Bierfassträger für mein Rennrad - Kaufberatung


Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen: Bierfassträger für mein Rennrad

Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Hallo zusammen,

entschuldigt bitte den reisserischen Titel, aber ich brauche dringend euren Rat. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse.

Kurz zu mir:
Ich bin der Peter, 28 Jahre alt, bin Rennrad-Neuling, eigentlich noch nicht mal das, denn ich hab noch keins. Vor 3 Wochen wurde mein Stevens Strada 900 (Fitness-Bike, Modell 2009) gestohlen und ich sehne mich nach Ersatz. Da mir das Strada hinsichtlich Sitzposition nicht sportlich genug war, wünsche ich mir nun ein Rennrad. Wiege übrigens sportliche 67kg bei 178cm.
Ich habe mir letzte Woche ohne grossen Plan mal ein paar Fahrradgeschäfte abgeklappert und war doch ein wenig überfordert. Habe mich diese Woche weiter ins Thema eingelesen, aber aus den Rahmengeometrien werde ich noch nicht recht schlau. Klar, ohne Probefahrt geht nichts, aber ich will mir auch nichts aufschwatzen lassen...

Habe mal den Competitive Cyclist Fit Calculator mit folgendem Ergebnis durchgespielt:

The Competitive Fit The Eddy Fit The French Fit
Seat tube range c-c 57.0 - 57.5 58.2 - 58.7 59.9 - 60.4
Seat tube range c-t 58.8 - 59.3 60.0 - 60.5 61.7 - 62.2
Top tube length 55.0 - 55.4 55.0 - 55.4 56.2 - 56.6
Stem Length 11.2 - 11.8 10.1 - 10.7 10.3 - 10.9
BB-Saddle Position 78.9 - 80.9 78.1 - 80.1 76.4 - 78.4
Saddle-Handlebar 54.1 - 54.7 54.9 - 55.5 56.6 - 57.2
Saddle Setback 6.2 - 6.6 7.4 - 7.8 6.9 - 7.3

Aber ich versteh nur Bahnhof.


Nun zu meiner dringenden Frage:
Ich wollte morgen noch mal nach einem Rennrad schauen und wenn ein passendes dabei ist, gleich kaufen. Welche der folgenden, in meiner Stadt (Konstanz) beim Fachhandel angebotenen Marken haben eigentlich zu meiner Statur passende Rahmen?
Cube
Stevens
Specialized
Centurion
Müsing
BMC
Trek
Ghost
Corratec
Focus
Bulls
Cannondale
Cervelo
Pinarello
Storck

Falls ihr auch gleich die ein oder andere Empfehlung habt, würde ich mich natürlich auch sehr freuen.
Ach ja, mein Budget liegt bei 1300, allerhöchstens 1500 €.
Meine Wunschliste: <8.5kg, Alu-Rahmen, 3fach-Kurbel wegen Bergtauglichkeit, leichte gute Laufräder, mit Shimano kenn ich mich ein wenig aus, daher 105 oder Ultegra.

Vielen vielen Dank schon mal!

Gruss von der überlaufenden Badewanne namens Bodensee,
Peter
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Such mal im Netz nach den Herstellerseiten und schau mal nach, ob die jeweils die Geometriedaten eingestellt haben.

Wichtiger ist aber noch eine Probefahrt und eine anständige Beratung mit evtl. nachträglicher Geometrieanpassung wie Vorbauänderung oder Satteltausch.
Die von Dir angegeben Daten sollten Anhaltspunkte sein. Abweichungen sind da sehr wahrscheinlich.
Wichtig ist, daß Du Dich wohlfühlst auf dem Rad.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Laut dem Competive fit Fit bist Du Langbeiner. Ich schatze mal 1.83 - 1.85 und 89-90cm SL,richtig? Du brauchst ein Rad mit kurzem Oberrohr,bei (theoretischer) 59er RH. So ne Geo wirst Du nicht finden. Die Sitzrohrlänge (Rahmenhöhe) ist auch sekundär,wichtig ist die Oberrohrlänge. Den Sattel kannst Du in der Höhe verstellen,das Oberrohr aber kannst Du nicht verkürzen.

Du solltest nach nem Rahmen gucken der möglichst hoch,dabei aber kurz genug ist. Das ist bei den Vorgaben nicht einfach. Von allen Räden Deiner Auswahl kommt CUBE am nächsten da drann.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Nicht ganz, bin 1.78cm und hab SL88. RH 59 fände ich deutlich zu gross, hatte beim Stevens RH 55. Oder hab ich damals so danebengegriffen? Werde aber die Oberrohrlaenge dann auf jeden Fall im Auge behalten.

Von der Marke her wären Cube, Stevens, Focus, Cannondale meine Favoriten.

Mal schauen was der heutige Tag ergibt.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Wie kommt der Competive fit auf RH59 und ne Sitzhöhe von 80 - 81cm? Bist Du sicher das Du alles richtig gemessen und eingegeben hast?
Bei Deinen Maßen würde ich auch RH55 - 56 nehmen,je nach Geo des Rahmens..
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Nein, sicher nicht (Nachtrag: sicher nicht daneben gegriffen), denn die Stevens Räder sind nicht ganz so kurz wie zB Cube, andere Hersteller haben zT noch längere Oberrohre bei gleicher Rahmenhöhe.
nkt, das Stevens Stelvio zB hat als 56er ein Oberrohr von 555mm Länge effektiv und einen 100mm Vorbau, könnte somit passen. Das Cube Agree Pro SL Triple in 56 ist mit 545mm Oberrohr noch etwas kompakter, du könntest also einen etwas längeren Vorbau montieren. Bei längeren Rahmen musst du evtl eine Rahmengröße kleiner wählen.

Soweit theoretisch, ich würde mir ein paar Räder ausgucken die dir gefallen, die Geometrien bzgl Oberrohr und Steuerrohrlänge anschauen (je kürzer das Steuerrohr desto "sportlicher" sitzt du, weil die Überhöhung des Sattels größer ist, länger gilt als komfortabler), in Frage kommende Rahmengrößen notieren und eine Runde probefahren. Meiner Erfahrung nach schadet es nicht, darauf zu achten welche Rahmengröße zB welche Sitzrohrlänge hat, weil manch ein Verkäufer mit den geslopten Rahmen durcheinander kommt und die falsche Größe rausgibt. Manchmal (ich weiß es von Stevens und Cube) steht die Rahmengröße auf dem Sitzrohr.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Hmm, also jedes Mass auf den cm genau kann ich nicht garantieren, aber ich hatte eine kompetente und auch heisse Assistentin ;)
Das ist dabei rausgekommen:
Measurements
-------------------------------------------
Inseam: 88
Trunk: 64
Forearm: 35
Arm: 67
Thigh: 60
Lower Leg: 55
Sternal Notch: 146
Total Body Height: 178

So ich mach mich mal auf den Weg, besten Dank für die Rückmeldungen.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Irgendwo ist da ein Fehler,oder Du hast dem Competive Cyclist falsche Daten gegeben.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Phonosophie
Irgendwo ist da ein Fehler,oder Du hast dem Competive Cyclist falsche Daten gegeben.
Ich habe mal spaßeshalber die Maße aus dem letzten Post in den Fit Calculator eingegeben und exakt die Werte geliefert bekommen, die im ersten Post genannt sind.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Sonnengott
Ich habe mal spaßeshalber die Maße aus dem letzten Post in den Fit Calculator eingegeben und exakt die Werte geliefert bekommen, die im ersten Post genannt sind.
Stimmt. Bei mir kommt das selbe raus. Aber über die Empfehlung beim Competive fit bin ich anderer Meinung. Mindestens die Sitzhöhe ist zu hoch angegeben. Bei mir kommen da knapp 78cm raus. Ich fahre mit ner SL 90cm ne 79,5 cm Sitzhöhe.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Hallo zusammen

Ich melde mich zurück von einer überwiegend enttäuschenden Tour durch den Konstanzer Fachhandel. Nur 2 von 5 hatten eine meiner Meinung nach kompetente Beratung und nur 1 davon ist auch auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Leider waren auch kaum noch Rennräder auf Lager...

Immerhin konnte ich doch vier Räder probefahren:
1. Cube Agree GTC, RH 56
http://www.cube.eu/road/pro-comp/agree-gtc/
+ Rahmengeo hat perfekt gepasst
+ Lackierung ist ganz okay (optisch haut mich aber kein Cube so richtig vom Hocker)
+ nette Laufräder
- Carbonrahmen (in diesem Preissegment finde ich völlig fehl am Platze, lieber einen anständigen Alu-Rahmen mit besseren Komponenten – dürfte auch kaum mehr wiegen)
- Keine Triple Kurbel, absolutes KO Kriterium
- Bremsen Shimano BR 561 (???)
--> kommt trotz der passenden Geo nicht in Frage, attraktive Alternative wäre aber das leider deutlich teurere Cube Agree Pro (http://www.cube.eu/road/pro/agree-pro/) mit von der Geo her vergleichbarem Alu Rahmen und komplett Ultegra (die Bremsen bleiben weiterhin die fragwürdigen BR 561)

2. Cube Peloton Race, RH 56
http://www.cube.eu/road/performance/peloton-race/
+ Preis/Leistung
+ Triple Kurbel
+ Alu Rahmen
- Rahmen hat eher nicht gepasst
- Lackierung geht gar nicht
- Bremsen Shimano BR 561 (???)
--> Nein eher nicht.

3. BMC Streetracer 01 mit Shimano 105 Ausstattung, RH 54
http://www.bmc-racing.com/ch-de/bikes/2012/road/model/streetracer/sr01/sr01_105.html
Vorweg: RH 54 war viel zu klein, RH 57 wäre auf Bestellung verfügbar, dürfte es probefahren, muss es nicht nehmen, wenns nicht passt. Lieferzeit leider 2-3 Wochen.
+ hochwertiger Rahmen
+ komplette Ausstattung konsequent Shimano 105 (beim Ausstellungsstück auch die Bremsen)
+ gute Optik
+ Triple Kurbel
+/- keine Ahnung ob die exotische Rahmengeometrie in RH 57 überhaupt passt
- Bremsen laut Katalog nur Shimano BR 561 (???), muss ich mal nachfragen, wieso nicht 105, wie im Laden
- Laufräder Shimano R 501 (???)
- Relativ schwer (8.9 kg)
--> wäre insgesamt mein Favorit, wenn der Rahmen beim RH 57 passen sollte, bin aber skeptisch, wenn ich die Geometriedaten mit denen des Cube Agree GTC vergleiche

4. Müsing Onroad Sport, RH 56
http://www.muesing-bikes.com/fahrrad/details/aktionsmodell-10-onroad-sport.html
+ Geometrie hat auch sehr gut gepasst
+ niedriger Preis
+Triple Kurbel
- Optik gefällt mir nicht so sehr, lässt sich bei Müsing konfigurieren, aber damit steigt auch der Preis
- wilder Mix aus Shimano 105 und FSA Teilen, lässt sich auch konfigurieren, aber dann steigt der Preis sehr stark
- über den Rahmen hab ich in den Weiten des Internets nicht viel Gutes gelesen
--> das Gesamtpaket gefällt mir einfach nicht

Alternativen:
Tja im Fachhandel vor Ort bleibt mir kaum noch etwas. Das Cannondale CAAD 10 hätte mich noch sehr gereizt, ist aber sowohl bei den Händlern als auch im Netz nicht verfügbar.
Versandhandel hatte ich ursprünglich ausgeschlossen, weil ich
a) als Neuling die Beratung und die Probefahrten benötige
b) den Service vor Ort nutzen möchte.
Aber nach den enttäuschenden Erlebnissen gestern schliesse ich es nun nicht mehr kategorisch aus. Interessant sind sicher noch die Versender Focus, Radon und Canyon. Anhand des passenden Cube Agree GTC und Müsing Onroad Sport müsste ich die Geometriedaten ja vergleichen können und entscheiden können, ob es passt oder nicht. Theoretisch...
Was ich aber noch gesehen habe, dass es in meinem Preissegment von maxxx. 1500€ kaum Triple Kurbeln gibt.

Alles in allem: es ist zum verzweifeln. Ich werde wohl das BMC bestellen lassen und testen, aber wenn es nicht passt, wird es eng mit Alternativen. Das Cube Agree Pro wäre noch gut, aber teuer. Sonst bleibt mir nur noch die Option Versandhandel.

Ich hätte ein paar Fragen an euch:
- Was haltet ihr von den ominösen Bremsen Shimano BR 561? Bitte bedenkt, ich wohne direkt an den Alpen, es kann auch mal mächtig bergab gehen.
- Was haltet ihr von den Shimano R 501 Laufrädern vom BMC?
- Liege ich richtig mit meiner Skepsis gegenüber dem Rahmen und der z.T. FSA Ausstattung vom Müsing?
- Welches wäre euer Favorit, wenn beide Geometrien passen würden: Cube Agree Pro oder das BMC SR01 mit 105?
- Habt ihr alternative Vorschläge?

Vielen Dank für den bisherigen Beistand.
Gruss und schönen Abend,
Peter

PS: Also die Rahmengeometrie-Angaben überfordern mich weiterhin. Bei den Händlern konnte ich auch nur nach Gefühl beurteilen. Komisch fand ich auch, dass sich keiner der Händler für meine Körpermasse interessiert hat.

PPS: Kennt ihr vielleicht gute Händler in der Bodenseeregion? Evtl. auch Österreich/Vorarlberg.

Puuh das war jetzt lang...
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Warum war das BMC zu klein? Zu flach/wenig hoch oder zu kurz? Die Rahmenhöhe ist relativ egal, das kannst du mit der Sattelstütze kompensieren. Vom Oberrohr her ist das 54er BMC sogar noch etwas länger als das 56er Agree (545 zu 550mm) und auch das Müsing ist länger.
Als Versender käm zB Radon mit dem R1 4.3 in Frage, zumal die jetzt wohl mit lokalen Händlern zusammenarbeiten und du dort dein Rad hinbestellen kannst. http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/Service-Partner_id_5257_.htm
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Pete the Meat
Was ich aber noch gesehen habe, dass es in meinem Preissegment von maxxx. 1500€ kaum Triple Kurbeln gibt.


Ich hätte ein paar Fragen an euch:
- Was haltet ihr von den ominösen Bremsen Shimano BR 561? Bitte bedenkt, ich wohne direkt an den Alpen, es kann auch mal mächtig bergab gehen.
- Was haltet ihr von den Shimano R 501 Laufrädern vom BMC?
- Liege ich richtig mit meiner Skepsis gegenüber dem Rahmen und der z.T. FSA Ausstattung vom Müsing?
- Welches wäre euer Favorit, wenn beide Geometrien passen würden: Cube Agree Pro oder das BMC SR01 mit 105?
- Habt ihr alternative Vorschläge?


PS: Also die Rahmengeometrie-Angaben überfordern mich weiterhin. Bei den Händlern konnte ich auch nur nach Gefühl beurteilen. Komisch fand ich auch, dass sich keiner der Händler für meine Körpermasse interessiert hat.
Gerade in dem Preissegment gibt es haufenweise Triple...

Die Bremsen scheinen noch günstiger in der Kalkulation zu sein als FSA. Ordentliche 105er Bremsen kosten so ab 60€, wenn es in der Kalkulation für die nicht reicht.... Kannst Du selber Nachrüsten, ist nicht die hohe Kunst.

Die Laufräder sind die günstigsten Einsteiger: http://www.cycle-basar.de/Laufraede...ml?force_sid=f9d2678979a1039acdeb79f028bd46a4 Günstig, schwer aber vergleichsweise solide. Wenn Du nicht gerade ein Schwergewicht bist dürfte es für den Anfang reichen. Laufräder sind ohnehin Tuning-Potenzial Nummer 1.

Hab den Rahmen von Müsing nur mal im Schaufenster gesehen, sind in der Preisklasse aber kaum größere Unterschiede zu erwarten. Gefallen muss es halt, wenn Du mit dem Müsing nicht leben kannst lass es. Die FSA Kurbel ist in Ordnung, die Bremsen haben im Vergleichtest mit SRAM, Campa und Shimano schlecht abgeschnitten, ist die Frage wer den Test bezahlt hat und ob die Kriterien Hobbyfahrern entsprechen. Zum Preis für gute Bremsen siehe oben.

Wenn der Händler das nach Auge machen will, dann will er nur ein Bike verkaufen...

Bei den Versendern schau auch mal nach Rose: http://www.roseversand.de/

Poison: http://www.poison-bikes.de/

Stevens: http://www.stevensbikes.de/2012/index.php

Bei Vortrieb http://www.vortrieb.com/special_edition.php5 gibt es ein Aktionsbike mit 105 für 899€

Wirklich zu empfeheln sind außerdem die Bikes von Bornmann:
http://www.ciclib.de/Raeder/Rennrae...onId=&a=article&ProdNr=A5305&t=98&c=583&p=583
http://www.ciclib.de/Raeder/Rennrae...onId=&a=article&ProdNr=A5087&t=98&c=583&p=583

So eine Apex wäre auch eine Alternative zur Triple, weil extrem Bergtauglich.

Zur Rahmengeo frag mal im ersten angepinten Fred in der KAufberatung.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
Wie kann es sein das Dir das Agree GTC in RH56 gepasst hat,das Peloton in selbiger Größe aber nicht? Bis auf dass das Steuerrohr beim Peloton 1cm länger ist haben beide Räder dieselbe Geo. Und wieso ist bei dem Händler das GTC Pro deutlich teurer als das GTC? Die Räder kosten normalerweise gleich viel. Der Rahmen des GTC ist teurer als der des Pro,dafür hat das Pro die bessere Ausstattung. Ich würde mich auch für das Pro entscheiden.

Ich hab noch nichts negatives über Müsing gehört,dagegen kenne ich jemandem dem schon zwei BMC Rahmen gebrochen sind. Was war denn die Kritik an Müsing,Verarbeitung oder Fahreigenschaften? Mir gefallen die Müsings übrigens sehr gut.

Wenn ich mich zwischen CUBE und BMC entscheiden sollte würde ich mich klar für CUBE entscheiden. 1. Weil die Geo von BMC mir nicht passt und 2. weil ich BMC einfach nicht mag. Das ist natürlich Geschmacksache. Die Bremsen BR 561 kenne ich nicht,sind warscheinlich nicht besser als die Tektro und die haben nicht den besten Ruf. Wenn ich in den Alpen wohnen würde möchte ich nicht damit fahren. Du solltest den Händler fragen ob der die Bremsen gegen nen geringen Aufpreis tauscht.

Die FSA Ausstattung bei dem Müsing betrifft warscheinlich die Kurbelgarnitur,und die ist voll in Ordnung. Das verlinkte Rad hat jedenfalls keine 105er Ausstattung.
Pete the Meat 13.07.2012 19:55
@Pete the Meat: Ich war letztens bei einem sehr sympatischen, kleinen Laden bei Singen. Der hatte auch ein oder zwei Caad 10. Der Laden hieß irgend wie "velo serpentine" oder so..

Auch die "Fahrradprofis" haben meist Caad 10 (evtl. einfach mal anrufen). In Überlingen habe ich vor ein paar Wochen auch mal ein Caad 10 bei nem Händler gesehen

p.S.: Wenn Du ein Foto deiner "heißen" Assistentin postest - schau ich, ob ich den genauen Namen des Ladens bei Singen finden und posten kann :-D