Guter Sportmediziner in Berlin gesucht

Dieses Thema im Forum "Fitness und Training" wurde erstellt von Slighter, 21 August 2013.

  1. Slighter
    Offline

    Slighter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2011
    Beiträge:
    478
    Hi zusammen,
    falls das eher ins Lokalforum passt, dann soll's mal jemand verschieben.
    Ich bin auf der Suche nach einen empfehlenswerten Sportmediziner in Berlin, der Erfahrung mit Rennradfahrern und deren Problemen hat. Insofern würde ich mich über Erfahrungsbericht freuen.

    Inzwischen bekommen ich nach jeder Tour über 50 km mit etwas intensiveren Treten Knieprobleme. Es fühlt sich dann immer entzündet an, und Radfahren geht dann die Tage danach nur unter Schmerzen. Wiegetritt und Sprinten geht auch in der Zeit nicht. Einmal ging nicht mal mehr Laufen. Gestern war's während der Fahrt gut, aber seitdem kämpfe ich wieder mit dem Problem.

    Insofern will ich das nun mal checken lassen, und das sollte jemand sein, der da kein Neuland betritt.

    Jemand einen Tipp?
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Crash_Kid
    Offline

    Crash_Kid Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.572
    Glaubst du, die anderen Ärzte in Berlin haben ihre Approbation im Lotto gewonnen? :D

    Suche dir am besten einen guten Orthopäden oder Facharzt für Physiotherapie, die kennen sich meist gut genug aus, um deinem Problem Herr zu werden. Ich habe insbesondere mit Fachärzten für Physiotherapie seehr gute Erfahrungen gemacht, bessere als mit Orthopäden. Und meine Knieprobleme löste meine Physiotherapeutin während meiner Hüft-Therapie nach wenigen Minuten - ungleichmäßig trainierte Muskulatur war die Diagnose. Nur einen Tag später waren die Schmerzen fast komplett weg.

    Sollte sich herausstellen, dass dem nicht so ist, kannst du dann nochmal nach einem guten Sportarzt suchen.
    Problem insbesondere bei den Orthopäden: Ewige Wartezeiten bei allen guten Orthopäden (evtl. privatversichert nicht so elend lang).

    Hast du allerdings schon eine Fehlstellung ausgeschlossen? Sattel zu hoch/tief, Cleats fehlgestellt (zu weit nach innen/außen gedreht)?
    Motorlos gefällt dies.
  4. Slighter
    Offline

    Slighter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2011
    Beiträge:
    478
    Hab ich noch nicht. Ich will versuchen, den Sattel noch einen cm höher einzustellen, da ich die Sattelstütze getauscht habe und dabei evtl doch ws schiefgegangen sein könnte. Die Fußstellung könnte auch ein Problem sein. Ich fahre Hakenpedale mit Riemen und womöglich zeigen meine Füße zu weit nach Außen.

    Der Punkt mit den Orthopäden ist gut. Meinst du mit einer Überweisung würde ich da schneller landen?
  5. Crash_Kid
    Offline

    Crash_Kid Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.572
    Hmm - das muss jemand anderes beantworten. :)
    Dafür fehlt mir die Lebenserfahrung. :D
  6. teofilo
    Offline

    teofilo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2008
    Beiträge:
    330