Alternative zum AEROHelm

Dieses Thema im Forum "Material" wurde erstellt von Roland E., 10 Juli 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.037
    Hi

    Evtl eine etwas ungewöhnliche Frage:

    Wäre eine BMX/Skate-helm nicht aerodynamischer als ein zerklüfteter Rennradhelm?! Also diese runden Murmeln mit wenigen Löchern.

    Stylisch natürlich schrecklick, aber darauf kommt es ja nicht an. Zumindest nicht primär

    Ich dachte dabei an so etwas.(für kurze Zeitfahren) gibt es z.B. Decathlon fpr bescheidene 9.99 inkl. Versand

    [​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    8.580
    :eek::eek::eek::confused:
     
    AlexExtreme gefällt das.
  4. Teutone

    Teutone Wo ich bin, ist vorne!

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    1.709
    Schreib „Giro“ drauf, und verkauf sie serienweise für 300 Euro, so funktioniert das System. Und nur für so einen Preis (nebst „nachgewiesenem“ Sekunden-Vorteil) nimmt der Kunde dann die Birnen-Überhitzung und Schweißfluten auch wohlwollend in Kauf. Ich stellte letztes Wochenende übrigens mit Entsetzen fest, dass ich bei einem Bergrennen mit ü30 Grad gefühlt der Einzige war, der seinen Evade zuhaus gelassen hat.. ca. die Hälfte stand mit Aero-Behelmung am Start. Und selbst, wenn mancher Hersteller anpreist, wie seine Miniöffnungen kühlende Turbulenzen am Kopf erzeugen, dies ist mit Sicherheit nicht bei 10-15 km/h der Fall.. da braucht die Kopfhaut freien Blick nach oben.
     
    Roland E. gefällt das.
  5. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    5.971
  6. Recordfahrer

    Recordfahrer Quält sich wieder, die Sau

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    863
    Ich fahre seit 1999 mit Aero-Helmen. Zunächst mit dem Vorläufer des Louis Garneau Prologue (der Helm wurde Ende der 90er bei einem Test von verschiedenen Aero-Rahmen und-laufrädern in der tour vom Testfahrer getragen, mein Händler konnte den dann noch ordern), der ging aber bei einem Unfall 2003 kaputt. Danach dann bis heute auf dem Zweitrad den Prologue mit Visier, auf dem Erstrad den Limar Chrono (im eigentlichen Sinn kein Helm, sondern eher eine aerodynamische Kopfverkleidung, siehe Team Telekom in der Höllen-Tour:rolleyes:). Ob im Sommer die Sonne ungehindert durch einen zerklüfteten Helm auf den Kopf brennt, oder unter einem geschlossenen Aero-Helm-in beiden Fällen schwitzt man (ICH habe beides ausprobiert-den Standard-Radhelm zieren mittlerweile einige Spinnweben im Keller:D). Außerdem gibt es keine Probleme mit Insekten im Helm, im Regen ist man zumindest da geschützt, im Winter bekommt man die kalte Luft nicht ab-sprich das Teil paßt immer, auch bergauf (schließlich geht es auch wieder bergab:rolleyes:). Nur vom Louis Garneau Rocket muß ich abraten-beim kleinsten Feindkontakt reißt der Styroporkern, außerdem ist der total klobig. Aerohelme sollte man sich eventuell doch vorher mal im Laden angeschaut haben, soweit möglich. Soweit ich weiß, gibt es für Standard-Helme Überzüge, oder die Löcher mit Klebeband schließen, das sieht dann auch nicht schlimmer aus als ein BMX-Helm.
     
    Stephan71 und Roland E. gefällt das.
  7. AlexExtreme

    AlexExtreme Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2010
    Beiträge:
    3.548
  8. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    5.971
    bei dem Preis kann man das mal riskieren.. Ich finde dee Carnac Helme nicht schlecht. Ich hab auch dem Impact als TT-Traininghelm, Den gabs auch mal noch günstiger. Allerdings gar nciht mal wegen Aero sondern wegen dem Visier als Alternative zur randlosen Brille..
    Den Aero Road hab ich mir aber auch noch bestellt. Vielleicht spart das ja mal im rennen ein paar Watt
     
  9. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.037
    Hi
    Danke für die Tips!!

    Hab nun auch bei PlanetX zugeschlagen, bei dem Preis kann man nichts sagen:)

    Dank der wenigen Löcher vorne taugt er evtl auch für kühleres Wetter auf dem RR.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  10. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    5.971
    Ja hab ich mir auch gedacht, kann man auch mal als Regenhelm nutzen. Sieht zwar kurios aus wenn man einen Aero.Helm auch dem CX trägt, aber was solls :)
     
  11. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.037
    Aero ist doch voll im Trend

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  12. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.345
    ich habe mir auch einen rausgelassen :D
     
    Roland E. gefällt das.
  13. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.345
    Der Helm kam heute an... bin angenehm überrascht, sieht überhaupt nicht klobig aus und passt perfekt.

    Jetzt müssten die Bestzeiten ja geradezu purzeln :D

    Ach ja, die Aktion läuft immer noch.
     
  14. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.037
    Meiner auch:) finde ihn auch top.

    An den 2x10mm winzigen Minibelüftungslöcher habe ich an der Innenseite den Grat vom Styropor um die Löcher weggeschnitten und somit den Querschhnitt um mindestens 100% erhöht

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  15. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.345
    tja, das wird dich bestimmt 3 Watt kosten :eek:
     
  16. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.037
    Sag doch sowas nicht :D
     
  17. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.345
    und, was sagst du zum Helm in Aktion? War heute 3 Stunden unterwegs, trägt sich ganz angenehm, nur die Riemen sind etwas steifer als beim Giro. Fahre ja den Aeon mit knapp unter 200gr, aber ich könnte nicht sagen, das ich heute das Mehrgewicht gespürt habe. Wirklich erstaunt war ich das ich kaum schwitzte, obwohl es bis 35 Grad hatte (ich fahre mit Helmunterhaube). Bei langen Pässen wird das vmtl anders sein, aber wenn man zügig fährt (>35) spürt man die Kühlung (ok, bei 35 Grad nicht mehr ;)).
     
  18. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    5.971
    Ich hab den auch gestern bekommen und den heute kurz zum Einkaufen auf. Find auch trägt sich angenehm, hier waren es allerdings auch nur gut 20 Grad.
    Ich muss denn ja auch nich gerade dann tragen wenn es super warm ist, hab auch noch einen Giro. Eher wenn kühl ist oder nieselt und natürlich als Option im Rennen. Muss mal Rollversuche machen, ob sich was nachweisen lässt.
     
  19. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.345
    das wird in freier Wildbahn schwer möglich sein, man spart ja keine 50 Watt oder so... Messbar sicher, aber dazu müssten die Bedingungen immer 100% gleich sein und das wird nur schwerlich gelingen. Auf lägeren Abschnitte kann es aber schon ein bisschen was ausmachen, vllt gerade die fehlenden Sekunden einsparen.

    Am Helm lag es jedenfalls nicht, das ich meinen KOM heute nicht zurückholen konnte ;)

    https://www.strava.com/segments/10109839?filter=overall
     
  20. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    5.971
    ich hab einen windgeschützten Hang, dort war zumindest der Unterschied zwischen Giro Savant und dem dem Impact nachweissbar. Die Spitzengeschwindigkeit schwanke zwar leicht, aber von je drei Versuchen war auch der langsamste Versuch vom Impact minimal schneller als der schnellste vom Giro.
    Einen Unterschied zwischen 2 Laufrädern war konnte ich allerdings so nicht beobachten.

    viel wars ja nicht da kann der Helm schon entscheidend sein
     
  21. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.345
    ah, du bist den Berg runter gerollt, da sind wesentlich mehr störende Einflüsse ausgeschaltet. Ich hatte es im Flachen probiert und den Wattmesser beobachtet, aber da kann man kein brauchbares Ergebnis ermitteln.