn sie vorher noch schwimmt und anschließend noch laufen muss.. Du kannst aber gern mal in unserer Luschen-Gruppe vorbeischauen. :D

    Die Welt ist leider nicht mehr so einfach, wie wir Chauvis sie von früher kennen.. :cool:
     
    S2! gefällt das.
  6. Ma Rt In

    Ma Rt In Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Oktober 2014
    Beiträge:
    148
    Er hat ja nicht gesagt, dass Eure Dame ne Lusche ist, sondern, dass die Typen in Eurer Truppe Luschen sind. Ansonsten ist Eure Fahrerin natürlich ne wahre Heldin - ist doch klar!
     
  7. Teutone

    Teutone Wo ich bin, ist vorne!

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    1.702
    ..na ja, was ich meinte, war ja, dass er bei seinen eigenen Leistungen mit dem Begriff „Lusche“ nicht zu sehr um sich schmeißen, sondern vielleicht mal einen Blick in den Spiegel riskieren sollte. :rolleyes:
     
  8. AlexExtreme

    AlexExtreme Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2010
    Beiträge:
    3.503
    Mönsch, den Smiley haste aber schon gesehen, oder? Aber deine Reaktion lässt ja tief blicken...
     
  9. pointex

    pointex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    589
    Gestern war es wieder mal soweit. Zum Ausklang unseres Mini Trainingslager war Tempotraining mit Koppeleinheit angesagt.
    Nach 30 km Intervalle etc. stand noch 15 km ausrollen an, abschließend ein 6 km Lauf. An einer Kreuzung fahren wir auf einen Kollegen auf, Top Material, ausgeprägte Wadenmuskulatur, Beine rasiert, aber etwas zu langsam. Wir rollen langsam vorbei, grüßen und ich vergesse ihn wieder. Ganz überraschend kurbelt er grinsend auf dem folgenden Bergabstück an mir vorbei und meint, da ist er schneller. Ok denk ich mir, ich hab heute keine Lust zu spielen und fahre mein Tempo weiter. Da es nach 500m gleich wieder bergauf geht kommt er nur etwa 20 Meter weg und ich rolle langsam das Loch zu. Meine Frau fährt schon nervös neben mir, oje denke ich noch, jetzt kommt eine Lektion für ihn. Mit Zunahme der Steigung wird er schnell langsamer. Sie überholt mich, setzt sich neben ihn, fragt noch ob das alles war und lässt ihn dann mit ihrem Antritt fürchterlich alt aussehen. Ob ich will oder nicht, ich muss hinterher, statt ausrollen gab es noch eine Tempoeinheit dazu. Im Vorbeifahren sage ich ihm noch er kann sich jetzt zusammenreißen und nachfahren oder blamieren. Da bei ihm offensichtlich die Luft raus war hat er sich seinem Schicksal ergeben. Ich
    hab ich mich nur noch darauf konzentriert das Loch zu meiner Frau zu schließen, was ich aber mit eigener Kraft nicht mehr schaffte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2017
  10. Nohandsmom

    Nohandsmom Sta®®

    Registriert seit:
    23 Januar 2016
    Beiträge:
    570
    #chillmakleiner #muttihatdichlieb #kopfstreichel&leckerli