Catch me... If you can

Dieses Thema im Forum "Winterpokal" wurde erstellt von Arimotho, 28 Oktober 2011.

  1. Arimotho
    Offline

    Arimotho Verbotsschilderhasser

    Registriert seit:
    12 Juli 2010
    Beiträge:
    801
    Rien ne va plus...

    ...nichts geht mehr im Winterpokal.

    Das Ende war ein echter Schlusssprint mit Fotofinish für benji;).

    Hier nun das amtliches Endergebnis von unserem Team:

    [​IMG]


    Platz

    ±

    Name
    Punkte

    Gesamtzeit
    1

    benji [​IMG]
    800
    13.158 min (219:18 h)
    2

    zoli325 [​IMG]
    799
    12.328 min (205:28 h)
    3

    Wollsocke [​IMG]
    767
    12.335 min (205:35 h)
    4

    Arimotho
    641
    10.280 min (171:20 h)
    5

    tjdomsalla [​IMG]
    395
    7.519 min (125:19 h)


    Das letzte Jahr hätte Wollsocke mit Ihren dort gefahren Punkten gewonnen;). Bei mir waren es letztes Jahr auch mehr, wobei ich dachte es wären dieses Jahr mehr gewesen :cool: . In Summe haben wir Platz

    77 mit 3.402 Punkten

    erreicht. Ich finde dies eine super Leistung von unserem Team.

    An dieser Stelle auch nochmal ein Motivationspaket an tjdomsalla, weiterhin gute Besserung und recht bald wieder Spaß am radeln :daumen:. Mit benji und zoli werde ich (hoffentlich) diesen Sommer noch die einen oder anderen Ausfahrten unternehmen. Wollsocke ist jederzeit eingeladen, auch mal den Odenwald zu erkunden. Entsprechende Guides werden sich auf jeden Fall finden lassen, vielleicht klappt ja sogar mal eine Teamausfahrt (Fans von unserem Team wären natürlich auch zugelassen;) ), also einfach melden. Sollte wirklich Interesse bestehen, würde ich bzw. meine Frau einen Boxenstopp auf der Strecke im Odenwald organisieren (Angebot steht). Für die Strecke würde sich bestimmt KLR begeistern lassen.

    War gerade mit dem MTB unterwegs, irgendwie fehlt was ohne Eintrag ......haltet die Ohren steif !

    Viele Grüße - Arimotho [​IMG]
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Wollsocke
    Offline

    Wollsocke MItglied

    Registriert seit:
    24 Oktober 2006
    Beiträge:
    620
    Hallo Cheffe :)
    LOB !!! Hast uns gut betreut, über die grauslige Zeit :daumen:
    Ich find auch Platz 77 bei über 530 Teams , wir waren gudd :bier:
    Ich wollt den Winter gemach angehn, so 500 Punkte hatte ich aufm Radar, doch ihr wart echt motivierend ;)
    Ich weiß jetzt auch nicht wo ich meine Punkte hinräumen soll :p :D
    Das mitm Odenwald ist gebongt , ich klick dann in euer Lokalforum rein .​
    Wünsch Euch allen eine gute Saison und unfallfreie KM.​
    @ TJ​
    Drück Dir alle Daumen, das wird schon wieder.​
    LG​
    Wollsocke​
  4. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    Hallo zusammen,

    gratuliere Euch zu Eurer Platzierung und Punkten.
    Ihr wart ja richtig fleissig; trotz verschiedenster zeitweiser gesundheitlicher Handicaps.


    3mal war ich richtig erschrocken:

    # "falsch" montierte Bremsgummis - da denke ich noch sehr oft daran (eigentlich jedesmal wenn ich einen Odenwälder Hügel runterstürze) - für mich, nicht auszudenken ...:eek:
    # Unfall - für mich persönlich, die weitere Bestärkung möglichst Verkehr zu meiden wenn 's sich einrichten läßt
    # "Drüsenfieber" - ich hab' mich zwar noch nie damit beschäftigt, was das eigentlich genau ist, doch mir reichte schon die Umschreibung von TJ, um nun zu wissen, dass es wohl nicht einfach so "ausgesessen" wird.
    => TJ, -an dieser Stelle nochmals viele Gute Wünsche zur Besserung/Wiederherstellung Dir + Fam.!
    (Nach wie vor, halte ich die Augen im Regionalteil offen)


    Kann mich Arimotho nur anschließen und zustimmen, dass ich mich freuen würde, an 'ner gemeinsamen Odenwaldausfahrt mit "Boxenstop". Streckenplannung/-vorschläge übernehme ich selbstverständlich gerne.

    MfG
    KLR
  5. Arimotho
    Offline

    Arimotho Verbotsschilderhasser

    Registriert seit:
    12 Juli 2010
    Beiträge:
    801
    Hallo Wollsocke,

    sind gesteren wieder aus Mallorca zurückgekommen. Das Playa de Muro kann man echt empfehlen. Das Publikum hatte sich aber zu dieser Jahreszeit deutlich verändert. Es waren kaum noch Radler im Hotel. Die Meisten waren entweder Familien mit Kleinkindern oder Pensionäre. Das Essen war super und zumindest habe ich nicht zugenommen:).

    Ich hatte mir einen Carbon-Renner (Centurion) bei Hürzler geliehen (135 Euro / Woche). Das Rad war Top in Schuss und ist auch gut gelaufen. Das einzigste störende war die Dreifachkurbel. Das ist mir am Rennrad einfach zuviel schalterei (KLR wird mich für die Aussage steinigen;)) . Ich bin bei Hürzler vier Touren mitgefahren, der Rest war Family-Time, wobei wir teilweise auch recht früh wieder von den Touren zurück waren. Wir waren immer nur zu viert bzw. zu fünft unterwegs. Dies war natürlich sehr angenehm und mit unserem Guide sind wir auch immer super Touren gefahren. Da kann ich nur ein großes Lob an den Guide aussprechen. Das Wetter war im Gegensatz zu Dir an einem Tag fast zu warm. An diesem Tag zeigte mein Garmin eine Durschnittstemp. von 35,6° :eek:. Zu allem "Unglück" war das auch noch der Tag mit den meisten Höhenmetern. An den vier Tagen waren es dann insgesamt rund 500 km mit 4700 hm.

    Hoffe Du bist gut in die Saison gestartet.

    Gruß - Arimotho
  6. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    <
    <seufz!>

    :):daumen:

    Willkommen daheim im Regen.

    Gruß, TJ
  7. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    Moin moin Team et al.,

    heute wollte ich wenigstens einmal ein Lebenszeichen von mir geben - lange Zeit habe ich mich rausgehalten.
    Nachdem die Saison für mich nicht günstig begann, komme ich nun langsam wieder auf Trab, allerdings nur auf der Kurzstrecke. Zwischendurch gibt es immer wieder noch Phasen, in denen ich mich kaum bewegen kann oder antriebslos bin. Dann wird auch hin und wieder die Lyme-Borreliose thematisiert, doch neigen die Ärzte eher gegen eine Untersuchung.

    Kommt es mir nur so vor oder ist das Wetter dieses Jahr sehr viel unbeständiger, als im vergangenen Jahrzehnt? Ich komme ja kaum noch mit dem Radputzen hinterher.

    Vielleicht ist einigen von Euch dieses Plakat (http://fotos.rennrad-news.de/p/259557)

    [​IMG]

    (siehe http://www.walldorf.de/uploads/images/Plakat_Fahrrad.jpg unter http://www.walldorf.de/2010/index.php?seite=1185 zur Initiative "Sicherer Arbeitsweg") aufgefallen. Der nette junge Mann (na, wer erkennt ihn?) auf dem Bild wollte eigentlich nur seinem Team zuwinken. ;) Über die Motivwahl kann man sich streiten - ich habe den Eindruck, seit Beginn der Plakataktion im Fadenkreuz mancher Autofahrer zu stehen ...

    Dafür darf ich nun wieder Punkte (Kilometer) eintragen - bei der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" der AOK und dem ADFC und der Aktion "Mannheim gibt Kette". Doch irgendwie ist es nicht dasselbe wie beim Winterpokal - ich vermisse mein Team. :)

    Euch allen einen schönen Gruß und allzeit gute Fahrt,
    Euer TJ
  8. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    Hallo zusammen,

    ich fang' mal von hinten an:
    Mann, mann, mann TJ, Du machst aber Sachen:( - Ich drück' Dir ganz fest die Daumen, dass das wieder wird - weiterhin gute Besserung!
    Antriebslosigkeit kann ich derzeit auch bei mir feststellen, da ich wieder schwer mit meinen Kniekehlenkrämpfen zu kämpfen habe. Irgendwie erholt/bessert sich das Ganze nicht?:(

    Steinigen!? - das wäre noch viel zu milde:D;) ... Aber mach's doch so wie ich, sobald der Tacho >4% anzeigt: Kette links; gaaaanz links; geht's danach bergab, Kette rechts. Beherzigt man diese zwei einfachen Schaltvorgänge, dann klappt's auch mit der Schalterei:rolleyes:. (Alles dazwischen ist doch eh' für die Katz äh, Ebene:cool:)

    MfG
    KLR
  9. Arimotho
    Offline

    Arimotho Verbotsschilderhasser

    Registriert seit:
    12 Juli 2010
    Beiträge:
    801

    Auch von mir weiterhin gute Besserung. Bis zum nächsten Winterpokal bist Du bestimmt wieder topfit :daumen: (ich wünsche Dir dies natürlich so schnell wie möglich).

    Gruß - Arimotho
  10. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    Glückauf KLR,

    Kniekehlenkrämpfe ... das Wort müsste ich erst einmal googeln. Hört sich aber nicht gut an. Bist Du sicher, dass es tatsächlich Krämpfe sind und nicht etwas in der Art Bakerzyste ist? Wenn es länger anhält, wäre der Gang zum Arzt angeraten. Womöglich diagnostiziert der aber auch das gleiche wie bei mir: Alter. Ist 'ne ganz blöde Krankheit und offenbar extrem ansteckend - alle, mit denen ich in Kontakt bin und war, leiden ebenfalls darunter.
    Auf jeden Fall gute und schnelle Genesung. Ich muss zugeben, dass ich lieber nur antriebslos bin als zusätzlich noch dickes Aua in den Hinterläufen zu haben. Sieh zu, dass Du schnell wieder auf die Beine kommst!

    Moin moin Arimotho,

    danke, danke. Aber es geht ja schon aufwärts. Für den Winterpokal sollte es jetzt schon reichen. Warten wir es ab. Allerdings werde ich dieses Jahr meinen Regenerationsmonat wieder in den November legen, wie sonst vor letztem Jahr immer. Damit habe ich zuvor meine Form besser ins nächste Jahr gebracht als dieses Mal.

    Schönen Gruß,
    TJ
  11. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    Hallo TJ,

    Bin zwar kein Arzt, doch meldet das Internet keinen Zusammenhang zwischen Baker-Zyste & Krampf.:confused:

    Ja, hab' ich schon oft geraten bekommen.
    Ich sträube mich aber,
    ° zu 'nem Arzt gehen zu wollen, und dazu mit Engelszungen einen schnellst- bzw. frühstmöglichen Termin in 3Monaten untertänigst erbitten zu müssen
    ° an besagtem Termin trotzdem nochmal ca. 2-3 Stunden im Wartezimmer beim Studieren der neusten&alten Adelsnachrichten in Brigitte / Cosmopolitan / Glamor / usw zu verbringen
    ° oder wahlweise mit Betroffenen über deren stärkere oder schwächere Wehwehchen zu plaudern
    ° ... um dann hören zu müssen, dass ich mal ein Mg-Präparat nehmen sollte und/oder wenn's nicht besser wird, nochmal kommen soll. Ist er dazu geschäftstüchtig, darf ich natürlich auch etwas Blut zur Rundumsorglos-Vollanalyse gegen ein kleines Quantum Geld (Selbstbeteiligung) spenden
    ° evtl. eine Überweisung zum "Facharzt" zu bekommen um (s.o.) erstmal wieder schauen zu dürfen, welcher Facharzt denn in den nächsten 3-4Wochen mal Zeit hätte, um obiges Programm dann nochmals zu durchlaufen

    Natürlich habe ich ein gaaaanz kleines bischen übertrieben; denn mit etwas Glück, vertraut der Facharzt der Blutanalyse des Hausarztes, und somit fiele diese Schleife dann weg.;)

    Man könnte ja aber auch einfach Glück haben und gleich den richtigen konsultieren - nur welcher ist das bloß - weiß man ja erst hinterher?
    Wenn ich aber auf so ein Glück bauen würde, dann würd' ich dieses Glück lieber darauf verwenden wollen, die 6 richtigen Zahlen beim nächsten Lotto anzukreuzen:D



    :D:eek: Oh ja, ... bin mal beim Klettern "abgestürzt", (Platzwunden an Stirn, Ellenbogen, Fuß, kurzfristig bewußtlos, Blutung aus Ohr!, Brüche???) kam dann mit'm Sanka im KH Notaufnahme an, lag ca. 1h erstmal nur alleine im Gang und zählte Fliesen und Deckenpanelle um mich abzulenken -> da waren wirklich dringendere Fälle (sagte man mir zumindest), wurde dann irgendwann geröntgt und wieder in den Gang geschoben und bin - tatsächlich - eingeschlafen während des Wartens. Als man sich wieder an mich erinnerte und daraufhin suchte, fand und weckte, sah man auf den Röntgen-Bildern erstmal nix:cool: ...

    ABER :confused: ...

    ... der Arzt meinte daraufhin: "In Anbetracht der Höhe (des Sturzes) und ihrem Alter, wundert es mich, dass nichts gebrochen ist" :(
    Er veranlaßte dann noch ein anderes bildgebendes Verfahren:daumen: (ich mein' Kernspin?); und da war er dann zu sehen, der Riss/Bruch des Fersenbeins.

    => [...und ihrem Alter... , da war ich ~Anfang/Mitte 30]:confused::mad:


    Mit altersgebeugtem Gruß
    KLR
  12. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    Moin moin,

    darf ich kurz etwas loswerden?

    &$#§%@! Wetter!

    Für diesen meteorologischen "Sommer" reicht es mir an Regenfahrten ... :mad:

    Gruß,
    TJ
  13. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    Moin moin KLR,

    Da hast Du natürlich recht. Einen ursächlichen Zusammenhang gibt es nicht. Ich habe mich nur (weit) aus dem Fenster gelehnt und überlegt, wieviele Muskelstränge, die verkrampfen können, an der Kniekehle verlaufen ... ;) Aber mal ernsthaft, es könnte sich anfühlen wie ein Krampf, kann aber andere Ursachen haben - daher habe ich beispielhaft die Baker-Zyste ins Spiel gebracht. Vor allem, wenn die Schmerzen zeitweise bei bestimmten Bewegungsabläufen auftreten und die Symptome lange andauern, sind Gelenk- oder Sehenbeschwerden nicht auszuschließen und sollten ärztlicher Fürsorge (ich gebe zu, im Zusammenhang mit Orthopäden fällt es schwer, das Wort "Fürsorge" ohne ein angemessenes Maß Zynismus auszusprechen, aber es soll noch schwarze Schafe unter den Scharlatanen geben) übergeben werden.

    Wie? Anfang dreißig? War? Grufty! ;);):)

    Schönen Gruß in den noch viel älteren Odenwald,
    TJ
  14. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    :pDer ist also schuld, - hat seinen Teller nicht stets brav aufgegessen!!!:oops:

    MfG
    KLR
  15. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    Hallo TJ,

    ...bitte achte auf die Eröffnung Moin moin;)


    Zumindest nennen mich meine Kinder noch nicht "Alter", oder wollen mir den Löffel halten, wenn ich meine Suppe esse.:D

    MfG
    KLR
  16. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    Und nochmals Hallo,

    ...geht's noch schlimmero_O ? Sägen die gleich oberhalb des nächstliegenden Gelenks, und sei es auch unterm Kinn?:eek:

    ;)MfG
    KLR
  17. Wollsocke
    Offline

    Wollsocke MItglied

    Registriert seit:
    24 Oktober 2006
    Beiträge:
    620
    Hallo Arimotho
    Schön von Dir zu hören:)
    Das war jetzt noch ein perfektes TL vor dem großen Event ;)

    Einen Guide für 4 oder 5 Leute zu haben hat was, das ist schon was anderes wie im Frühling wenn 20 oder 30 Leute mitfahren.
    Und die Sauna konntest Du Dir zum Aufwärmen auch ersparen :D
    Hättest ruhig etwas Wärme mitbringen können :p ich finds z.Z. absolut grauselig :mad:

    Mein Saisonstart war am 19 April ,da bin ich in Osterdorf, Nordbayern das erste kleine Brevet gefahren, hat voll Spass gemacht , obwohl es 100 km geregnet hat
    Pfingstsamstag war ich in Rockenhausen beim Nordpfalz- Radmarathon.
    Und letztes WE Frankreich , Vogesen in Champagney beim Trois Ballon.

    Wünsch Dir ne gute Zeit :bier:
  18. Wollsocke
    Offline

    Wollsocke MItglied

    Registriert seit:
    24 Oktober 2006
    Beiträge:
    620
    Hi, TJ
    Ich empfinde wie Du , hab das wechselhafte Wetter auch ziemlich dicke :(
    In der WP Zeit hat es mir weniger ausgemacht da ist es eben so !
    Jetzt haben wir Juni und und da sehnt man sich nach Sonne und Wärme !!!

    Das Plakat das Ihr erstellt habt find ich klasse weil es genau die Situation zeigt die man lauffend erlebt.
    Man kann nur hoffen, dass es bei der autofahrenden Fraktion ankommt.

    Übrigens , ich hab jetzt auch ein LR mit einem Son Dynamo. Das brauchte ich zum Brevet , war ne gute Investition, sozusagen ein Sorglospaket gegenüber den Akkus.

    Drück Dir die Daumen ,dass Du wieder völlig fit wirst
    ciao Wollsocke
  19. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    Moin moin Wollsocke,

    tja, Juni oder Juli 2012 - vielleicht sollte man auch einen Winterpokal in diese Jahreszeit legen. Das Atmosphärenspiel ist doch dieses Jahr ein Witz. Und was die Meteorologen uns auftischen, ebenfalls. Gestern las ich, dass es in Baden-Württemberg im Juni statt 202 nur 186 Sonnenstunden gab. Schöne Statistik. Dass jede Minute Sonne wieder von einem Regenschauer unterbrochen wurde, wird nicht in der Statistik erfasst - denn im Mittel gab es Sonnenstunden meist am Stück und nicht geschnitten wie dieses Jahr.
    Im Nachbarthread schrieb ich bereits, dass es mir dieses Jahr noch nicht gelungen ist, mein am Wochenende geputztes Rad bis zum nächsten Wochenende sauber zu halten.
    Zu allem Überfluss lässt der Wind diesen Sommer auch nicht nach, sondern bläst munter von vorne, egal, ob ich morgens hin oder abends zurück fahre.

    In zwei Wochen geht es zum Zelten - ich sollte mir statt eines Thermomatte ein Schlauchboot unterlegen ...

    Danke. Aber selten wird die dargestellte Situation richtig erkannt. Stattdessen bin ich schon angesprochen worden, dass man nicht nur immer die Autofahrer, sondern auch mal die Fahrradfahrer ins rechte Licht rücke und deren Aggression zeige ... Ich war sprachlos, aber nicht überrascht - schließlich hatte ich solch Reaktionen schon erwartet.

    @all: Wie wär`s? Wollen wir nicht einmal ein eigenes Foto-Shooting mit Szenen aus dem Leben auf die Beine stellen?

    Gell!?! Ich finde auch, das Teil ist eine klasse Sache.

    Danke, das hat geholfen. Ich bin nun wieder wohlauf. Die anderen Wehwehchen sind altersbedingt und gehören einfach dazu. Wie sagt man: "Wenn Du ab 50 morgens aufstehst, und es tut nichts mehr weh, weißt Du, dass Du tot bist." Also Zähne zusammenbeißen und noch die andere Lebenshälfte genießen. :)

    In diesem Sinne - einen schönen Gruß ins Saarland,
    TJ
  20. KLR
    Offline

    KLR Odenwald

    Registriert seit:
    13 Juni 2009
    Beiträge:
    2.601
    ... 50 bin ich zwar noch nicht, aber nach dieser Definition ungeheuer lebendig:confused:

    Hört sich gut an; also sollten wir zunächst mal überlegen, welche "Situationen" uns (Renn-)Radfahrer am meisten bedrohen/stören/beinträchtigen. Ich schätze da wird so 'ne Art Hitliste dabei herauskommen - dann kann man sich Gedanken mache wie man genau diese Situation auch grafisch herüberbringt.

    Ich fang' mal an, auch wenn's schon altbekannt ist ...

    Für mich Platz
    1. zu dichtes Vorbeifahren / mangelnder Seitenabstand
    2. dichtes Auffahren (oft gefolgt von 1.)
    3. Vorfahrt missachten
    4. schnelles Einfahren in Kreuzungen (man erkennt sehr spät, ob überhaupt angehalten wird)
    5. überholen in unübersichtlichen Bereichen/Kurven
    6. Radwegführungen (im Sinne von: man kommt nicht so flüssig voran, als wenn man auf der Strasse fahren würde)
    7. versperrte /inakzeptable Radwege

    3.-5. gilt auch bei /trotz Radwegbenutzung

    Aus obigen Gründen versuche ich diese Situationen zu meiden wo's nur geht; d.h. ich fahr' möglichst abseits der Straßen oder suche bewußt verkehrsarme Strecken aus.

    MfG
    KLR
  21. tjdomsalla
    Offline

    tjdomsalla Schlechtwetterfahrer

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    585
    Moin moin KLR,

    yepp, genau so habe ich mir das vorgestellt. Einige Punkte von Dir stehen ebenso auf meiner Liste:

    1) Sichtbarkeit: a. Kein Licht am Rad
    b. Dunkle Kleidung des Radfahrers/Fußgängers
    2) Auto überholt Radfahrer zu eng
    3) Gegenverkehr: Entgegenkommendes Auto nimmt Radfahrer die Vorfahrt
    (Engstelle, Baustelle, Hindernis auf Gegenspur)
    4) Vorfahrt: Aus Nebenstraße kommendes Auto nimmt Radfahrer auf Vorfahrtstraße die Vorfahrt
    5) Vorfahrt: Auto fährt direkt vor Radfahrer aus Parklücke heraus
    6) Ampel: a. Fahrradfahrer auf Straße fährt noch rasch bei Rot über die Ampel
    b. Fahrradfahrer auf Überweg fährt vor Auto bei Rot über die Straße
    7) Ampel: Auto fährt bei Rot über die Ampel


    Zu vermeiden versuche ich diese Situationen auch immer, doch die beteiligten Autofahrer denken oft anders als ich. :mad:

    ;) Das hast Du schön gesagt. :daumen: In diesem Sinne auf eine rege Lebendigkeit!

    Schönen Gruß in die Berge,
    TJ